RT2600ac USB-Speicher für Datenpakete

Chaespu

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2020
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen

Ich möchte das Paket Threat Prevention installieren. Ich erhalte nun die Meldung, dass kein Speicher angeschlossen sei.
Nun möchte ich aber nicht einen zu kleinen (muss ich dann einen grösseren Kaufen) oder zu grossen Speicher ('Zuviel' Bezahlen für nichts..) installieren. Ich werde den Speicher nur für Pakete nutzen. Für sonstige Daten habe ich ein NAS.

Weiss jemand welche Grösse der USB-Speicher etwas haben sollte?

Gruss
 

blinddark

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2013
Beiträge
1.375
Punkte für Reaktionen
30
Punkte
68
Ich würde dir empfehlen, eine SD Karte einzusetzen. Ich kann mal schauen, welche ich für meinen damals gekauft habe.
 

Hurz

Benutzer
Mitglied seit
08. Mai 2014
Beiträge
24
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
3
Moin🤗. Ich hab dafür einfach eine ausgediente SSD am USB-Port angeschlossen. Funktioniert super.
 

robbat

Benutzer
Mitglied seit
04. Mrz 2019
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Bei mir werkelt eine 16GB SD-Card, zur Zeit ca. 200MB belegt......
 

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
1.427
Punkte für Reaktionen
126
Punkte
89
Bei TP kann man einstellen, wie groß das Protokoll werden darf. Das maximale sind 2GB.
Das heißt mit 8GB SD Karte bist du sicher gut dabei, dass alles inkl. Protokoll Platz findet.
 

Chaespu

Benutzer
Mitglied seit
12. Aug 2020
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Vielen Dank für die Antworten.
Werde es wohl mit einer SD-Card versuchen. Habe vermutlich noch eine rumliegen.