Schreibrechte und manuelle Wordpress installation

neogeo2020

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi liebes Forum,

ich habe auf meiner Synology DS218+ auf der DSM 6.2.3-25426 Update 2 läuft, Wordpress manuell installiert. Die Installation hat soweit auch geklappt aber jetzt
habe ich leider das Problem das ich keine FTP (Rechte habe) unter Filezilla sind alle Ordner auf 777 und ich kann das leider auch nicht ändern ? habs auch schon mit Totalcommander versucht das gleiche. Im Admin Bereich von Wordpress kann ich die Ftp Daten auch nicht richtig eintragen. Weiter wie: dieses Verzeichnis kann nicht erstellt werden bin ich leider noch nicht gekommen. Auch die eintragungen in der wp-config. Haben mir leider nicht geholfen. Da muss irgendwas in der diskstation noch zum einstellen sein :) Evtl hat ja jemand einen Tipp für mich. Würde mich sehr freuen.

Vielen Dank!

michael
 

ruedi66

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2018
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Alle Ordner 777 ist wahrscheinlich falsch und öffnet Tür und Scheune. Ich würde nur genau den/die Ordner/Dateien für die Gruppe "http" schreibrechte geben (über die Filestation), die Wordpress verlangt. Ich kenne Wordpress nicht, aber da gibt es bestimmt eine Installationsanleitung mit Beschrieb, welche Ordner schreibrechte brauchen.
 

neogeo2020

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi, ja das meinte ich ja :) Deswegen wollte ich die ändern aber das geht leider nicht..
 

ruedi66

Benutzer
Mitglied seit
25. April 2018
Beiträge
111
Punkte für Reaktionen
12
Punkte
18
Stimmen den die Gruppenrechte für deinen "FTP-User"?

Du musst dein Problem nochmals genauer Beschreiben, ansonsten habe ich keinen weiteren Tipp mehr.
 

neogeo2020

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
hey Sorry, ja das war nicht ganz ok! ich steige da noch nicht so ganz durch um ehrlich zu sein :/ Ich habe aber in der Diskstation den zugriff für den user auf ftp freigeschaltet. Was ich oben meinte ist das ich die Rechte leider nicht ändern kann wenn ich den selber erstellt habe im Verzeichnis web
Wenn ich ein Script über die Diskstation erstelle/installiere kann ich die Rechte dort ändern aber nicht wenn der Ordner manuell erstellt wurde. vg michael und Danke!!
 

rednag

Benutzer
Mitglied seit
08. November 2013
Beiträge
3.926
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
104
In die Datei "wp-config.php" in / schreibst Du am Ende

Code:
define('FS_METHOD', 'direct');

Damit sollte der FTP-Zugriff nicht mehr benötigt werden.
 

neogeo2020

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wenn ich unter web einen Ordner erstelle (ü. Windows Explorer oder Filezilla oder direkt über die Filestation) wie kann ich bei diesem den Nutzer auf ,,http" stellen ? Das müsste ich irgendwie hinbekommen dann kann ich auch die Schreibrechte ändern bzw. meine Probleme lösen. Vielen Dank!
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
875
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
119
Filestation .-> zum gewuenschten Pfad gehen > rechte maustaste > ordner erstellen.

ordner markieren > rechte maustaste > eigenschaften > berechtigungen > erstellen > benutzer oder gruppe > http
dann unten eintragen was die gruppe darf.

viola das huhn.

web_http.png
 

neogeo2020

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi danke für deine Antwort, dort war ich leider schon. Da kann ich leider nur die Gruppe einstellen. Wenn ich ein Script muss jetzt nicht wordpress sein direkt über die diskstation installiere wird darüber ein Ordner in Web erstellt mit Besitzer und Gruppe http:http Dort kann ich dann auch die Schreibrechte ändern und die Scripte funktionieren. Wieso schaffe ich das nicht mit selber erstellten Ordnern so das ich die Scripte manuell installieren kann. Ich kann den Ordner dann leer machen und dort dann mein Script installieren aber nicht bei selbst erstellten Ordnern. Das kann ja auch nicht jedes mal Sinn der Sache sein.
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
875
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
119
ich hab eigentlich keine Ahnung von der Wortpresse aber ist es nicht so, dass man alles von diesem
CMS ueber das Webinterface /wp-admin/ installieren kann (soll/muss)?
Alles was von da kommt, gehoert dem User, dem auch der Webserver gehoert und das ist meist www oder http.

Vielleicht hilft der ein oder andere Screenshot von "Deinem Problem" ..

ergibt es eventuell Sinn, auf Standard Unix umzustellen?

http_user.png
 

neogeo2020

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja mit wordpress hat das auch nichts zu tun. Das habe ich oben leider falsch angegeben :/ Bei den selber erstellten Ordnern oben Rot. Kann ich nichts machen keine Schreibrechte setzen geschweige denn das php angezeigt wird. Bei den Grünen die wurden bei der installation über diskstation gemacht dort geht alles .. hmpf ist das ein Mist! :(
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
875
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
119
im schlimmsten fall, gehste halt per ssh auf die DS und biegst alles knallhart mit einem chown auf den http user ..
aber dann ned rumheulen, wenn alles am Sack ist ;)

so, ich hab jetzt mal ftp bei mir angemacht ..

  • per ftp von pc auf nas verbunden
  • textdatei erstellt auf nas per ftp
  • wechsel auf nas
  • textdatei gehoert <name> und <users>
  • umstellen von <name> auf http
  • datei geoert nun <name> und <http>
  • gruppe http ansehen
  • <name> ist nicht mitglied von http
  • name zu http gruppe zufuegen
jetzt ist die frage .. reicht das, damit die datei korrekt angezeigt / ausgefuehrt werden kann?

achja .. die files kommen per ftp alle mit 777 an .. auch nicht soooo geil.

ftpzeug_777.png
 
Zuletzt bearbeitet:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.