DSM 7.1 Verbindung MAC Studio und DS 923+ abgelehnt

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Liebe Fachleute, Als Neuling hoffe ich, dass ich im richtigen Forum gelandet bin.

Ich habe seit wenigen Tagen für mein Apple Studio, eine Synology NAS 923+ 4 bay angeschafft. Installation und Plattenprüfung ist alles erfolgreich abgeschlossen. Ich scheitere aber im Moment daran, dass ich keine Verbindung zwischen dem Studio und der NAS herstellen kann. Ich habe schon zahlreiche Fundstellen und Foren Einträge gelesen, aber nach zwei Tagen und zahlreichen Stunden sinnlosen Ausprobierens bin ich am Ende und hoffe auf eure Hilfe.

Zur Konfiguration: sowohl die Synology als auch Apple Studio sind über einen LAN Switch verbunden. Von Studio aus habe ich bereits Pingversuche gemacht. Das funktioniert. Auch die Kontrollleuchten am Switch leuchten und die LAN Kabel sind offensichtlich in Ordnung. Über den Browser kann ich auf die NAS zugreifen. Wenn ich aber versuche über den Mac OS Finder unter "gehe zu" mit dem Befehl afp://...mich mir der ip Adresse der NAS zu verbinden wird diese Verbindung abgelehnt.....Die NAS ist bei der Netzwerkeinstellung auf DHCP eingestellt.....Ich nin am Verzweifeln. Könnte ihr mir helfen ??

Herzlichen Dank im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Albert
 

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Hallo Stefann
Danke für deine Hilfe: Dumme Frage:
1. Wo stelle ich das bei der NAS ein ?
2. wenn ich über SMB probiere und das richtige Passwort eingebe, sagt er: Beim verbinden. Mit dem Server ist ein Fehler aufgetreten, es sind keine Freigaben verfügbar oder du darfst nicht auf dem Server darauf zugreifen..... (PS: ich habe in der Systemsteuerung beim Studio bereits den vollen Festplattenzugriff für Terminakbefehle, gewährt......
 

stefann42at

Benutzer
Mitglied seit
17. Jun 2020
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
1. SMB kannst du in den Systemeinstellungen unter Dateidienste aktivieren.
2. Hast du überhaupt schon Ordner auf dem NAS erstellt?
 

Benares

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
12.645
Punkte für Reaktionen
3.062
Punkte
448
... und AFP gibt's dort auch

1678545476474.png
 

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
1. bei der NAS ist SMB aktiviert
2. Ordner hab ich noch nicht freigegeben, weil ich die NAS zunächst vor allem als TIME Capsule aktivieren wollte
 

stefann42at

Benutzer
Mitglied seit
17. Jun 2020
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
tja, dann solltest du erst mal ein paar Ordner freigeben - mit den richtigen Zugangsdaten sollte es dann auch klappen
 

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Ich habe einen Ordner freigegeben, und kann ihn über den Finder und dem Zugang zur DS 923 sehen. Herzlichen Dank für diesen Tip.

Was muss ich denn jetzt tun, damit ich die NAS als Time Capsule aktivieren kann ? Wenn ich jetzt nämlich über die Systemsteuerung meines Mac Studio, die Time Machine aufrufe, dann kann ich den freigegebenen Ordner auf der NAS sehen. Ist das dann der Ordner den die Time Machine benutzen soll?

Es tut sich noch ein zweites Problem auf: Wenn ich über die Systemsteuerung, Time Machine die NAS hinzufügen will, soll dieser freigebene Ordner konfiguriert werden. Dabei fragt die Maschine nach Name und Passwort. Dumme Frage: Welcher Name ist damit gemeint ? Der der NAS ?? Wenn ich nämlich exakt das Passwort der NAS eingebe, welches ich für die 923 nutze, kann keine Verbindung hergestellt werden. Ich hatte gestern schon mal das Passwort resetet und es mit dem Passwort versucht. Es klappt aber trotzdem nicht. Es ist aber das Passwort, welches ich beim Aufrufen der NAS Über den Browser benutze.

Könnt ihr mir bei diesen beiden Fragen noch helfen.
Herzlichen Dank im Voraus. Bis jetzt hat es sehr gut geklappt. Herzlichen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: stefann42at

Phoenix1000

Benutzer
Mitglied seit
09. Aug 2021
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
34
Hallo Albertxx,

also bei mir habe ich das so gemacht, dass ich auf der NAS einen eigenen freigegebenen Ordner nur für das TimeMachine-Backup angelegt habe (Systemsteuerung auf der DS -> Freigegebener Ordner -> Ordner erstellen). Diesem Ordner habe ich ein Ordnerkontingent geben mit 1,5-mal der Größe der SSD des Macs, den ich sichern möchte.
Du solltest Dir auf der DS auch einen User anlegen, den Du für das Backup benutzt und der sollte kein Admin sein. Dieser User braucht dann natürlich Lese/Schreibrechte auf dem neu angelegten Ordner. Und in dem TimeMachine-Einstellungen auf dem Mac gibst Du dann auch diesen User mit seinem Passwort an.
Und ich habe noch auf der DS in der Systemsteuerung -> Dateidienste -> Erweitert Bonjour Time Machine Broadcast aktiviert und unter dem Button "Time Machine-Ordner einrichten" den dafür angelegten freigegebenen Order auf der DS ausgewählt. Dann sollte es eigentlich gehen.

Hoffe, ich habe nichts vergessen. Anbei noch ein Screenshot von den Einstellungen unter den Dateidiensten.

Hhhmm, der Ordnername MBP2017 ist nicht mehr korrekt, das ist mein altes MacBookPro - aber egal, es funktioniert auch mit dem neuen ...;)
Bildschirm­foto 2023-03-11 um 17.11.47.png
 
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete

Synchrotron

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
13. Jul 2019
Beiträge
4.781
Punkte für Reaktionen
1.753
Punkte
214
Verwendest du „Speicher optimieren“ mit der iCloud ? Wenn ja ist ein Faktor 1,5* SSD zu knapp bemessen - dann wäre 2 oder besser 3-fach besser.

Für das Einrichten der TM gibt es eine recht ordentliche Anleitung in der Synology Knowledge Base.
 
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete

Phoenix1000

Benutzer
Mitglied seit
09. Aug 2021
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
34
Nein, kein "Speicher optimieren" mit der iCloud. Ich bin gerade dabei, sukzessive Dienste von der iCloud auf meine Diskstations zu verlagern und iCloud Services entsprechend zu reduzieren. Aber trotzdem vielen Dank für den Hinweis, das wusste ich nicht. Man weiß ja nie, ob man das doch nochmal brauchen kann ...
 

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Hurraaaa ! Herzlichen Dank liebe Fachleute, insbesondere - Phoenix1000 !!! - jetzt hat es geklappt...... !!

Ihr habt mir wirklich sehr geholfen, das freut mich überaus.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und nochmals herzlichen Dank für eure geduldige Hilfe!!

Beste Grüße und danke!
Albert

:love::love::love:👋
 

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Was mir zum Schluß noch einfällt: Wenn ich das Studio z.B. am nächsten Tag wieder hochfahre, ist dann die 923 automatisch wieder als time machine erkannt (vorausgesetzt sie ist eingeschaltet) oder muss ich sie wieder extra "aktivieren"....?????
 

Phoenix1000

Benutzer
Mitglied seit
09. Aug 2021
Beiträge
232
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
34
Nein, die Backups laufen von ganz alleine, da musst Du nichts mehr tun. Nur ab und an auch mal nachschauen, ob TimeMachine auch regelmäßig ein Backup erstellt.
 
  • Like
Reaktionen: T1m3w1LLt3LL

Albertxx

Benutzer
Mitglied seit
11. Mrz 2023
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
3
Besten Dank, also das heißt, wenn ich zum Beispiel auf Dienstreise bin oder einige Tage im Urlaub, dann kann ich die NAS ohne Probleme herunter fahren, wenn ich wieder da bin: einfach einschalten und dann läuft das Ding automatisch wieder als Time Machine, ohne dass ich etwas tun muss ?
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!