Gemeinsame Ordner mit unterschiedlichen Benutzern im Windows Explorer einbinden

banjogit

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Bin jetzt über die DS420J gestolpert. Ich denke das ist ein sinnvoller Nachfolger für meine DS413J, und preislich im Rahmen.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
119
dafuer kann sie halt wieder kein btrfs, welches notwendig waere, wenn Du Ordnerkontingente nutzen moechtest ...
das koennten dann z.B. DS418 oder DS420+ ...

Klar, so ein NAS kostet erst mal ... aber dann hat man es halt auch Jahrelang .. und je besser die Ausstattung, desto
laenger die Nutzungsmoeglichkeit, ohne das was fehlt.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.289
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
123
... kostet erst mal ... aber dann hat man es halt auch Jahrelang .. und je besser die Ausstattung, desto
laenger die Nutzungsmoeglichkeit, ohne das was fehlt.

Das mit dem "NAS" hab ich mal weggelassen, da es ja auf fast alles zutrifft... ;) Aber genau so ist es i.d.R. auch... lieber gut überlegt ein paar Euros mehr ausgeben und dann hat man normalerweise auch länger was davon (ausser natürlich man muss immer und jederzeit die neusten Gimmicks haben).

Was die J-Series angeht, da bin ich übrigens ganz bei Dir - meine DS211J wurde vor einigen Monaten durch eine DS218J ersetzt - Anwendungsfall hat sich "garnicht" verändert (reines Datengrab) und dafür ist das Ding bestens geeignet :)
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
119
stimmt .. ;)
und ja, es spricht nichts gegen den Kauf einer J, wenn die J genau das macht, was man moechte.
Hier sah ich halt schon am btrfs / Ordner Quota Beispiel, dass die J eventuell ... nicht ganz das
ideale Geraet sein koennte ... maximaler Konjunktiv ..

Ich fuer meinen Teil habe Spass an der + .. vorher die J hat alles gemacht, was ich so brauchte ..
aber das lag auch viel an der Tatsache, dass ich schlicht nicht wusste, wie viel flotter die + ist
und dass es bei den Paketen und Unterstuetzungen Unterschiede gibt.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.289
Punkte für Reaktionen
200
Punkte
123
Syno ist bei mir primär sowieso immer nur Datengrab (ggf. noch mal n bissken Sync, aber auch nicht viel) - selbst die dicken RS's, alles andere läuft dann halt auf "vernünftiger" Hardware. Zugegebenermaßen ist das für den 0815-Privatanwender ja "netter Spielkram", aber wenn es mal wirklich um die Wurst geht, stehen die Dinger garnicht mehr zur Diskussion.😁
 

banjogit

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
dafuer kann sie halt wieder kein btrfs...

Aaarg - ich vergaß! Danke für den Hinweis.
Ja, die DS420+ würde mir schon zusagen. Nur leider stehen da meine vier WD Red WD40EFRX Festplatten nicht auf der Kompatibilitätsliste. Sind deshalb Probleme zu erwarten? Es wäre doch seltsam, zumal die ganzen älteren Modelle die doch auch können.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
119
Meine 220+ hat auch keine wd40efrx drin, in der Liste .. die 218+ schon ..
Ich hab die trotzdem verbaut und bin zufrieden.
 

banjogit

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich stelle grade mit Entsetzen fest, dass die beiden letzten WD Red welche ich gekauft habe von der EFAX Serie stammen! Diese sind ja von der smr-Problematik betroffen. Leider bin ich erst jetzt im Zuge meiner Recherchen nach einer neuen DS darauf gestoßen. Ich habe also 2x WD Red EFRX und 2x WD Red EFAX in meiner jetzigen DS413J, bzw. wollte diese eigentlich auch in einer neuen 4-Bay DS einsetzen. Ist denn jetzt davon abzuraten, bspw. die DS420+ mit dieser Festplattenkombi zu bestücken? Ich möchte die 4 Platten mit SHR betreiben, mit 1 Volume formatiet, und mit 1 Festplatte Redundanz. Oder ist diese smr-Problematik überbewertet?
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
119
mei .. ich wuerd sagen ... lies doch einfach mal ein paar zeilen ueber die methoden und deren auswirkung und entscheide dann selber.

klick mich hart du sau

ich wuerde efax und efrx nicht mischen. aber ich bin ja nicht mass der dinge.
die frage ist ja auch .. kann man die sache nicht anders loesen ..

  • die efax verkloppen
  • ein 2 bay nas holen und auf efax verzichten
  • efrx als shr nutzen
  • efax als basic oder raid0 laufen lassen
  • alles verkaufen, spontan urlaub buchen, 2 wochen all inkl mit dem bumsbomber ...
 
  • Haha
Reaktionen: AndiHeitzer

Thonav

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
3.696
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
108
Ich denke auch, dass letzteres die Lösung ist. :)

Ansonsten schließe ich mich Wollfuchs Vorschlag an. Wenn es Dich beunruhigt, verkaufen und ersetzen.
 

banjogit

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also das bedeutet im Klartext, es wäre besser eine WD Red Plus zu kaufen, dann kann ich die mit meinen "alten" WD Red EFRX bedenkenlos mischen? WD Red Plus = WD Red EFRX ?
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
576
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
119
ob die WD Red oder WD Red Plus heisst ist nicht der Punkt, es muss bei Platten unter 8 TB eben EFRX sein.
Meine WD40EFRX heissen auch nur WD Red .. ohne Plus, Pro oder so ..

Bei den grossen HDD wurde immer CMR verwendet, daher heissen die auch z.B WD101EFAX und sind CMR.
 

Thonav

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
3.696
Punkte für Reaktionen
51
Punkte
108
Auch ich würde bei einer "Sorte" bleiben, so läuft die WD Red Pro z.b. mit 7.200 U/min, die normale WD Red mit 5.400 U/min. Das würde ich beachten, weiß aber auch nicht, ob sich das "mischen" negativ auswirken kann.
 

banjogit

Benutzer
Mitglied seit
13. März 2017
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also, ich hab jetzt nochmal lange überlegt. Die beiden WD Red 4TB EFAX gehen mittlerweile als Retoure wieder zurück.
Ich denk ich investiere jetzt doch in die Zukunft und besorge mir eine DS420+ mit 4x WD80EFAX (das sollten dann WD Red Pro 8TB incl. dem unproblematischen "cmr" sein). Hab da ein ganz gutes Angebot gefunden. Alles andere wäre nur wieder Rumbastelei. Und meine alte DS413J behalte ich mit den alten Platten (die eh schon ein paar Jährchen dahinrattern) und benutze sie als Zweitserver bzw. Backupserver, zum Rumspielen o.ä.
 
  • Like
Reaktionen: Wollfuchs
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.