DS413J - Datenzugriff ohne Synology möglich?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Sehr erfahren
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
14.116
Punkte für Reaktionen
360
Punkte
393
Hallo,
Datenträgergruppe kommt nur wenn man SHR eingerichtet hat. Du hast wohl reines RAID1 konfiguriert.

Gruß Götz
 

rawry

Benutzer
Mitglied seit
10. Mrz 2012
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
8
Ja, ich habe kein SHR, sondern Basic (das ist wohl auch eine RAID-Variante?).

Danke für die Info! TOP!

VG
Rawry
 

dil88

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
30.260
Punkte für Reaktionen
1.599
Punkte
804
Ja, ich habe kein SHR, sondern Basic (das ist wohl auch eine RAID-Variante?).

Nein, Basis ist eigentlich kein RAID sondern ein Volume pro Platte. Es wird zwar dennoch der Partition-Typ Linux RAID verwendet, aber deswegen ist es trotzdem noch kein RAID im klassischen Sinne.
 

Pete_RK

Benutzer
Mitglied seit
05. Jan 2013
Beiträge
164
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
vielen Dank an goetz...

Damit kommt man super an meine Daten...

aber ich sehe bei mir nur einen logischen Datenträger...und komme somit nicht an das System Volume, da ich die Datei Version unter etc.defaults bearbeiten will/muss...

kann mir da jemand helfen...
 

Hancock

Benutzer
Mitglied seit
30. Dez 2013
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

jetzt muss ich mich auch mal einklinken. Ich konnte die Laufwerke mounten, allerdings sind die Daten, die mich interessieren in Ordnern die mit @Ordnername@ benannt sind. Ich habe gelesen, dass diese Ordner verschlüsselt sind, man sie aber entschlüsseln kann. Das betrifft zum Beispiel die Homes Verzeichnisse. Mit welchem Passwort wurden die denn verschlüsselt? Dem Admin Passwort? Ich kann mich nicht erinnern, die Ordner bewusst verschlüsselt und dabei ein Passwort vergeben zu haben...

Vielen Dank schon mal!
 

musher

Benutzer
Mitglied seit
13. Sep 2009
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Goetz,
Du scheinst dich ja recht gut mit Knoppix bzw. mit der Wiederherstellung von unseren Synology-Platten auszukennen.
Mich hat es auch erwischt, nach dem ich dummerweise auf "zurücksetzen" klickte und die DS ohne Zwischenwarnung neu-bootete und Nichts mehr ging. Jetzt sitze ich hier mit 2x 2-TB-Platten voll Daten, welche im Raid liefen und komme nicht mehr an meine Daten.

Stand der Dinge:

Ich habe gem. Deiner sehr guten und bisher besten hier im Netz zu findenden Anleitung versucht die Platten in meinem PC einzubinden aber ohne Erfolg.
Knoppix-DVD 7.4 installiert, Platten hängen an SATA1 und SATA2 alle anderen Platten, mit Ausnahme 2TB-USB sind abgezogen.

In Knoppix/Zubehör/Laufwerke werden mir beide Platten angezeigt aber halt nicht wie von dir beschrieben. Meines Erachtens habe ich aber nichts an den Grundeinstellungen der DS verändert so dass SHR als Raid eingestellt sein sollte.

Da ich Linux-mäßig der absolute Unwissende bin aber auch unbedingt wieder an meine Daten müsste benötige ich Eure Hilfe und denke ich bin hier an der richtigen Stelle.

MfG
Lutz

anbei noch zwei Screenshots:

Festplatten.pngGParted.png
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Sehr erfahren
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
14.116
Punkte für Reaktionen
360
Punkte
393
Hallo,
probiere mal folgendes:
markiere Partition 5 und klicke auf die beiden Zahnräder darunter, da müßten dann mehr Optionen auftauchen. Kann das gerade nicht testen. Meine Bilder sind mit Knoppix Version 7.0.5 entstanden.

Gruß Götz
 

musher

Benutzer
Mitglied seit
13. Sep 2009
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Goetz,
Danke für die schnelle Antwort.
Werde es gleich morgen testen und Feedback geben.

MfG
 

musher

Benutzer
Mitglied seit
13. Sep 2009
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Goetz,
habe gerade deinen Tip befolgt und die Partition 5 markiert und die unter der Schaltfläche mit den Zahnrädern nachgeschaut.
- "Formatieren"
- "Partition bearbeiten"
- "Laufwerksabbild bearbeiten"
- "Laufwerksabbild wiederherstellen"
- "Leistungstest"

scheint nicht das Richtige dabei zu sein, oder ?

Wenn ich unter Partition 3 nachsehe habe ich die selben Optionen und zusätzlich:

- "Einhängeoption bearbeiten"

MfG
Lutz
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Sehr erfahren
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
14.116
Punkte für Reaktionen
360
Punkte
393
Hallo,
bei der 7.0.5 ging das alles so einfach, nun muß man Hand anlegen.
Root Shell aufrufen (Menü Knoppix) und dann
mdadm --assemble --scan
etwas warten und danach sollte in der linken Spalte eine RAID-1 Anordnung erscheinen. Wenn es kein SHR sondern als reines RAID1 eingerichtet war sollte per Klick auf das schwarze Dreieck die Partition gemountet werden.
Wenn es SHR war so probiere in der root Shell
mdadm –Asf && vgchange -ay
(siehe hier)

Gruß Götz
 

musher

Benutzer
Mitglied seit
13. Sep 2009
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Goetz,
Hört sich bei dir alles so easy an nur zu so später Stund trau ich mich da jetzt nicht mehr ran. Hab ich zu viel Angst meine Daten zu verlieren, als blutiger Anfänger.
Werde es morgen Nachmittag in aller Ruhe probieren und mich wieder melden.
Hab erst wieder vielen Dank für die Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Lutz
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Sehr erfahren
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
14.116
Punkte für Reaktionen
360
Punkte
393

musher

Benutzer
Mitglied seit
13. Sep 2009
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Goetz,
Ich kann Erfolge melden.
Die zweite Methode hat auf Grund SHR zum Erfolg geführt und nun heißt es Daten schaufeln.
Nochmals vielen Dank für deine Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Lutz
 

Fischje

Benutzer
Mitglied seit
12. Apr 2011
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hi, so werde ich es wohl auch versuchen müssen....


Vorgestern ist mein 4 Platten-System hinüber gegagen. Hoffentlich bekomm ich noch was gerettet.
 

Fischje

Benutzer
Mitglied seit
12. Apr 2011
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, das sieht leider ganz schlecht aus.

Das Einhängen der Datenpartition funktioniert nicht. Ich erhalte eine Fehlermeldung. Langsam bin ich mit dem Latein am Ende ;(
 

Fischje

Benutzer
Mitglied seit
12. Apr 2011
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
hmm

fehler.jpg

das passierte am punkt wo ich die datenpartition mounten wollte.
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Sehr erfahren
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
14.116
Punkte für Reaktionen
360
Punkte
393

Fischje

Benutzer
Mitglied seit
12. Apr 2011
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo Goetz,

das habe ich auch bereits probiert, leider auch ohne erfolg.

mdadm –Asf && vgchange -ay

kommt eine meldung das nichts gefunden wurde....
 
Zuletzt bearbeitet:

Kantare

Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2013
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ist der Zugriff auf eine Platte ausserhalb des Synology-System (über Synology formatiert) nur über LINUX bzw. ubuntu/Knoppix möglich ?
D.h. Kein Zugriff über ein Windows-Betriebssystem, evtl. mit einem speziellen Zusatzprogramm ?
 

dil88

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
30.260
Punkte für Reaktionen
1.599
Punkte
804
Die Windows-Programme, von denen ich gehört habe, machen ein fremdes Filesystem wie z.B. ext4 zugänglich. Sie ermöglichen nicht, Linux-RAID-Arrays zu mounten. Dafür ist das Knoppix, Ubuntu o.ä. erforderlich.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!