DNS mit Reverse-Proxy

Frank73

Benutzer
Mitglied seit
29. Jan 2018
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Moin,

nutze DNS in Verbindung mit Reverse-Proxy um über https intern zugreifen zu können (kein externer Zugriff eingerichtet).
Möchte meine Netzstruktur aufräumen und in den batchjobs für die Netzwerkverbindung statt ip nur noch die Namen eingeben.
Im DNS sind aber alle IPs auf die IP des DNS gerichtet (wg. ReverseüProxy), sodass ein ping auf die Hostnamen die IP des DNS zurückgibt.

Wie muss eine Lösung aussehen, damit die ip des hosts (nicht die ip des DNS) zurückgegeben wird?

Danke
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
15.029
Punkte für Reaktionen
5.384
Punkte
564
Ich löse das bei mir so, dass wenn ich das Gerät ansprechen und keinen besonderen Dienst, verwende ich die .local Domain.
Sprich ich will über Browser via https aufs DSM zugreifen: "dsm.meinedomain.de". Wenn ich via SMB zugreifen will: "dsm.local".
Die local Adressen zeigen dabei alle auf das Gerät selbst. Die Adressen der Domain zeigen, wie bei dir, auf den Reverse Proxy.
 

Frank73

Benutzer
Mitglied seit
29. Jan 2018
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Wo muss ich das mit local eintragen?
Im DNS oder irgendow im DMS selber. Ping mit .local geht aktuell ins "leere"
 

plang.pl

Benutzer
Contributor
Sehr erfahren
Maintainer
Mitglied seit
28. Okt 2020
Beiträge
15.029
Punkte für Reaktionen
5.384
Punkte
564
Im DNS-Server eigene Einträge für .local setzen. Musst halt für jedes Gerät einen Eintrag setzen. Beispielsweise eben dsm.local zeigt auf die IP der DS oder pi.local auf die IP deines Raspberry Pi und wo weiter.
Für den Zugriff via SMB / FTP etc. braucht man ja kein gültiges Zertifikat um einer Fehlermeldung aus dem Weg zu gehen.
 
  • Like
Reaktionen: Frank73


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!