USB Station 3

Mr_Bean

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2013
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

hat jemand schon mehr Infos zur USB Station 3?

Quelle: http://www.netzwelt.de/news/95361-neue-modelle-netzwerkspeicher-cebit.html

Für preisbewusste Nutzer interessant ist die USB Station 3, die Ende Juni auf den Markt kommt. An dem NAS-Server kann eine Festplatte zur Freigabe im Netzwerk angeschlossen werden. Neu ist, dass das handliche Gerät erstmals mit vier Gigabte vorinstalliertem internen Speicher (microSD) ausgestattet ist. Zudem sind mehr Anwendungen möglich durch eine neue Firmware. An Anschlüssen stehen unter anderem zwei Mal USB 3.0 und Gigabit-LAN zur Verfügung. Der Preis ist noch offen, dürfte aber bei 80 Euro liegen - so teuer war jedenfalls das Vorgängermodell.
Quelle: http://us.hardware.info/news/33812/...s213j-ds714-ds1513+-ds1813+-and-usb-station-3

The USB Station, a device that lets you connect an external disk to your network, has also been updated. The USB Station 3 comes with two USB 3.0 ports, an SD card reader in the front and Micro SD card slot hidden in the bottom. The firmware is stored on a MicroSD card, but you could replace it by a bigger card allowing you to use the remaining space as storage which you can share via the USB Station.

Ist das eine Alternative zu einer 212j oder 213j?
 

MoritzDorn

Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2007
Beiträge
273
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

zu einer 2-Bay NAS ist das definitv keine Alternative, da dort zwei Festplatten platz finden und man dann (wenn man will) eine Ausfallsicherheit von einer Festplatte hat.
Man kann auch bei vielen Routern eine externe Festplatte anschliessen und im Netzwerk freigeben.

Mal davon abgesehen, dass jede Pizzaschachtel schöner ist ;)
 

Mr_Bean

Benutzer
Mitglied seit
22. März 2013
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Man kann auch bei vielen Routern eine externe Festplatte anschliessen und im Netzwerk freigeben.
Habe ich ja auch bis jetzt. Da hängt eine 1,5TB Platte als NAS an der 7240 Fritzbox. Klappt super. Ist nur grotten lahm. So ca. 3...4Mbyte/s. Die neunen Fritzboxen kommen auf ca. 20Mbyte/s


Aber hier funktioniert das Schlafenlegen und Aufwachen wenigstens tadellos ... Siehe: http://www.synology-forum.de/showthread.html?26943-DS212j-und-der-Ruhezustand&p=324994#post324994


Also es gibt kein Raid bei dem Gerät ... Das Gerät hat aber 2 USB 3.0 Anschlüsse.

Mal abgesehen davon: Was hat die für einen Prozessor? Die 212j bzw. 213j hat einen 1,2GHz. USB3.0 ist verleichbar mit SATA2.0. Wenn das Gerät jetzt auch einen 1,2GHz Prozessor hätte, Müßten die Geräte eigentlich gleich hohe Übertragungsraten haben, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. März 2009
Beiträge
13.499
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
326
Hallo,
die USB Station 3 ist noch im Entwicklungsstadium, selbst welche Prozessorplattform eingesetzt wird steht noch nicht ganz fest, so zumindest die Aussage auf der CEBIT. Preislich soll sie deutlich teurer werden als das Vorgängermodell. Wie gesagt, alles nur CEBIT Geschnatter.

Gruß Götz
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.576
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Interessant ist diese allemal. Aber wenn diese jedoch deutlich teurer als die USB Station 2 sein soll, lohnt es sich eher eine günstige 1 oder 2 Bay NAS zu holen. Also abwarten. Der Datendurchsatz muss natürlich schneller sein, als über USB angeschlossene Platten am Router. Obwohl: hier kommt ja noch die Möglichkeit hinzu zusätzliche Programme zu installieren, was man üblicherweise bei einem Router nicht kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ap0phis

Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
6.729
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
156
Naja, wer wirklich nur einen File- und/oder Medienserver ohne großen Schnickschnack braucht, der wird ein Betriebssystem im Flash bestimmt auch schnell zu schätzen lernen. ;)
 

crick

Benutzer
Mitglied seit
29. Mai 2008
Beiträge
1.241
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
62
Website
www.ip11.eu
Da stimme ich Ap0phis absolut zu. Weiterhin wird der Stromverbrauch und Lärmpegel interessant sein.
 

horstepipe

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2012
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Release?

hey
gibt es inzwischen schon Infos, wann die USB Station 3 denn nun auf den Markt kommt?
Ist ja nun schon länger Funkstille darum.

LG
 

Timo23

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2013
Beiträge
3
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

Oben wurde geschrieben das die Station ende Juni kommt, da wir es bereits Oktober haben, vermute ich das damit Juni 2014 gemeint ist.
Oder wurde der release nur dermaßen verschoben?

Gruß :)
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2012
Beiträge
2.313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
78

xOLIVERx

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2013
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0

Tom Tube

Benutzer
Mitglied seit
05. Januar 2009
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

auch ich habe nach der Vorstellung der USB Station 3 auf der diesjährigen CeBIT und der Computex auf das finale Produkt gewartet.
Auf meine direkte Anfrage an das Produktmanagement von Synology Deutschland teilte man mir mit, dass die Entwicklung der USB Station 3 eingestellt wurde.

Zitat:
"... die Entwicklung der USB Station 3 wurde eingestellt. Es wird damit in nächster Zeit keine USB Station 3 herauskommen. Inwiefern und wieso holländische Lieferanten die Verfügbarkeit bekunden, ist mir ein Rätsel."

Das für Euch zur Info.

Gruss
Tom
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.576
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Info. Finde ich sehr schade. Mehr passiv gekühlte Systeme wären klasse. Die Spezifikationen der USB Station 3 klangen auch sehr gut. Hat man sich in die Irre führen lassen und hat die Verkaufszahlen der USB Station 2 genommen (die extrem wenig kann und sehr langsam ist) und gedacht, dass man die Entwicklungskosten der USB Station 3 nicht dadurch wieder reinbekommt? Diese soll aber wesentlich mehr Anwendungsgebiete abdecken.

Sehr, sehr schade.

Muss man eine Petition deswegen schon aufmachen oder bei Facebook mal eine Für-Stimmung erzeugen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fossidog

Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2010
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch von mir ein Danke für Info ;)
Seit der Vorstellung auf der Cebit hab ich auch (vergeblich) auf die USB-Station 3 gewartet.
Genauso wie auf einen Nachfolger der DS-411 slim, und die ebenfalls auf der Cebit vorgestellte 714+ .
Abba nein; Synology schmeisst lieber ein (Mittelklasse) 2-bay Nas nach dem anderen auf den Markt.
Tjo, behalt ich halt meine 712+ und 1010+, denn bei allen seitdem erschienenen lohnt sich kein Neukauf für mich.
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.576
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Auch von mir ein Danke für Info ;)
Seit der Vorstellung auf der Cebit hab ich auch (vergeblich) auf die USB-Station 3 gewartet.
Genauso wie auf einen Nachfolger der DS-411 slim, und die ebenfalls auf der Cebit vorgestellte 714+ .
Abba nein; Synology schmeisst lieber ein (Mittelklasse) 2-bay Nas nach dem anderen auf den Markt.
Tjo, behalt ich halt meine 712+ und 1010+, denn bei allen seitdem erschienenen lohnt sich kein Neukauf für mich.
Sehe ich auch so. Finde es auch schade, aber kann es nachvollziehen: die richtig kleinen und günstigen NASes: die Marge ist da sehr gering. Die richtig teuren NASes ist zwar die Marge sehr hoch, aber wird wenig gekauft. Jetzt noch die DS-411 slim anzubieten ist ebenso lächerlich, wie die USB Station 2.

Ich hätte auch lieber mehr deutlich größere Modelle und deutlich mehr kleinere Modelle (Passiv, USB Station). Aber wird vermutlich nicht kommen.
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2012
Beiträge
2.313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
78
Vielleicht sollte man schauen, inwieweit man eine kleine Synology passiv bekommen kann wenn man nur eine oder zwei 2,5 Zoll Platten verbaut. Irgendwie ist das für meinen Netzwerkfuhrpark auch noch eine Lücke die es zu besetzen gilt. Oder ich kauf mir ncoh nen Intel NUC, bald soll es ja ein Bay Trail Modell für 130$ geben, dass bekommt man evtl für 50 weitere Dollar passiv.
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.576
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielleicht sollte man schauen, inwieweit man eine kleine Synology passiv bekommen kann wenn man nur eine oder zwei 2,5 Zoll Platten verbaut. Irgendwie ist das für meinen Netzwerkfuhrpark auch noch eine Lücke die es zu besetzen gilt. Oder ich kauf mir ncoh nen Intel NUC, bald soll es ja ein Bay Trail Modell für 130$ geben, dass bekommt man evtl für 50 weitere Dollar passiv.
Genau das denke ich auch. AMD bekommt es doch auch hin einen DualCore 1 GHz passiv gekühlt zu bekommen. Hier Anregung auch für ein AMD System: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=1280450
 

Iarn

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2012
Beiträge
2.313
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
78
QNAP bringt mit der QS210 ein wohnzimmertaugliches lüfterloses NAS raus. Das ist für mich die richtige Richtung. Schade das Synology kein einziges lüfterloses Produkt im Auge hat. Die USB Station 2 ist zu schwach.
 

Vivian

Benutzer
Mitglied seit
25. Oktober 2013
Beiträge
19
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist es eigentlich schon bekannt wann die usb station3 rauskommt?
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.576
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0