Video Station Inhalte auf Deutsch möglich?

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
652
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Ok ich hatte es erst immer mit Telnet probiert. Aber auch wenn ich es mit SSH probiere, also SSH im DSM einschalten, und dann versuche über Putty darauf zuzugreifen kann ich in das Eingabe fenster noch nichteinmal etwas eingeben. Das einzige was ich dann machen kann ist ds Fenster wieder zu schließen. Wenn ich versuche über den FTP Port darauf zuzugreifen kommen wenigstens ruckmeldungen von der Synology in dem Eingabe Fenster aber über den Port 22 oder 23 geht nichts.

Ist vielleicht die Firewall in der Diskstation aktiviert? Dann müsste man noch die entsprechenden Ports öffnen.
 

b1gt4nk

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2012
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Super. Das wars. Jetzt hat es geklappt. Jetzt verschiebe ich mal alle meine Filme in einen neuen Ordner und lasse diesen dann Indexieren. Mal schaun was bei rauskomt. Vielen Dank für die Hilfe.
 

Ontige

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2012
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hab soeben die 4.2 installiert und die dazugehörige Beta der Videostation. In der neuen Version lässt sich die Sprache der Suche einfach auswählen! Toll, dass Synology mitdenkt.

Die Videostation musste zwar nach der Installation der Beta "repariert" eigenständig werden, jedoch ist die Filmdatenbank dabei nicht verloren gegangen.

suche_beta_1.jpg
Deutsche Suche

suche_beta_2.jpg
Englische Suche
 
Zuletzt bearbeitet:

b1gt4nk

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2012
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
werden denn die deutschen titel jetzt auch automatisch mit der deutschen datenbank gesucht? oder werden, wenn der Titel im deutschen und Englischen gleich ist, die englischen Metadaten heruntergeladen anstatt der deutschen? Denn das ist ja das wirklich problem. Das man über den manuellen weg auswählen kann welche Sprache man will ist ja schonmal gut, dachte aber das es auch geht das von anfang an immer die deutschen bevorzugt werden....
 

Ontige

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2012
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Unter "Einstellungen" der Videostation kann die Indexierungssprache eingestellt werden. Funktioniert auch.

metadaten.PNG
 

b1gt4nk

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2012
Beiträge
95
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
super danke. Jetzt habe ich es auch dank deines Screenshots gefunden. Diese übersicht hatte ich vorher nicht.
 

Ontige

Benutzer
Mitglied seit
08. Okt 2012
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nach dem Umstellen der zu indexierenden Ordner auf Deutsch wurden diese neu eingelesen. Soweit erstmal keine wirkliche Veränderung, also auch nicht negativ.
 

wolle1106

Benutzer
Mitglied seit
10. Jan 2013
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi!

Ich hab seit kurzem eine Diskstation. Ich habe meine Filme und Serien Datenbank schon mit Fanarts und Videoinformationen versorgt. Dies habe ich mit dem Programm Ember gemacht. Bei meinem HTPC mit XBMC hat dies auch tadellos funktioniert.
Nun wollte ich wissen, ob es möglich ist, die VideoStation so einzustellen, dass diese nur noch die Videoinformationen ausliesst? Sie soll selber keine Information aus dem Netz holen. Ich will das alles manuel mit Ember machen!
Ich hoffe, dass jemand einen Rat für mich hat.

Danke!
Gruß!
 

Marst

Benutzer
Mitglied seit
28. Jan 2012
Beiträge
320
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Leider kannst du die Video Station nicht so einstellen wie du das gern möchtest.
Es bringt dir wiederum keinen Nachteil wenn du deine Videos selber pflegst und die Video Station trotzdem selbstständig suchen lässt.
 

trinitywhm

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2013
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir gibt es die Option zum Einstellen der Sprache weder in den Voreinstellungen noch direkt im Suchfenster. Wie kann ich es beeinflussen dass er doch auf deutsch sucht und warum gibt es die Einstellung bei mir nicht? Es gibt Einträge bei denen findet er etwas auf deutsch, aber beim Großteil findet er englisch. Kann man denn die Quelle auch irgendwo angeben oder einsehen wo er das sucht und findet?
 

m4tz3

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2012
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich tippe mal darauf, dass du noch nicht die neue Beta Version der Video Station installiert hast.
 

AveN

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2012
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir gibt es die Option zum Einstellen der Sprache weder in den Voreinstellungen noch direkt im Suchfenster. Wie kann ich es beeinflussen dass er doch auf deutsch sucht und warum gibt es die Einstellung bei mir nicht? Es gibt Einträge bei denen findet er etwas auf deutsch, aber beim Großteil findet er englisch. Kann man denn die Quelle auch irgendwo angeben oder einsehen wo er das sucht und findet?

Diese Einstellung gibt es nur in der neusten Betaversion, die leider Probleme mit dem EPG hat. Oder Du musst die deutschsprachige Suche manuell einpflegen, dazu gibt es in diesem Thread hier ein paar Seiten vorher eine Anleitung zu.

LG AveN
 

henkelpdm

Benutzer
Mitglied seit
17. Feb 2013
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ihr könnt einfach bei den Suchtools z.b. /volume1/@appstore/VideoStation/plugins/syno_themoviedb

unter search.php
folgende variablen ändern
$DEFAULT_LANG = 'ger';
$SUPPORTED_LANG = array('ger');

und schon kommen die Movietexte in deutsch.
Warum bei $SUPPORTED_LANG = array('ger','enu'); aber immer noch "nur" englisch zurückgegeben wird versteh ich nicht genau.
Es scheint so als würde die funktionen in der search.inc.php per default noch irgendwie mit der $option['lang'] = 'enu' aufgerufen. Und wenn diese von den suchplugins supported wird nur diese dann auch genutzt.

Bei anderen Suchquellen müsste das ebenso funktionieren indem man die default language auf 'ger' ändert, sofern es die jeweilige api auch unterstützt.


Leider wird auch immer nur eine "Sprachversion" abgespeichert. Sprich wenn man nun es mit den Settings oben auf deutsch umstellt, muß man alle Einträge neu von Hand suchen und neu abspeichern.

Das interessiert mich jetzt aber. was für Suchtools und wie komme ich da hin?
 

RubberDuck

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ich habe jetzt mal auf meiner DS die 4.2 installiert und auch die Video Station. Ich habe dann noch eingestellt das Filme auf Deutsch gesucht werden sollen und es wurden gleich alle gefunden bis auf 3 Stück. Ist echt ne super Sache die Video STation. Werde das jetzt mal mit der AppleTV testen.
 

stargate2k

Benutzer
Mitglied seit
13. Mrz 2012
Beiträge
299
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

also ich bin auch positiv überrascht von der neuen Videostation. Das Streaming auf mobile Devices funktioniert jetzt 1A. auch das vor und Zurückspulen geht jetzt ohne Probleme.. ich kann sogar 2 HD-Filme gleichzeitig auf ein Tablet und mein Smartphone streamen.

mfg stargate
 

baack

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2011
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie benenne ich den Titelnamen richtig? Etliche Verfilmungen wurden mehrfach durch geführt, z. B.
Der große Gatsby - 1949
Der große Gatsby - 1974
Der große Gatsby - 2013
oder
Das zweite Leben - 1921
Das zweite Leben - 1928
Das zweite Leben - 1954
Das zweite Leben - 1990
und dann noch als Fernsehfilm
Das zweite Leben - 2007
von den zahleichen Episodentiteln ganz zu schweigen:
z. B. Das zweite Leben - In aller Freundschaft usw.

Sollte ich die Jahreszahl dem Titel hinten anstellen, damit der richtige Film in der Internet-Datenbank gefunden wird? Oder ist dieses kontraproduktiv?
 

Seattle

Benutzer
Mitglied seit
24. Jan 2007
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So gehts...

Das gleiche Problem hatte ich auch

Beispiel: Alice im Wunderland (Zeichentrickfilm) und Alice im Wunderland (Verfilmung mit Jonny Depp)

alice_im_wunderland_1967
alice_im_wunderland_2010

Mit dem hats auf anhieb funktioniert.

Kleiner Tipp noch:
Wenn Mehrere Teile eines Films bei dem ersten Teil eingeordnet werden, z.b. Ice Age, Ice Age 2
Einfach in die Detailansicht gehen und bei dem zweiten oder anderen Teil rechte Maustaste - Videoinformationen bearbeiten.

Weiterer Hinweis:
- Kein Leerzeichen sondern Unterstrich
- Keine Umlaute und Sonderzeichen (gibt immer ärger)

SEA
 

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
652
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Diese Unterstrich, keine Leerzeichen etc Regeln werden hoffentlich bald wegfallen. Ist ja nur ne Sache wie das interpretiert wird. Ich denk und hoffe, dass es in Zukunft besser geht.
 

baack

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2011
Beiträge
39
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Folgendes habe ich durch Zufall in der Hilfe gefunden:
Tipps für Benennung von Videodateien:

Wenn Sie Videos in entsprechenden Ordnern ablegen, ist es ratsam, dass Sie zusätzlich zum Speichern nach Typ eine durchgehende Namensgebung für unterschiedliche Typen von Videodateien einhalten. Wenn Sie dies tun, können die Dateien nicht nur korrekt indexiert, sondern Metadaten auch korrekt über das Internet empfangen werden, um die Videoinformationen zu aktualisieren. Die Benennungsrichtlinien für Filme und TV-Serien sind wie folgt:

Film - Sollte folgendes Format sein: Filmname (Jahr der Veröffentlichung).ext. Avatar wurde z.B. 2009 veröffentlicht. Nach der Formel lautet der beste Filmname also "Avatar 2009.avi".
TV-Serie - Sollte folgendes Format sein: Name der TV-Serie.SXX.EYY.ext. Wenn Sie einen Videoclip zusammenstellen, z.B. Episode 4 von Staffel von Gossip Girl, dann lautet der beste Name "Gossip Girl.S03.E04.avi".
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.