Strato HiDrive als Ziel für Hyperbackup einrichten - Probleme mit SSH

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo!

Ich habe ein günstiges Angebot für Stratos HiDrive erhalten. Erstes Jahr kostenlos,m dann 6 Euro im Monat für 1TB.
Jetzt wollte ich das Ganze in HyperBackup einrichten und scheitere offenbar am Zugang zum Strato-Server.

Ich habe als Datensicherungsziel HiDrive ausgewählt, und dann Benutzernamen und Paswort für Strato eingegeben. Dann will ich den Ordner aussuchen, und erhalte die Fehlermeldung, daß die SSH-Verbindung nicht hergestellt werden konnte.

Als Fehlerursachen werden falscher Benutzername oder/und Paßwort angegeben (ist korrekt), ein nicht normal laufender SSH-Service des Zielservers oder eine aktive zweistufige Verifizierung (ist nicht aktiv)

Wenn ich keine Portfreigabe machen muß, geht es wohl um die SSH-Geschichte. Wie kriege ich das hin?

In den Einstellungen von HiDrive gibt es einen Punkt, wo ich einen Open-SSH-Schlüssel hinterlegen könnte, aber das öffnet nur einen Datei-Auswahl-Dialog. An der Ecke endet mein Bemühen.
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
3.023
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
114
Hast du denn das HiDrive Paket in welchem die Protokolle wie zB SSH unterstützt werden?
 

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das weiß ich nicht.

Allerdings denke ich, daß SSH unterstützt wird, wenn mir angeboten wird, einen Open-SSH-Schlüssel zu hinterlegen, oder?

Ps.. Hm... ist irgendwie widersprüchlich...

Einerseits wird mir die Eingabe eines Open SSH-Schlüssels angeboten, andererseits ist im Kundenbereich eine Rubrik, in der man "HiDrive-Protokolle" kostenpflichtig nachbestellen kann. Und zwar für lächerliche 7 Euro im Monat "extended Protokolle" und für immer noch 4 Euro "basic". Was aber Schwachsinn ist, da das reguläre Angebot inklusive Protokolle nur 7,50 Euro im Monat kostet. Da müßte ich also in Zukunft minimal 3,50 im Monat mehr zahlen, maximal jedoch 5,50 ergo 66 Euro im Jahr. Und dazuz kommen dann noch die regulären 6 Euro. Der Gesamtpreis beliefe sich damit auf 156 Euro statt 90 für das reguläre Angebot.

Wenn das die Politik von Strato ist, können die sich auf eine geharnischte Kündigungsmail freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Du hast aber auch die Protokolle für den jeweiligen Benutzer in Hidrive aktiviert?

Das musste ich auf jeden Fall machen, als ich das eingerichtet habe...
 

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht es ein bischen genauer?

Bislang habe ich nur einen Benutzer, der automatisch Admin ist. Und dessen Benutzerdaten habe ich beim Login eingegeben.

So sieht das in den Einstellungen aus:

SSH Strato.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Ich seh schon, die Hidrive-Oberfläche zeigt das scheinbar nicht wirklich an...

Ich mach' das immer über Hidrive-Classic (unten rechts zu sehen):
hidrive1.PNG

Einstellungen:
hidrive3.PNG

Und dann kannst Du das für deine Benutzer einstellen:
hidrive2.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Hilfe!

Tja... der gesamte Bereich "Admin- und Protokollrechte" ist bei mir ausgegraut. Und gehe ich mit dem Mauszeiger darauf, wird mir die Option "Upgrade" angezeigt....

Die hamm echt 'nen Knall!




Ps: Leute, es nervt tierisch, daß man hier nach kurzer Zeit wegen eines "abgelaufenen Security Tokens" nicht mehr posten kann und dann einen riesigen Umweg zurück in das Thema nehmen muß! Läßt sich das nicht abstellen??
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. März 2013
Beiträge
496
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
24
Du hast dich aber auch mit Deinem Admin-User angemeldet?

Also volume-xxxxx? So in etwa müsste der heißen...

Irgendwo müsste doch auch in der Auftragsbestätigung stehen, was Du gebucht hast. Steht denn da was vom Protokoll-Paket?
 
Zuletzt bearbeitet:

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, hab ich. Hab ja noch gar keinen zusätzlichen User eingerichtet.

In der Auftragsbestätigung steht leider gar nichts über die Features. Das Paket nennt sich "HiDrive 1 TB Stern Aktion ".
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
3.023
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
114
Sorry, aber bei Strato ist alles ok, man sollte sich halt nur informieren bevor man etwas kauft!
Hier regst du dich über deine eigene Nachlässigkeit auf.
Offensichtlich hast du das Protokollpaket nicht mitgekauft, dann wird auch Hyperbackup nie funktionieren.
 

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nun, das stand in dem Angebot nicht dabei, daß da etwas Entscheidendes fehlt. Und "mitkaufen" würde in diesem Fall bedeuten, daß ich, wie schon erwähnt - bei diesem "Sonderangebot" erheblich mehr Geld bezahlen müßte als für das Standard-Angebot, wo die Protokolle enthalten sind.

Ich hab Strato jetzt geschrieben, Mal schauen, was die dazu zu sagen haben. Ich fühle mich schon über den Tisch gezogen!
Gut, kündigen kann ich immer noch, und dann wird halt nix mit dem Geschäft für Strato, und ich bleibe bei Synology C2. Deren Pech!

Bis jetzt habe ich auch nur einen Euro bezahlt...
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
3.023
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
114
Wenn du schon C2 nutzt warum dann Strato??? Sehe da den Vorteil nicht. Ich bin den umgekehrten Weg gegangen.
 

Intelli-Welt

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich selbst bin auch von Strato seit Jahren genervt / begeistert. Ständig neue Preise und mal sind Leistungen enthalten und nach Tagen wieder verschwunden oder kostsenpflichtig. Da gibt man den Tip an seine Kunden weiter und schon ändert Strato wieder die Konditionen.
Hatte aber auch schon Glück. Den was gebucht ist bleibt über Jahre zum gleichen Preis. Aber ein Kunde zahlt nun nicht mehr 1X im Jahr 90,00€ sondern 12 X 7,50€. Die Buchhaltung ist nicht begeistert bei 4 Standorten 48 Rechnungen im Jahr zu buchen.

Aber laut Angebot vom 12.02.20 10:30 Uhr ist bei den 1TB-Angebot die Protokolle mit dabei:

2020-02-12 10_49_26-STRATO AG.jpg
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
3.023
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
114

Intelli-Welt

Benutzer
Mitglied seit
01. April 2019
Beiträge
44
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Da hast Du absolut recht. Den bei Strato kommen für die Verschlüsselung noch einmal 2€ je Monat dazu.
Ich nutzte beide Systeme zum Test. Die C2 ifinde ich auch besser. Aber die C2 funktioniert nur mit einer Synology-Hardware. Viele Privatuser möchten aber per Webbrowser zugreifen.

Ich liebe meine C2 im Zusammenspiel mit der DS.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
3.023
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
114
Da ich erst gestern mit dem Webbrowser auf C2 drauf war kann ich da nur widersprechen.
Was halt nicht geht ist C2 für andere Dinge zu nutzen.
Wenn man HiDrive an sich verschlüsseln möchte kostet das, wenn man die Hyperback-Verschlüsselung nutzt kann man sich die 2€ sparen.
 

Klassikfan

Benutzer
Mitglied seit
10. März 2016
Beiträge
314
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Genau das waren ja auch meine Überlegungen. Bei einem Preis von 6 Euro dauerhaft wäre Strato in etwa auf dem Niveau von C2, plus breitere Verwendung. Beim regulären Preis von 7,50 wäre Strato schon wieder nen knappen Zwanni teurer.
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.603
Punkte für Reaktionen
122
Punkte
103
Welche 6 € dauerhaft? Du bezahlst 6 € für die ersten 6 Monate (1€ pro Monat). Ja Hidrive ist teurer, aber auch vielseitiger verwendbar.
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
3.023
Punkte für Reaktionen
88
Punkte
114
Bisher ging es nur um Backups der Syno und da ist C2 schlicht billiger, unkomplizierter und schneller als HiDrive.
Wer mehr will findet auf dem Markt reichlich andere Anbieter.
Wird ja auch widersinnig, da geht man weg mit der Syno weg von der öffentlichen Cloud um sie hinten rum wieder mit HiDrive und Konsorten aufzumachen? Sehr fragwürdig.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.