Jumbo Frames im GB-LAN mit LevelOne GSW-0807 8-Port Gigabit Switch und Marvell Yukon

underdog

Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ab Win Vista wurde der Tcp Stack verbessert. Ich hatte ja auch ein Problem mit der Netzwerkperformance unter Win xp. Seit ich unter Win 7 pro unterwegs bin erreiche ich sogar höhere Werte als von Synology angegeben.

Mein Nas: Synology DS 109+
Schreibperformance unter XP vom PC zum NAS ca 30 MB/s. Lesend 40 MS/s.
Schreibperformance unter Win 7 vom PC zum Nas ca 60 MB/s. Lesend > 80 MB/s.


Wie gross war denn die geschriebene/ gelesene datei?

Für einen aussagekräftigen Wert ist es wichtig eine Dateigrösse zu wählen die mind das 2 fache des auf dem PC eigebauten Ram übersteigt!
Solange ich den Cache benutze erreiche ich werte um 98mb/s. Der effektive Durchsatz auf den 209j liegt weitaus niedriger! Nämlich bei 100% CPU auslastung des 209J bei 8.8-9,3 mb/s!
 

coolhot

Benutzer
Mitglied seit
01. März 2009
Beiträge
926
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jumbo Frames bedeutet in erster linie weniger Prozessorauslastung. Wenn der Prozessor der Jeweiligen Geräte genügend Leistung hat wird keine Beschleunigung sichtbar.

Dem kann ich nicht zustimmen. Durch den Einsatz von JF wird die Packetgröße der Ethernetpackete (z.B. von 1500 auf 9000 Byte) erhöht, dadurch verbessert sich das Verhälnis von Nutz- und Verwaltungsdaten. So steigt der effektive Datendurchsatz. Ich schätze unter Optimalbedingungen müsste eine Übertragung von ca. 100 MB/s möglich sein.
 

juwi

Benutzer
Mitglied seit
01. Dezember 2008
Beiträge
145
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Wie gross war denn die geschriebene/ gelesene datei?

Für einen aussagekräftigen Wert ist es wichtig eine Dateigrösse zu wählen die mind das 2 fache des auf dem PC eigebauten Ram übersteigt!
Solange ich den Cache benutze erreiche ich werte um 98mb/s. Der effektive Durchsatz auf den 209j liegt weitaus niedriger! Nämlich bei 100% CPU auslastung des 209J bei 8.8-9,3 mb/s!

Es war genau die gleiche Datei! Sprich das "Windows 7 aktiviert" Image. Ich hatte zwischenzeitlich XP wiederhergestellt.
 

underdog

Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dem kann ich nicht zustimmen. Durch den Einsatz von JF wird die Packetgröße der Ethernetpackete (z.B. von 1500 auf 9000 Byte) erhöht, dadurch verbessert sich das Verhälnis von Nutz- und Verwaltungsdaten. So steigt der effektive Datendurchsatz. Ich schätze unter Optimalbedingungen müsste eine Übertragung von ca. 100 MB/s möglich sein.

Natürlich erhöt Jumbo Frames die Durchsatzrate. Solange alle angeschlossenen PC's Jumboframes akzeptieren.

Der normale Netzwerkdurchsatz wird aber durch die Laste des Prozesssors bestimmt ( Anzahl der verarbeiteten Pakete )

Die Rechnung ist einfach 9000 /1500 = 6
also ist der Beschleunigungsfakto maximal 6, doch dazu kommt die HD Leistung bei unetrschiedlich grossen Dateien!

Schiebe ich daten von der einen Ws zur anderen erreiche ich Durchsätze zwischen 1mb und 55mb das entspricht dem Schreibvermögen der HD mit unterschiedlich grossen dateien. Verschiebe ich nur grosse Files erreiche ich sogar bis zu 68mb/sec ohne Jumbo Frames

auf den 209J gehen maximal 9,5 mb durch! der Prozessor des 209J ist zu 100% ausgelastet! Es spielt keine Rolle ob über nfs / smb
die besten Werte erreiche ich über ftp!

Die im 209J eingebaute HD erreicht wenn als zusätzliche HD eingebaut beim schreiben Werte von bis zu 80mb / sec.

Die grösste Bremse für grosse Dateien im 209 J ist der Prozessor.
Für die praktische Arbeit spielt das keine Rolle. Da die Files zu klein sind und damit keine Wartezeiten entstehen.

PS wenn mit SSL Verschlüsselung gearbeitet wird, sinken die Werte noch mehr!
 

coolhot

Benutzer
Mitglied seit
01. März 2009
Beiträge
926
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Dass bei einer 209j die CPU der Flaschenhals ist habe ich nie bestritten. Meine Ausführungen bezogen sich auf ein GB-LAN allgemein mit optimalen Komponenten. So dass das LAN selbst die einzige Bremse ist. Ich wage mal zu behaupten es gibt noch keine DS deren CPU in der Lage ist ein GB-LAN voll auszulasten.
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
Ich wage mal zu behaupten es gibt noch keine DS deren CPU in der Lage ist ein GB-LAN voll auszulasten.

Warum nicht? Es muss ja nicht eine Datei kopiert werden. Man könnte ja auch einfach ein kleines Programm schreiben, dass den Netzwerkport nur mit unendlich vielen Nullen füttert oder so ... iperf macht in gewissen Rahmen ja so etwas. Ist zwar ohne direkten praktischen Nährwert, aber denkbar. Du hast aber wahrscheinlich recht damit, dass sobald Dateien mit ins Spiel kommen, das Netz nicht wirklich ausgelastet wird.

Itari
 

coolhot

Benutzer
Mitglied seit
01. März 2009
Beiträge
926
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was soll ich denn auf der Empfängerseite mit so vielen Nullen? :rolleyes:
Aber ernsthaft. Ich meinte natürlich schon eine Dateiübertragung mit praktischem Nutzwert.
 

underdog

Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Was soll ich denn auf der Empfängerseite mit so vielen Nullen? :rolleyes:
Aber ernsthaft. Ich meinte natürlich schon eine Dateiübertragung mit praktischem Nutzwert.


Nun ich bin ein Freund praxisbezogener Werte. Denn im Netzwerk ist letztendlich der effektive Datendurchsatz von nutzen.
Aber auch da, ist in erster Linie nicht das Lan die Bremse sondern wiederum Prozessor und Festplatten lese und schreib Durchsätze. Wenn dann noch zusätzlich eine grosse Anzahl von Workstations in Betrieb sind, geht der Server aufgrund des Festplattengeschwindigkeit in die Knie.
10 Workstations und alle melden sich zurselben Zeit an, Servergespeicherte Profile, aktualisieren der E-Mailkonten und laden der 3D Arbeitsgrafiken!

Ich bin froh mit einer Halbwegs finanzierbaren Lösung doch immerhin bis zu 50mb/s pro WS über das Netz zu zirkeln. Das Gigabit Lan konnte ich noch nicht voll ausreizen. Dazu müsste ich ein Raid 0+1 aus mind 4 + 4 HD's zusammenstellen.
Wenn die Datenblöcke unterschiedlich gross sind sinkt die Schreib Leseleistung ins Bodenlose. Gosse Dateien gehen auf den einen Sever flott mit bis zu 60mb/s
 

underdog

Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Praxis

MTU 7000 Jumbo Frames ( Mehr geht da nicht )
smb LinuxWS < > DS209J 10,8 mb /s
ftp LinuxWS < > DS209J 25,8 mb/s
nfs Linux WS < > DS209J 10,8 mb/s
File 4gb gross

Leistungsteigerung liegt damit zwischen 25% und bei ftp bei satten +200%
Mit Ftp erreiche ich den 3 fachen Durchsatz

Welches gerät den Flaschenhals für 9000er Jumboframes darstellt ist im Moment nicht eruierbar, es könnte aber am onboard LAN des Gigabyte boards liegen.
Nächste Woche werde ich da eine Servertaugliche 1GB Netcard einbauen.
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
Auch interessant wäre noch der Vergleich, wie sich iSCSI hier machen würde.

Itari
 

underdog

Benutzer
Mitglied seit
28. Oktober 2009
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch interessant wäre noch der Vergleich, wie sich iSCSI hier machen würde.

Itari

Da kann ich nur zustimmen, die dl Werte ftp sind schwanken zwischen 30mb und 25mb auf der DS 209j ( mit raid1 eingerichtet )
einen inetstorage ev. über das WoE
 

coolhot

Benutzer
Mitglied seit
01. März 2009
Beiträge
926
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mit Win7-64 HP und JF 9000 erreiche ich gegenüber WinXP drastisch bessere Übertragungsraten. Bei ansonsten unveränderter Konfiguration (siehe 1) ist die Übertragungsleistung in beide Richtungen 50 - 90 % höher. Und auch deutlich besser als mit Ubuntu.
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
0
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.