Antivirus und DSM 6 / Probleme bekannt!?

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Ich hatte gerade ein langes Gespräch mit dem Kundendienst von INTEL (sind Besitzer von McAfee) und erhielt eine Antwort, dass angeblich diese Software
http://www.mcafee.com/de/products/system-requirements/sr-endpoint-protection-suite.aspx
geeignet sei. Mir wurde empfohlen, dass ich das nochmals bei SYNOLOGY gegenprüfe.
Letzteres Kann dauern....

Hat Jemand hier im Forum mit dieser Version "ENDPOINT Protection Suite" Erfahrungen gesammelt ... Wenn es geht, gibt es sejhr giute Konditionen für mich und @xamoel (der wie ich die Jahresabbos hasst :) )
 

Borschem

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2013
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen,
nur so als Info ..

habe eine
DS412+
4xWD a 3TB als RAID10
zusätzlich an USB 3.0
WD my Book 3TB
WD my Cloud 6TB

ich habe mir mal den Spaß gemacht, nachdem Antivirus Essential irgend- wann/wie sein Update gemacht hatte einen FullScan zu starten

Das Ergebnis
1.2 Mio Dateien gescannt in sage und schreibe 7 Tagen

In 7 Tagen kann viel passieren .....
und außerdem ist mir aufgefallen, daß mein RAM immer knapp auf 80% steht und die Kiste echt langsam wird.....

Aktuelle lasse ich mal den McAfee laufen ... mal sehen wie lange der braucht.
 

xamoel

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2011
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Läuft das auf der Syno? Wenn ja wie kriegt man das drauf? Wäre natürlich klasse.
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
1,8 Mio Datensätze ...auch riesige CAD in 9 STUNDEN mit McAfee ...und Bösewichte gefunden!
 

xamoel

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2011
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Über das normale McAfee Paket oder? Aber das gibts ja nur als Abo...
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Nee,lebenslang. Brauchst nur eine Support Anfrage jährlich
 

xamoel

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2011
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Wie hast du das gemacht? Direkt über Intel gekauft? Oder im Syno Paketzentrum, und dann Intel kontaktiert?
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Habe Intel direkt kontaktiert (USA plus Deutschland) und die Aussage der Eignung erhalten...sollte aber bei Synology gegen checken. Dann eine Anfrage dort eingestellt...denke, das wird lange dauern, weil ich deren Geschäftsmodell dann ggf. in Frage stelle.

Daher meine Frage hier im Forum, ob Erfahrungen sind...!!

Fakt ist, dass Intel (McAfee) das Problem der "eeeewiiiigen Suche" und der div. Probs bei Synology anscheinend kennt und ich nicht der einzige Nachfrager war.

Noch habe ich nicht gekauft. Nur Angebot in Netz geprüft...
 

Borschem

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2013
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Als Ergänzung zu #22

Antivirus Essential 1,2 Mio Dateien 7 Tage
Testpaket McAfee 1,2 Mio Dateien 1,5 Tage und noch 2 Files gefunden, die Essential vor her nicht markiert hatte ... :-(

Tja was ist nun die Lösung????
 

xamoel

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2011
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Also bei mir braucht Essentials ca 4h für 13TB, das finde ich ok. Nur momentan startet es den geplanten full scan zwar, steht dann aber bei 150 Dateien. Werde dem Support mal ein Log schicken.
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Dann probieren mal die Alternative ...:)
 

xamoel

Benutzer
Mitglied seit
24. Nov 2011
Beiträge
971
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Werd ich machen.

Aber wie schlägst du vor, danach vorzugehen, wenn ich es tatsächlich kaufen will?
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Warte erst mal die Antwort von Synology ab-schon aus Prinzip
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.951
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
104
Ich hab auf meiner DS213 auch den Virenschanner aus dem Paketcenter installiert gehabt.
Seit DSM 6 werden die aktuellen Definitionen zwar runter geladen, aber beim installieren der selbigen passiert.... genau....nichts.
Mittlerweile ist Update 6 raus, das Ding geht aber immer noch nicht. Habe heute eine Anfrage bei Synology gestellt.
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Wirst zur Antwort bekommen, das Thema sei nicht so wichtig, weil der Virenschutz bei den Eingabegeräten gesichert sein muss und Synology nur einen nicht notwendigen zusätzlichen Schutz anbietet.... :)
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.951
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
104
Mit der Antwort werde ich mich aber nicht zufrieden geben. Wenn ich ein Auto kaufe, will ich ja auch das der Motor geht. Egal ob direkt vom Hersteller oder Drittanbieter.
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Sehe ich auch so! Warte aber noch ab.
 

_Joachim_

Benutzer
Mitglied seit
05. Jun 2016
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

es ist in gewisser Weise schön zu lesen, dass nicht nur ich ein Problem mit Synologys "Antivirus Essential" habe; nicht so schön ist, das Vorhandensein des Problems.
Genauer gesagt sind es eigentlich min. zwei zusammenhängende / wahrscheinlich von einander abhängende Probleme - betrachtet man die Scangeschwindigkeit, könnte man von einem weiteren Problem diesbezüglich ausgehen -, ...

Nach meiner Beobachtung ist folgendes reproduzierbar:
Ausgangssituation:
  • DSM 6.0-7321 - Update 7 (nach Upgrade von DSM 5.2 (letzte Version), "Antivirus Essential" installiert), DS716+, RAID-1 aus 2x 5TB WD-Red, BTRFS.
  • "Antivirus Essential" (nach erkannten Problemen) deinstalliert.
  • DS716+ neu gestartet.
  • "Antivirus Essential" installiert und gestartet.
  • "Antivirus Essential" updatet und installiert AntiVirus-Definitionen, initialisiert den Scan und startet ihn.
  • "Antivirus Essential" meldet nach ca. 35 - 50 Minuten (3.000 - 4.000 Dateien gescannt / 0% - 1% Gesamt / CPU-Auslastung bei 0% - 9%, RAM-Auslastung um 9%) ein "Operation fehlgeschlagen". Diese Meldung lässt sich mit "Ok" im Meldungsfenster wegklicken, erscheint aber nach wenigen Sekunden wieder. Endlosschleife?
  • DS716+ neu starten.
  • "Antivirus Essential" erneut aufrufen. Update der AntiVirus-Definitionen wird angezeigt - aber die Anwendung hängt. (Beim Aufruf der Neuinstallation von "Antivirus Essential" dauerte das Update der Virensignaturen weniger als 2 Minuten; hier hängt die Anwendung, bis zu ihrem manuellen Abbruch, über 60 Minuten.)
  • Neuerliche "Antivirus Essential" - Aufrufe zeigen das gleiche, letzte, Ergebnis.

Obige Beschreibung lässt sich einfach reproduzieren, in dem man "Antivirus Essential" erneut deinstalliert, die DS716+ neu startet, ...

Eine entsprechende Fehlerbeschreibung mit ScreenShots habe ich am 03.06.2016 an den Support geschickt. Mal sehen, was dieser antwortet.
 

rudineu

Benutzer
Mitglied seit
26. Apr 2011
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
12
Kann (konnte) ich bestätigen! Ich habe mir die Alternative installiert. Die arbeitet (anscheinend) korrekt und ist sehr schnell. Der Support ist ratlos, erlangt immer neue Erklärungen von mir und hat mich enttäuscht. Ich habe keine Zeit den Entwicklern die Probleme zu erklären, die sie selbst verbockten...
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. Nov 2013
Beiträge
3.951
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
104
Ich hab leider keinerlei Feedback auf mein Ticket erhalten.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen