Business Active Backup for Business funktioniert seit einiger Zeit nicht mehr

matriedel

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Seit einigen Wochen funktioniert bei meiner DS1618 das Active Backup for Business an allen Windows 10 PC´s nicht mehr. ( DS1618+, Active Backup version 2.1.1-1125)
Es erscheint die Meldung "Die Sicherungsaufgabe XXXX ist fehlgeschlagen. Ein unbekannter Fehler ist aufgetreten.

Sehr frustriert bin ich vom Synology Support
Seit dem 29.06.ist ein Ticket offen.
Immer wieder werde ich aufgefordert ein log zu schicken.
Den Log übermittle ich wieder und wieder aber nach einigen Tagen kommt erneut die Bitte ein neuen Log zu schicken.
Dann kommt ein neuer Mitarbeiter die wieder die gleichen Fragen stellt.
Man weigert sich hartnäckig mich direkt anzurufen "Darf man nicht" oder eine TeamViewer Session durchführen.

Da das nur noch nervt schicke ich die Frage einmal ins Forum of jemand mit Active Backup for Business die gleichen Probleme hat.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Also grundsätzlich läuft Active Backup bei mir ohne Probleme.

Ich vermute mal, die Meldung ist die abschliessende Meldung von System? Was steht den z.B. unter Aktivitäten, wenn Du die Informationen zum fehlgeschlagenden Task öffnest?
abb.PNG

Das hier bekomm' ich z.B. ab und an, wenn ich mein Notebook per Hand sichere, in dem Falle reicht - Gott sei Dank - ein Neustart. Was taucht da bei Deinem Task auf?
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Okay, das ist natürlich nicht viel. Ich hatte auf mehr gehofft... :(

Ich vermute mal, dass Du auch mal versucht hast, einen neuen Job anzulegen? Mal für einen PC testweise?
 

matriedel

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja Ich habe für einen neuen Windows 10 PC ebenfalls einen Job angelegt. Und es zeigt sich das Problem ist überall gleich
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Du müsstest ja eigentlich nach Deinen Logs sehen können, ab wann das genau fehlschlägt.

Ich würd mir die Frage stellen, was hat sich davor geändert? Hat es irgendein Update gegeben?
 

matriedel

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja es hat etliche Windows Updates in der Zwischenzeit gegeben. Leider habe ich lange Zeit nicht bemerkt das auf allen Rechnen das Update nicht mehr funktioniert. Ich nehme an es war ein allgemeines Update aber dann sollte eigentlich im Forum jemand ein ähnliches Problem haben.

Der Support von Synology hat sich nun drei mal das Log schicken lassen ohne eine Rückmeldung dazu zu geben. Dann gehe ich mal davon aus, dass dort auch nichts erhellendes daraus zu lesen ist.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Wollten die nur die Server-Logs haben oder auch die aus "C:\ProgramData\ActiveBackupforBusinessAgent"?

Das ist halt das Problem mit einem unbekannten Fehler, es ist nicht einfach eine Lösung zu finden...
 

matriedel

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe mehrmals die Server-Logs und auch die aus "C:\ProgramData\ActiveBackupforBusinessAgent" geliefert.
 

DirkKn

Benutzer
Mitglied seit
11. April 2016
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich hatte das vor einiger Zeit auch mal, dass das Backup regelmäßig fehlgeschlagen ist und habe mir auch einen Wolf gesucht.
Im Endeffekt habe ich dann den Agenten vom Client gelöscht, Active Backup auf dem NAS gelöscht und alles wieder neu eingerichtet. Seitdem läuft es. Bei mir war es allerdings nur ein Client, da ich die anderen standardmäßig mit Veeam Backup (der kostenlosen Version) sichere. Nachteil war halt, dass die History weg war, aber in dem Veeam Backup dieses Clients waren die eventuell noch benötigen Daten vorhanden.
Wenn du also mit dem Verlust der History leben kannst würde ich dir ebenfalls zur kompletten Neuinstallation raten.

Viele Grüße Dirk
 

matriedel

Benutzer
Mitglied seit
02. März 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Heute habe ich mit dem Synology Support gemeinsam den Fehler gesucht (TeamViewer Session). Das Problem war, dass Teile des Backupordners corrupt waren. Das kann passieren bei Stromausfall oder wenn man das System herunterfährt während ein Backup läuft. Da mein System über Nacht ausgeschaltet wird besteht wieder die Möglichkeit das der Backupordner "zerschossen" wird. Synology will sich dies generelle Problem näher ansehen. Die "Lösung" war Active Backup auf dem NAS stoppen. Den Backupordner löschen. Active Backup auf dem NAS wieder starten und die Jobs neu anlegen. Die Backupdaten und die History gehen dabei verloren.

Folgenden Hinweis habe ich noch erhalten:

Die Active Backup Option "Retention Policy Execution Time" soll dabei helfen, dass kein Backup mehr läuft wenn man ein wiederkehrenden Shutdown geplant hat. Bei mir fährt das System 24:00Uhr herunter. Daher den Wert auf 20:00Uhr einstellen. Das Active Backup hat somit 4h Zeit den laufenden Job zu beenden.

Ich bin gespannt ob diese Einstellung hilft damit das Problem nicht nochmals auftritt.

Dirk, deine Erfahrung zeigt somit in die gleiche Richtung.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Ok, mein System läuft rund um die Uhr, da kann der Effekt natürlich nicht auftreten...
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.