CardDav Einsteiger, wie gehe ich eigentlich vor?

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.709
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
143
Dann haben die 3 bunten Knöpfe wohl auch Nachteile (und dabei wolltest Du es ja schon "einfach")... Hättest Du alles händisch gemacht, würde sich diese Frage vermutlich garnicht stellen, da Dir die Pfade schon mehrfach bei der Konfiguration über den Weg gelaufen wären 😋

Aber mal im ernst: Ich selbst nutze diesen ganzen Schnickschnack nicht, aber vllt hilft ja dieser Thread hier: https://www.synology-forum.de/threads/carddav-pfad.74825/ und ansonsten mal der Blogbeitrag eines Bekannten dazu: https://gander.in/synology-und-carddav/ :)
 

nageniil

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Evtl. auch mal mit einem zusätzlichen Slash (/) am Ende probieren.
IP.DER.DISK.STATION ersetzen durch die lokale IP-Adresse (hoffentlich fest vergeben oder in der Fritzbox markiert mit "immer gleiche Adresse verwenden" und nicht wechselnd), z.B. 192.168.178.4 und NAME ersetzen durch den Benutzernamen.
Eine andere URL gibt es meines Wissens nicht... (außer mit https und Port 8443)
 

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Die FritzBox hat eine feste IP.
Mit dieser URL komme ich nun offensichtlich in meine DS hinein, egal ob mit http oder https mit demselben. Mit der Funktion Test or discover settings in CalDav Synchronizer bekomme ich nun folgende Antwort. You are not authorized to view resource at /addressbook/user/my Name/adressbook/, or perhaps your browser doesn't support authentication.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.709
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
143
Naja guck, ist eigentlich ganz einfach: Client -> Router -> NAS

Das Thema Router dürfte somit schon aussen vor sein, wenn die Portweiterleitungen funktionieren (ausser natürlich, es klebt noch irgendwo ein extra Port dazwischen (statt 443 z.B. 5001, etc.)). So "könnte" es z.B. sein, Du das NAS zwar via https (443) erreichst, die Applikation selbst aber gerne über https (5001) angesprochen werden möchte. Wie Dem auch sei...

Sowas ist grundsätzlich erstmal nur rein intern zu testen (via IP und nicht über den FQDN). Wenn das funktioniert, dann kann man sich auch um die externen Zugriffe kümmern (inkl. Portfreigaben am Router, FQDN, etc.).

Was Deine Problematik jetzt angeht, so wäre erstmal zu schauen, ob die Pakete jetzt "überhaupt" am NAS ankommen.

You are not authorized to view resource at /addressbook/user/my Name/adressbook/, or perhaps your browser doesn't support authentication.

Deutet erstmal darauf hin, dass die Authentifizierung nicht korrekt ist. Das müsstest Du theoretisch dann aber auch direkt im DSM im Protokollcenter sehen können (sofern die Pakete das NAS erreichen, daher auch erstmal nur intern, um den Router und sonstige Umstände auszuschliessen). Also erstmal dort nachschauen... Mitunter testest Du das vielleicht auch erstmal mit einem reinen Testuser (der später wieder gelöscht wird), damit Du nicht mit Deinem persönlichen User irgendwas verstrubbelst :)
 

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ok ich kenne im DSM nur Benachrichtigung oben in der Statusliste und da steht nichts zu dieser Thematik drinn. Wo ist denn ein Protokollcenter versteckt? Mit der Suchfunktion finde ich im DSM zu dieser Bezeichnung nichts.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.709
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
143
Das Ding ist eigentlich standardmässig da - im ... nennen wir es mal "Startmenü" :D Also nachinstallieren musste da eigentlich nix.
 

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Sorry, ich finde kein Protokolcenter


1605393835932.png
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2015
Beiträge
834
Punkte für Reaktionen
111
Punkte
69
Moinsen,
Musste installieren
 
  • Like
Reaktionen: Lextor

Itaka

Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
228
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Ok danke ist installiert und hat mich auch gleich zugedröhnt mit einer einzigen zahllos wiederholten Fehlermeldung.
1605461140576.png
Was ist das? Was muss ich bereinigen, dass das nicht mehr kommt, denn durch die Menge übersieht man leicht andere Einträge
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2012
Beiträge
3.709
Punkte für Reaktionen
302
Punkte
143
Anscheinend können Mails aufgrund falscher Authentifizierung nicht versendet werden :)
 

waldek

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2013
Beiträge
143
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.