JitsiMeet für Synology

geimist

Benutzer
Mitglied seit
04. Januar 2012
Beiträge
3.019
Punkte für Reaktionen
62
Punkte
114
Nein, es gibt derzeit keine 1-Bay DS mit Intel CPU.

Anders ausgedrückt: Deine DS muss Dockerkompatibel sein, damit Jitsi laufen kann.
 

Arpke

Benutzer
Mitglied seit
01. August 2014
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Stephan,
ja, Du hast recht !
Alle meine 3 DS haben ARM -Prozessoren.
Gruß und Dank
Norbert
 

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
1.131
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
64
Hallo zusammen,
es sind neue Versionen von Jitsi-Meet verfügbar: auf dem Community Package Hub (https://www.cphub.net) die v.0.7 und heute habe ich die v.0.8 eingecheckt. Hier schon mal vorab. Wie bereits ausgeführt benötigt man eine DS mit X64 Intel und Docker installiert.
DIe neue Version hat einen Health Check, der. u.a. Prüft, ob sich die dynamische öffentlich IP geändert hat, FAQs und die übrigen Jitsi Container.
Zu Beachten: Jitsi-Jibri, der Aufnahme Container funktioniert aktuell noch nicht; also Diesen nicht auswählen. Das Problem ist die Verknüpfung mit Soundpaketen, die sich nicht auf jedem Docker Host und auch nicht auf der Synology befinden, aber ggf. löst das der Feature Request (https://github.com/jitsi/docker-jitsi-meet/issues/721).
Frohes Nutzen und Testen mit Bitte um Feedback.
-TosoBoso
 

Anhänge

  • Jitsi-Meet-08.zip
    192,3 KB · Aufrufe: 4
  • Like
Reaktionen: mic777 und bigduke

mic777

Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2012
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Nach diversen Updsates 0.5 -> 0.6 -> 0.7 -> 0.8 (man kam ja nicht mehr hinterher ... ;)) läuft mein Jitzi-Meet-Server auf VDSM ( DSM 6.2.3-25426 Update 2 ) einwandfrei !! :):)
Ich starte per Aufgabenplaner Jitzi jeden Morgen um 6 neu, wegen der alltäglichen IP-Adresserneuerung. Das mit dem "Rausschmiss" des Organisators kam bei mir mit Version 0.8 nicht mehr vor.
Bei Nutzung eines INTEL Xeon D-1527 mit 2 zugewiesenen Prozessorkernen und 2GB RAM kann bei 100/40 Mbit Bandbreite poblemlos ohne Verzögerungen bzw. mit äußerst geringer Latenz eine stabile 3-er Onlinekonferenz mit HD-Cam auf jeder Seite geführt werden. Möglicherweise geht auch mehr.

Danke Tosoboso für das tolle Paket und vor allem die guten Ratschläge! :love:
 

Andy+

Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2016
Beiträge
3.478
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
114
Wenn Jitsi vor Kopano4S installiert ist, verhindert das die Installation von K4S wegen des von Jitsi belegten Ports 8443

1602239852449.png
 

Synchrotron

Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2019
Beiträge
1.750
Punkte für Reaktionen
144
Punkte
89
Die Intel-Prozessoren sind bereits in vielen „Play“ verbaut, offizieller Docker-Support greift erst ab den „+“ Geräten. Man kann wohl Docker inoffiziell auch auf Play-DSen installieren, aber nur durch entsprechenden Eingriff auf Ebene Kommandozeile.
 

mic777

Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2012
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Hi,
neuerdings gibt der Jitzi-Admin auf der Startoberfläche folgende Meldung aus:
"New Jitsi images have been released on Docker-Hub; run jitsi-cli refresh..
Hint: schedule jitsi-cli refresh each week to stay in sync with Docker images releases.."

Jitzi scheint jedoch problemlos zu laufen.
Kann oder sollte mann da irgendetwas tun oder gilt das nicht für Syno-Installationen?

Schönes Wochenende!
Gruß Mic
 

Tosoboso

Benutzer
Mitglied seit
27. August 2012
Beiträge
1.131
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
64
neuerdings gibt der Jitzi-Admin auf der Startoberfläche folgende Meldung aus:
"New Jitsi images have been released on Docker-Hub; run jitsi-cli refresh..
Hint: schedule jitsi-cli refresh each week to stay in sync with Docker images releases.."
Ganz einfach dem Hinweis folgen: refresh im Textfeld eingeben und auf den Run Jitsi-Cli Klicken.
Damit wird ein neues Docker Image geladen. Das ist vergleichbar mit dem Packetcenter Update Hinweis, nur dass der Update eine Ebene tiefer ist. Es macht ja keinen Sinn bei jedem Docker-Image Update ein neues Paket raus zu hauen.. Und natürlich läuft es auch immer noch ohne Refresh Update.
TosoBoso
 

mic777

Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2012
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Danke Tosoboso!!!!
Super Idee! - Works fine! (y)(y)(y)

Gruß Mic
 

holybabel

Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2020
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe es soweit hinbekommen das der Zugriff über HTTP (bei mir Port 9080) funktioniert. Leider bekomme ich über https (9443) überhaupt keinen Zugriff hin, weder von intern noch von extern.

Folgende Konfig habe ich:
# Exposed HTTP port
HTTP_PORT=9080
# Exposed HTTPS port
HTTPS_PORT=9443

Der jitsi-web Docker Container hat als Konfig der Ports:
Lokal 9443 -> Container 443
Lokal 9080 -> Container 80

Was muss ich ggf. noch anpassen und/oder ändern? Nur über https bekomme ich ja auch den Zugriff auf Kamera und Mikrofon, korrekt?

Gruß Christian

P.S.: Danke @Tosoboso für die Arbeit, das erleichtert echt einiges :cool:
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.