Jellyfin Server Installieren

Patrik1886

Benutzer
Mitglied seit
30. März 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo ich wollte mir als Alternative zu Plex einen Jellyfin Server installieren via Docker nur leider habe ich keine ahnung von Docker und bin bisher an der Installlation gescheitert kennt einer eine bessere Anleitung als die Anleitung im Link ?

http://m.de.egreattvbox.com/news/install-jellyfin-32607421.html

am besten natürlich auf deutsch

nach der Installation müsste ich ja unter 192.168.0.168:8096 den Server finden ? aber bei mir zeigt es nur an
Die Website ist nicht erreichbar
 
  • Like
Reaktionen: nemesis122

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.347
Punkte für Reaktionen
158
Punkte
319
Dann würde ich zuerst mal probieren mit
192.168.0.168:8096/jellyfin
Oder
192.168.0.168:8096/web
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.347
Punkte für Reaktionen
158
Punkte
319

haydibe

Benutzer
Mitglied seit
12. April 2016
Beiträge
759
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
38
Wie wäre es die vorgenommenen Einstellungen in Form von Screenshots zu teilen?
Oder falls es auf der Kommandozeile gemacht wurde, von den exakten Befehlen...
 

Patrik1886

Benutzer
Mitglied seit
30. März 2020
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hier mal paar Fotos
 

Anhänge

  • jelly3.PNG
    jelly3.PNG
    52,3 KB · Aufrufe: 42
  • jelly2.PNG
    jelly2.PNG
    72,7 KB · Aufrufe: 41
  • jelly1.PNG
    jelly1.PNG
    63,4 KB · Aufrufe: 36

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.347
Punkte für Reaktionen
158
Punkte
319
Das ist schon die Lösung.
Der Container lauscht auf 32788 am Host und nicht 8096. Letzteres ist nur der interne Port innerhalb des Containers
 

watcherlein

Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo, habe zu diesem Thema eine Frage. Nach obiger Anleitung konnte ich auch Jellyfin installieren und im Heimnetz funktioniert alles. Nun möchte ich gerne von unterwegs auf den Server zugreifen. Der Zugriff bzw. der login soll via https erfolgen. Der Zugriff über http funktioniert aber so möchte dies nicht. Und genau hier komme ich nicht weiter. Ich habe ein Let's Encrypt SSL- Zertifikat installiert und kann auf PhotoStation usw. via https zugreifen und nutze dabei xxx.myds.me von Synology. Wie kann ich den Jellyfin Server über https aufrufen/einloggen?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.347
Punkte für Reaktionen
158
Punkte
319
'Nach obiger Anleitung'... Ist immer ungenau. Dass man exakt identische Situation vorliegen hat ist selten.

Wenn du den Server im LAN mit nas-ip:32768 aufruft, dann sollte es auch von extern gehen mit Portweiterleitung. Bezüglich https schaltest du einen Reverse Proxy (Systemsteuerung > Anwendungsportal) vorne weg, wenn der Container kein https Zugriff bietet, oder du liest dich schlau wie der Container per https angesprochen werden kann und mit Zertifikaten versorgt wird.
Ersteres ist deutlich einfacher, wenn die Anwendung sich mit dem Proxy verträgt.
 

watcherlein

Benutzer
Mitglied seit
21. Juli 2014
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für die Antwort. Ich werde mich erst mal noch weiter einlesen.
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
717
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo zusammen

Ich habe nach der Anleitung hier https://mariushosting.com/how-to-install-jellyfin-on-your-synology-nas/ Jellyfin installiert. Leider kann ich aber irgendwie den Video Ordner in Jellyfin selber nicht freigeben. Ich habe es mit /volume1/Video usw. versucht aber das findet er nicht. Ich sehe für Docker aber auch keinen Nutzer bei dem ich die Rechte prüfen könnte. Habt ihr einen Tipp?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.347
Punkte für Reaktionen
158
Punkte
319
Liegt sicher am Folder mapping für den Docker Container.
Der Jellyfin im Container kann nicht direkt auf das Dateisystem der Syno zugreifen
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
717
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das heisst, das Ganze funktioniert gar nicht?!

Gibt es eine andere Variante?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.347
Punkte für Reaktionen
158
Punkte
319
Wo hab ich das geschrieben?

Lesen, drüber nachdenken, nochmal durchgehen die Einstellungen. Irgendwo wird schon ein gedanklicher 'Übertragungsfehler' von der Anleitung zu deiner Umsetzung sein.
Und zwischenzeitlich kannst mal die Container Einstellungen zum Ordner mapping (host Ordner > Ordner im Container) als Bild reinstellen, dann sieht man es vielleicht direkt.
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
717
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Moin

Ich bin mir ziemlich sicher das ich die Anweisung befolgt habe. Welche Info neben dem Screen unten benötigst du noch um potentielle Fehler zu erkennen?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-10-27 um 08.29.01.png
    Bildschirmfoto 2020-10-27 um 08.29.01.png
    563,7 KB · Aufrufe: 7
  • Bildschirmfoto 2020-10-27 um 08.32.16.png
    Bildschirmfoto 2020-10-27 um 08.32.16.png
    93,8 KB · Aufrufe: 7

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
839
Punkte für Reaktionen
159
Punkte
119
der entscheidende Punkt waere in "Volume" beim ersten Bild. Davon haengt ab, welcher Pfad des Containers mit welchem Pfad des NAS verbunden ist.
Es klingt ja so, als wolltest Du aus dem Container heraus das Filesystem des NAS erreichen und das steuert man quasi ueber die Mountpfade des Volume.
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
717
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Das wäre die
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-10-27 um 08.41.57.png
    Bildschirmfoto 2020-10-27 um 08.41.57.png
    437,4 KB · Aufrufe: 5

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
839
Punkte für Reaktionen
159
Punkte
119
naja .. dann sieht jellyfin einen /media ordner, der auf dem nas /docker/jellyfin/video entspricht. pack da mal eine datei rein und kuck ob in jellyfin diese videodatei zu sehen ist .. oder andersrum .. keine ahnung was jellyfin ist und welcher weg der normalen anwendung entspricht.
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Juli 2009
Beiträge
717
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Grundsätzlich sollte Jellyfin auf den freigegebenen Ordner "Video" zugreifen. Es ist ein Mediaplayer wie plex. Daher würde mich interessieren wie ich den Zugriff auf diesen Ordner hinbekomme.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.