NAS Fotos werden beschädigt angezeigt

valentin-tools

Benutzer
Mitglied seit
10. Apr 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe das Problem, dass eine Foto-Sammlung auf dem NAS über meinem MacBook beschädigt angezeigt werden.
hier ist ein Beispiel:

Screenshot 2024-03-27 180149.png

Bei manchen Fotos wird auch folgende Fehlermeldung beim Öffnen angezeigt.

1712043460156.png

Wenn man dann jedoch die Bilder auf dem Desktop verschiebt oder die Bilder auf einem Windows Laptop öffnet,
dann werden die Bilder ganz normal angezeigt.
Und diese Probleme erscheinen nur auf einem Album und nicht auf allen anderen, die sich auf dem NAS befinden.

Hätte jemand eine Lösung zu diesem Problem?

Infos:
Gerät: MacBook 12-inch, 2017
MacOS: Ventura 13.6.6
NAS: DS215j
DSM-Version: 6.2.4-25556 Update 5
Protokoll: SMB
 

metalworker

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
25. Apr 2023
Beiträge
2.098
Punkte für Reaktionen
585
Punkte
154
und wenn du die gleichen Bilder z.b. über die Filestation öffnest?
 

synfor

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
8.576
Punkte für Reaktionen
1.430
Punkte
288
Tut er das denn nicht? Dem gewählten Ort des Threads nach schon. Allerdings schreibt er auch was von Alben. Damit hat die File Station jedoch nichts am Hut.
 

ctrlaltdelete

Benutzer
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
30. Dez 2012
Beiträge
10.017
Punkte für Reaktionen
3.614
Punkte
414
Also beim Öffnen über den Finder?
 

w00dcu11er

Benutzer
Mitglied seit
16. Sep 2022
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
231
Punkte
69
Ja, wenn man dem Text und den Bildern entnimmt ...

Ich vermute, dass es dem Protokoll liegt. Blöde Frage, bist dir sicher, dass es SMB ist, oder es doch Bonjour ist?
Wie rufst du den freigegeben Ordner auf NAS vom MacBook auf? Per Finder und Seitenleiste - unten in Kategorie Server oder gehst du tatsächlich über "Mit Server verbinden"?
Ich würde mal das eine Protokoll ausschalten, um den Fehler auszuschließen (Findest du auf DSM in Systemeinstellungen und Dateidienste).
 

Rotbart

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
04. Jul 2021
Beiträge
1.429
Punkte für Reaktionen
421
Punkte
109
Hast du unter Dateidienste mal das SMB-Protokoll aktiviert ?
 

valentin-tools

Benutzer
Mitglied seit
10. Apr 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für all eure Beiträge, ich konnte das Problem heute lösen.

Der Lösungsweg ist wie folgt:

In der Systemsteuerung ging ich in die «Dateidienste» Einstellung und dort unter den SMB «erweiterten Einstellungen» habe ich zuerst den SMB Cache gelöscht.

Zunächst hat dies nur teilweise gewirkt, da einige Bilder noch beschädigt angezeigt wurden. Aber dann habe ich bei der Maximalen und Mindest SMB Protokoll Einstellung dies eingestellt.

Maximales SMB-Protokoll: SMB3
Mindest SMB-Protokoll: SMB2


Anschliessend habe ich noch einmal den Cache gelöscht und alle Bilder werden jetzt ganz normal angezeigt.
 

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.247
Punkte für Reaktionen
2.845
Punkte
423
Und was war zuvor eingestellt? Min-SMB:SMB2, Max-SMB:SMB3 ist ja der Default.
 

valentin-tools

Benutzer
Mitglied seit
10. Apr 2018
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Davor war dies eingestellt:

Min SMB: SMB1
Max SMB: SMB3

Ich denke, es lag eher nicht an dieser Einstellung, dass die Fotos beschädigt angezeigt wurden, aber ich wollte dies noch ändern.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.247
Punkte für Reaktionen
2.845
Punkte
423
Die Einstellungen aus Client und Server müssen halt einfach zusammen passen.
Standard auf dem NAS ist einfach: Min-SMB:SMB2, Max-SMB:SMB3, NTLMv1 aus, das sollte man auch so lassen.
Was dazu passend auf einem (Windows-)Client eingestellt werden muss hatte ich mal z.B. hier beschrieben.
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat