Alternative für Synology Calendar – Nextcloud | Baikal | OX App Suite ?

bicyclerepairman

Benutzer
Mitglied seit
02. Aug 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo in die Runde,

leider ist der Synology Calendar für uns nicht einsetzbar, was schade ist, da er so einfach zu installieren und prima in die User-Verwaltung integriert ist. Aber: Aus den Apple-native Kalender-Apps sind keine Einladungen von Teilnehmern möglich. Deshalb suchen wir eine Alternative. Nextcloud schien eine gute Option, da weit verbreitet. Läuft auch soweit mit Anbindung an den Synology LDAP-Verzeichnisdienst. Erreichbarkeit von intern und extern auch gewährleistet. Manko hier: Keine Anhänge zu Terminen – aber bei uns verschmerzbar. Noch gibt es Probleme mit der Performanz. Irgendwie scheint der PHP-Cache nicht zu laufen, was gerade nervt.
Hat jemand Erfahrungen mit Baikal? Lässt sich Baikal ebenfalls an den LDAP-Dienst anmelden? Funktionieren dort Einladungen aus den Apple-Apps heraus?
In einer UCS-Testinstallation hatte ich OX App Suite installiert und war angetan von der CalDAV-Unterstützung (Ressourcen-Verwaltung, Anhänge möglich), möchte aber ungern einen weiteren Server implementieren. Bekäme man OX App Suite auf einem Synology NAS-Server mit ansprechenden Antwortzeiten zum laufen?

DSM 7.1, DS4125+, 2 GB RAM, RS820+, 2 GB RAM, Nextcloud 24.0.1
 
Zuletzt bearbeitet:

abrocksi

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2013
Beiträge
156
Punkte für Reaktionen
33
Punkte
28
Nextcloud!
 

bicyclerepairman

Benutzer
Mitglied seit
02. Aug 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Baikal, egal ob Docker oder Webstation
es gibt aber noch mehrere Baikal-Threads hier im Forum, such einfach danach.
Ich glaube, das wäre schön schlank. Aber ich fürchte, es hakt an der LDAP-Anbindung und den Einladungen von Teilnehmern direkt aus den Apple-Kalender Apps heraus. Geht das mit Baikal? Hast Du das hingekriegt?
 

EDvonSchleck

Benutzer
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
978
Punkte für Reaktionen
197
Punkte
69
Ich habe keine Apple-Produkte. Du musst halt ein Email-Konto angelegt haben (DS) wenn das vorhanden ist kann Baikal darüber mit der hinterlegten E-Mail-Adresse Mails versenden.

Leider kann ich zu Apple nichts sagen, auch dort gibt es unterschiedliche Aussagen hier im Forum, bei den einen gehst, beim anderen nicht...
Ich nutze Bailak schon seit vielen, vielen Jahren und bin damit sehr zufrieden und das es auch wieder weiter entwickelt wird. Beide Installationen sind in ca. 5 min einzurichten und ganz einfach selbst zu testen.

Mein persönlicher Wunsch wäre noch die ProstgreSQL Anbindung denn wären alle Datenbanken zusammen bei mir.
 

bicyclerepairman

Benutzer
Mitglied seit
02. Aug 2021
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
OK, dann muss ich das selbst ausprobieren. Der Synology Calendar kann zwar Einladungen erstellen, wenn sich der Client (also z. B. das Webportal oder Thunderbird) um den Versand kümmert. Aber die Calendar-Server-Instanz kann das nicht – im Auftrag des CalDAV-Clients (Apple Kalender) sozusagen – erledigen. Sonst kämen wir mit dem Synology Calendar klar.
Mal sehen, ob Baikal das besser macht.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup