iOS15 - Syno Kalender - keine Verbindung mehr - Link zur Syno in iOS geändert

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. Nov 2007
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Moin Zusammen,
hat von euch schon mal jemand das Phänomen gehabt, das aus heiterem Himmel an einem iOS Gerät
die Verbindungsdaten weg waren?

Also ich nutze ein iPhone 12 Pro Max mit dem Synology Kalender und das funktioniert seit 2 Jahren reibungslos.
Jetzt habe ich zweimal in einem Abstand von ca. 2 Monaten das Problem, dass das iPhone die Verbindung zum
Kalender verliert. Das liegt anscheinend daran, dass der Link in den Einstellungen zu meiner Synology verändert
wird.

Normalerweise muss da ja stehen https://meinesyno.dddns.de:5001/caldav.php/benutzername
gestern ist mir aufgefallen, dass der Kalender nicht mehr synct. Daraufhin habe ich in den Einstellungen
des iPhone geschaut und da stand dann nur noch: https://meinesyno.dddns.de:5001

Lustigerweise hat ein Arbeitskollege von dem selben Problem mit seinem iPhone und seiner Syno berichtet.

Meine Frage... Hat von euch euch schon mal jemand das selbe Problem gehabt und wenn ja hat einer
das Problem genauer unter die Lupe genommen?
 

Favi

Benutzer
Mitglied seit
19. Okt 2015
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

genau das gleiche Problem tritt bei mir immer wieder auf. Seit wann, kann ich nicht mehr rekonstruieren, sicher aber mehr als zwei Monate (nach meiner vagen Erinnerung könnte der Fehler sogar bei iOS 14 schon mal aufgetreten sein).

Es nervt vor allem, weil die Nutzer meiner DS in der Familie nicht alle ständig darauf achten, ob die Kalender-App von Apple synct. Dann werden Termine eingetragen, die nur lokal gespeichert sind und nach einer Wiederherstellung der Kalenderverbindung verschwinden, statt auf den Server übertragen zu werden. Dabei vergrößert also anscheinend noch eine schlecht programmierte Synchronisierungslogik von Apple das Chaos, die einfach den Server repliziert statt einen Zweiwege-Sync durchzuführen.

Meines Erachtens ein Bug in iOS, der auftritt, wenn der Kalender mal keine Verbindung zum NAS aufbauen kann. Dann scheinen die Einstellungen in einen Basiszustand zu wechseln, möglicherweise um einen vermeintlichen Fehler mit falschen Zugangsdaten zu beseitigen.

Ein möglicher Lösungsansatz wäre daher aus meiner Sicht, auf die Adresse des CalDAV-Servers von einer einfacheren Adresse intern weiterzuleiten. Statt "https://meinesyno.dddns.de:5001/caldav.php/benutzername" also "https://meinesyno.dddns.de:5001" extern erreichbar machen und auf den jeweiligen Benutzer umleiten, der sich mit seinem Gerät anmeldet. Das ist allerdings für mich einige Stufen zu hoch, wenn überhaupt machbar.

@EDvonSchleck: Vielen Dank für den Link, dort wird ja auch nur beschrieben, dass iOS nur bestimmte URL-Formate akzeptiert. Heißt das, dass iOS nur das eine Format schluckt, genau das aber auch nicht dauerhaft speichert sondern bei einem kleinen Verbindungsschluckauf auf eine unbrauchbare Adresse kürzt? Wenn das Steve noch erlebt hätte...

Viele Grüße
Favi
 

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. Nov 2007
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
@Favi vielen Dank für Deine Nachricht.

Leider kann auch ich nicht mehr nachvollziehen, seit wann (bzw. seit welchem iOS das so ist). Aber es ist genauso wie Du sagst,
schon ziemlich ätzend. Bei mir hängen auch etliche Familienmitglieder dran und die achten da einfach nicht drauf. Und zusätzlich
muss man sagen, dass die auch nicht alle in meinem Haushalt leben und man nicht immer direkten Zugriff auf die Geräte hat.
Aber so what...

Für jeden Nutzer eine Subdomain zum Kalender und Kontakte einzurichten und dafür Sicherheitszertifikate anzulegen finde ich
auch ehrlich gesagt etwas zu umständlich.

Auf welcher Seite der Fehler liegt ist für mich auch nicht zu 100% ersichtlich. Ja es könnte Apple sein, aber es könnte auch Synology
sein. Beide Systeme Kalender als auch iOS wurden in letzter Zeit ja immer wieder mal aktualisiert.

Und da der Fehler nur selten auftritt wird es schwer diesen zu replizieren... :(
 

Favi

Benutzer
Mitglied seit
19. Okt 2015
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jetzt hatte ich gerade mal den Ehrgeiz, mir die Sache näher anzusehen.

Ein Punkt ist mir immer aufgefallen, wenn mal wieder die Verbindung unserer Kalender auf die IP-Adresse mit Portnummer "zurückgesetzt" wurde: Das ist immer nur mit den Kalendern auf unseren iOS-Geräten hier passiert, nicht mit den Kontakten, obwohl beide ja mit DAV-Servern mit sehr ähnlichen Adressen kommunizieren. Ich hatte das bisher darauf zurückgeführt, dass die Kontakte-App nicht so häufig zum Server verbindet und daher eine kurzeitige Verfügbarkeitsunterbrechung nicht so schnell von der App bemerkt wird. Aber das scheint auf den zweiten Blick unwahrscheinlich, denn der Sync ist auch für meine Kontakte so eingestellt, dass zumindest beim Öffnen der Kontaktliste eine Abfrage stattfindet. Und man öffnet seine Kontakte auf einem Handy ja doch häufiger...

Der Unterschied in den Einstellungen auf unseren Geräten hier ist, dass der Kalender noch ".php" in der Adresse stehen hat, der CardDAV-Server nicht. Also "https://meinesyno.dddns.de:5001/caldav.php/benutzername", aber "https://meinesyno.dddns.de:5001/carddav/benutzername". Ich kann mich erinnern, dass es ohne "php" mal nicht funktioniert hat, der Tipp kam nach meiner Erinnerung auch hier aus dem Forum. In der URL, die man abrufen kann, wenn man den Kalender über die Web-GUI öffnet, steht jedoch kein "php". Ich habe das nun testweise weggelassen und die Verbindung funktioniert trotzdem (nach einem erneuten Laden sämtlicher Termine).

Vielleicht mag iOS die Adresse ohne php lieber?

Dagegen spricht leider dieser Bericht, der sich wohl auf dasselbe Problem bezieht: https://www.synology-forum.de/threa...-per-caldav-schlaegt-fehl.112127/post-1002235

Viele Grüße
Favi
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
@Favi, hast du einmal Baikal probiert? Ist mein Kalender-Tip. Seit vielen Jahren im Einsatz und noch nie Probleme gehabt. Mobil & Outlook.
 

ComputerNope

Benutzer
Mitglied seit
22. Mai 2021
Beiträge
118
Punkte für Reaktionen
32
Punkte
28
Ich lese hier immer mit, und ich habe darauf hin mal Synology-Kalender aufgerufen. Im Kalender kann man sich ja die Caldav-Adresse anschauen und die steht bei mir immer ohne php, in diesem Format. https://meinesyno.dddns.de:5001/caldav.php/benutzername. Das funktioniert auch bei allen MacOS und IOS-Geräten, mindestens 7 Stück. Sehr interessant ;) Und alle synchronisieren ohne Probleme
 

Favi

Benutzer
Mitglied seit
19. Okt 2015
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
In Deiner Adresse steht doch „caldav.php“?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Favi

Benutzer
Mitglied seit
19. Okt 2015
Beiträge
59
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
@Favi, hast du einmal Baikal probiert? Ist mein Kalender-Tip. Seit vielen Jahren im Einsatz und noch nie Probleme gehabt. Mobil & Outlook.
Danke für den Tipp, ich hatte den Eindruck, dass Baikal nicht immer zuverlässig weiterentwickelt und upgedatet wird. Schaue ich mir mal wieder an.
 

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. Nov 2007
Beiträge
404
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Vielleicht mag iOS die Adresse ohne php lieber?

Viele Grüße
Favi

@Favi Ich habe das auch mal ausprobiert. Im ersten Step klappt das. Allerdings baut iOS daraus schnell und selbstständig wieder ...caldav.php...
Damit ist das "mögliche" Problem dann wieder da. :(
 

atsiz77

Benutzer
Mitglied seit
21. Dez 2013
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich habe auch immer das Problem gehabt das die verbindung zum Kalender abgebrochen war, nur heute habe ich festgestellt. Das alle meine Kalendereinträge gelöscht sind, die Kalender und alle Kontakte.

Hat noch jemand das Problem selbe Problem ?
 

atsiz77

Benutzer
Mitglied seit
21. Dez 2013
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Backup wird Wöchentlich immer mit Hyper Backup erstellt, wie muss ich da vorgehen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

WernerRJP

Benutzer
Mitglied seit
23. Sep 2016
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Moin
Auch auf meinem iPhone werden die Kalenderdaten nicht mehr aktualisiert!
Im Gegensatz zu einigen Usern hier im Forum pflege ich meine Kalender- und Adresseneinträge über Thunderbird. Wurde ein Termin im Handy eingegeben erfolgte bisher automatisch die Daten-Synchronisation mit dem Syno-Kalender. Jedenfalls bis ca. 20.08. Seitdem werden die Kalenderdaten nicht mehr synchronisiert. Eingriffe in den Konfigurationen hatte ich seit langem nicht mehr durchgeführt, ausser das Update auf DSM 7.1-42661 Update 3. Die Ursache der Synchronisationsverweigerung kann also nur im DSM liegen, ob aber das Update 3 die Ursahe sein könnte, wage ich nicht zu behaupten.

Wiederum habe ich keine Probleme mit den Adressdaten, hier funktioniert alles wie gewohnt unproblematisch, auch im iPhone.

Ausgehend von der aktuellen WebAdresse (https://<dddns-Adresse>.me:<PortNr.>/caldav/<Name>) habe ich mich auf die Fehlersuche begeben. Geändert habe ich Portnummer (von vormals 3002, auf 5006 und auf 38443), Variation der Webadresse und Löschen des Kalender-Accounts im iPhone und neu Einrichten: Ergebnis: weiterhin keine Synchronistaion möglich.

ABER in Thunderbird können weiterhin Daten eingetragen werden.

Es scheint also ein Problem zwischen iPhone-Kalender und der DSM zu geben.

Wer weiss weiter?
Werner
 

atsiz77

Benutzer
Mitglied seit
21. Dez 2013
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
es liegt vermutlich ein Problem im iOS, hast du auch auf 15.6 upgedatet?
 

eMBae

Benutzer
Mitglied seit
06. Jul 2016
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
8
iOS 15.6 - DSM 7.1 U3 -> alles läuft Prima, mit 13 Kalendern
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup