QuickConnect plötzlich nicht mehr funktionsfähig

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich bräuchte mal ein paar Tipps zu folgendem Problem:

Meine DS215j lässt sich seit ein paar Tagen nicht mehr über Quickconnect bzw. DSFile auf mobilen Geräten nutzen. Die DS ist z.B. über die IP aber ganz normal erreichbar.

Es hat sich schon länger nichts mehr an der gesamten Netzwerkkonfiguration inkl. Firmwares geändert. Ich habe natürlich die DS neu gestartet, den Router neu gestartet, die betroffenen Geräte ebenfalls. Alles hat nichts geholfen.

Die Einstellungen zu Quickconnect im DSM sind soweit korrekt (siehe Screenshots) und es wurde ja auch nichts verändert.

Bevor ich jetzt anfange und aus lauter Verzweiflung alle Geräte zurücksetze, würde ich mich über hilfreiche Tipps von euch freuen.
 

Anhänge

  • QC.PNG
    QC.PNG
    436,1 KB · Aufrufe: 6
  • QC2.PNG
    QC2.PNG
    389,6 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.288
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
geht QC wenn du in deinem eigenen Netz bist?
 

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
@Wollfuchs

Im Synology Acc stimmen alle Daten. Aber der DDNS Status ist rot. Ich weiß nur eben nicht warum. Ports sind freigegeben, DDNS war und ist eingerichtet und unverändert. Bis vor ein paar Tagen funktionierte auch alles einwandfrei.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
119
Dann loest ddns nicht auf .. ? Also ip nicht mehr aktuell.
firewall?
Dddns loeschen .. in ds neu einstellen oder in der frotz bix anlegen.
ich bevorzuge ds als ddns ausloeser.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
119
die kann auch "noch" aktuell sein .. ich hab hier von 1&1 gefuehlt seit ewigkeiten die gleiche IP ..

ist die IP von aussen denn auch erreichbar .. also ping auf die IP geht?
telnet oder ssh mal freigeben und schauen ob man von aussen ran kommt.

sowas stinkt halt immer ziemlich nach firewall ..
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.288
Punkte für Reaktionen
70
Punkte
128
was hat QC mit dyndns und Port etc zu tun?

QC braucht das alles nicht und geht trotzdem.

versucht du die Verbindung mit Quickconnect (mit der Quickconnect ID) oder mit Dyndns und Ports und was auch immer?
Was genau gibst du als Ziel in deinem Phone an?
 

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Mit dem Handy (Android) nutze ich die DS File App und habe dort die QC ID und darunter dann das Nutzerkonto zur Anmeldung eingetragen. Gleiches auf einem iPad.

Wenn ich DDNS neu einrichten will bekomme ich eine Fehlermeldung, dass ein Verbindungsfehler bestünde. Bis dahin war der Status aber komischerweise "Normal". Jetzt heißt es "Verbindung fehlgeschlagen. Die IP-adresse des Servers kann nicht aufgelöst werden."

Zufällig sehe ich gerade in der Fritzbox, dass da irgendwas im Argen liegen muss. Die meckert nämlich, dass MyFritz zwar angemeldet wäre, aber ein Fehler bei der DNS Auflösung bestünde. Allerdings habe ich nach wie vor keinen Schimmer was das sein könnte. Alle Einstellungen passen und sind seit Monaten unverändert.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
119
Feuerwand..
Im zweifel mal kurz die ds als exposed host definieren.
Wenn dann wieder was geht .. feuerwand.
 

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Von welcher Firewall reden wir denn? Abgesehen von der Windows Firewall auf den Rechnern ist keine eingerichtet.
Oder meinst du die Fritzbox?
 

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Naja, die DS hat keine Firewall, was WIndows auf irgendeinem Rechner macht, ist ja der DS bzw. dem Internetzugang völlig wurscht. In der Fritzbox ist in meinen Augen nichts eingestellt was problematisch wäre. Und es lief mit exakt diesen Einstellungen ja auch seit Monaten, wenn nicht Jahren problemlos.

Falls da was faul sein könnte, bräuchte ich konkretere Hinweise.

Was mir nebenbei einfällt. Ich hoffe, dass 1&1 keinen Mist gebaut hat und an der Leitung gefummelt hat. Z.B. irgendwas an der IP Konfiguration. Ich nutze bisher ausschließlich IPv4 und will dabei auch bleiben. IPv6 ist überall vollständig deaktiviert.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
119
Dann pack die ds doch schnell in die dmz.
ein klick als exposed host und schauen was dann kommt.

wenn es dann ghet, ist es die fb.
geht es nicht, sucht man an der ds weiter.
Welche ip hast du laut fb grade? V4 oder v6?
Ist die ip von aussen pingbar auf deine fb?
 

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dann pack die ds doch schnell in die dmz.
ein klick als exposed host und schauen was dann kommt.
Da komme ich grad nicht ganz mit. Wie bzw. wo tue ich das?

Ip ist eine v4. Geht auch nicht anders weil ip6 überall vollständig deaktiviert ist.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
119
frotz.bix -> internet -> freigaben -> Geraet fuer Freigaben hinzufuegen -> Haken setzen bei Exposed Host.

Dann ist die Karre komplett ohne jeglich exposed_1.png e Einschraenkung im Netz.

Und V6 abschalten kannst Du nur fuer Innen (LAN/WLAN), nciht fuer WAN, das macht Dein provider.
 

moep89

Benutzer
Mitglied seit
27. September 2016
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Exposed Host bringt auch nichts. Die FB Firewall dürfte also wie erwartet nicht der Übeltäter sein.

Und V6 abschalten kannst Du nur fuer Innen (LAN/WLAN), nciht fuer WAN, das macht Dein provider.
Ipv6 kann an zwei Stellen eingerichtet sowie konfiguriert werden, einmal für's Internet bzw. generell und dann für's Heimnetz falls es generell erstmal aktiviert wurde.
Einmal bei Internet -> Zugangsdaten -> IPv6 sowie (wenn hier die Unterstützung generell aktiviert wurde) bei Heimnetz -> Netzwerk -> Netzwerkeinstellungen -> WAN-Einstellung unter "weitere Einstellungen".
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
526
Punkte für Reaktionen
103
Punkte
119
Du hast aber beide Haken gesetzt (ich hab nur V6 angemalt .. V4 war (genderneutral) mitgemeint). ;)

wenn dann nix geht ... nimmt mich das sehr wundern ..

in der DS ist die FW definitiv aus?

Im Zweifel ... Bilder .. die sagen immer mehr als 1000 Worte .. ist wie bei Pr0n .. da ist nur Tonspur auch
echt lame sagen die jungen Leute .. ich hab da keinen Sinn fuer.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.