Video Info Auto Search via API access nach TVDB und Co? // VideoStation 2.4.9-1626

thodie

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

bevor ich mir jetzt dort Konten anlege und API Schlüssel generieren lassen, weiß jemand ob es zukünftig notwendig ist, hier solche Verbindungen zu haben um noch an Informationen zu Filmen zu kommen?

Die Beschreibung ist leider etwas "spärlich" ...

Grüße
Thorsten
 

writetome

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2014
Beiträge
481
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Habe auch gerade das Update installiert. Dies scheint jetzt notwendig zu sein um neue Videoinfos zu erhalten. Genaues wird sich zeigen in den nächsten Tagen.
 

ds718-

Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2020
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,
hoffe mal das es nicht zwingend notwendig sein wird einen API Schlüssel generieren zu müssen.
 

Penthys

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
9
Notwendig scheint es nicht zu sein. Erkennt Filme und Serien auch ohne Accounts und Keys. Jetzt hoffe ich mal auf Erfahrungsberichte, ob es was bringt, da was einzurichten.
 

live79

Benutzer
Mitglied seit
03. Juni 2016
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe Testweise eine komplette Serie neu eingelesen. Nicht mal die Hälfte der Folgen werden mir angezeigt. Manche sogar als Sonderfolgen erkannt. Dateien der Folgen sind definitiv gespeichert. In VideoStation überhaupt nicht mehr auffindbar. Mit dem Update dürfte was schief gegangen sein, denke ich. Bin echt am überlegen, ob nicht sogar ein downdate sinnvoll wäre...
 

thodie

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also auf der Homepage steht nur, wie man es einrichtet. Nicht wieso. Ich habe ein API Token generieren bei TVDB erzeugen lassen. Aber es ist seit Tagen "inaktiv" weil noch nicht "approved". Auf TVDB steht auch noch, dass man "nur-lesend-Zugriff" ohne API hinbekommt und man ein Konto (und API Token) nur braucht, wenn man Daten hochladen will. Sprich: Kann sein, dass (freiwillig in Kooperation mit Synology oder gezwungenermaßen weil Synology soviele Datenzugriffe vornimmt) man in Zukunft sich selbst authentifizieren muß. Vielleicht werden aber auch Änderungen in VideoStation (neue Serie, Verschlagworten etc.) dann automatisch wieder hochgeladen und TVDB bekommt so neue Änderungen schneller mit!?

Jedenfalls tut bei mir die Erkennung auch ohne die API noch problemlos.

Bei MovieDB kein Problem, API Key ist gleich freigeschaltet!

Update: Habe folgende Stellungsnahme bekommen (ist so wie ich dachte, die Datenbanken wollen von der Partizipation der Synology Nutzer profitieren, Daten werden wohl auch hochgeladen):

Synology users,

We understand that the Synology video system made a recent upgrade requiring their users to get their own individual keys. Please know a couple of things. The Synology users base collectively is one of the major drains on our infrastructure system. Your usage is very expensive to support, however, we do value you as customers and the data contributions you make to our open source system. We are in active communication with Synology to hopefully find a resolution to this issue that works for both parties, but we have been overwhelmed by the thousand of key requests that require individual approvals. It's going to take some time, so please be patient with us as we work this out.

Best,
TheTVDB




Top





Top
 
Zuletzt bearbeitet:

DoktorNAS

Benutzer
Mitglied seit
05. Mai 2020
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
Kann mir mal bitte jemand erklären warum man das mit den API Keys eingeführt hat ich meine inwiefern wollen die davon Profitieren und was ist eine Partizipation?
Es hat doch vorher wunderbar funktioniert.
 

thodie

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich persönlich denke, denen ist es auf den Sack gegangen, dass Synology Nutzer viele Zugriffe starten und dort einen hohen Anteil an Ressourcen abrufen, dieses aber sehr einseitig (nur zum Beziehen von Daten). Da es OpenSource ist, sollte man auch in einem gewissen Rahmen Informationen (Serienkorrekturen und -Informationen) abliefern (à la Wikipedia) und daran teilnehmen (= partizipieren), eigene Filme und Serien, die noch in der Datenbank fehlen, hochzuladen.

Denn nur dafür braucht es den API Key - aus einer Anwendung heraus Daten hochzuladen.

Wenn man es nur als Einbahnstraße sieht (Daten vom Server zum Anwender), dann braucht man das alles nicht!
 
  • Like
Reaktionen: DoktorNAS

Penthys

Benutzer
Mitglied seit
04. Juni 2020
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
9
Im Embuary Skin für KODI ist ein API Key für MovieDB drin. Hab den bei der VideoStation mal eingetragen und der wurde akzeptiert. Synology sollte also so einen Key für alle auch erstellen können. Das auf hunderte Benutzer auszusplitten bringt doch der Qualität auch nichts.
 

thodie

Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2017
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Jedenfalls scheint ein Bug reingekommen zu sein. Ich habe mal eine Serie für meine Tochter neu eingestellt. Waren 50+ Folgen in einer Staffel. 5 Folgen wurden korrekt als "Staffel 1" tituliert, der komplette Rest ist "Sonderfolge" mit einer einzigen Folge unter der dann 48 Folgen "korrigierbar" gefüllt wurde. Ist doch ein Rotz ...
 

writetome

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2014
Beiträge
481
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Das kam heute per Mail:
Dear Synology Users,

We thank you for your patience as we work through licensing discussions with the media center you are using. Unfortunately, we have not come to a resolution with Synology despite delivering our proposal on time and in good faith. They are unreachable due to a holiday and so, because we value you as users and contributors to TheTVDB, we are temporarily making your API key active till we can reach them. However, if we cannot come to an agreement with Synology next week, access may be revoked. As stated before, you are each valuable members of our community, but Synology's user base is very expensive for us to support without assistance from them. Please enjoy your TVDB access for now and we will keep you posted upon further developments.

API Key: xxxx

TheTVDB Team
 
  • Like
Reaktionen: DoktorNAS

Ulfhednir

Benutzer
Mitglied seit
26. August 2013
Beiträge
313
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hab die gleiche E-Mail erhalten. Übliches Lizenz-Affentheater wie mir scheint - leider auf den Rücken der Anwender.