RT2600ac hat seit gestern DNS "Schluckauf"

Sephiroth

Benutzer
Mitglied seit
03. Mrz 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hi,

Ich verwende einen RT2600ac Router und einen MR2200ac als WLAN Punkt (Mesh Router). Im Januar wurde das SRM 1.2.4-8081 Update 2 installiert. Am WAN Anschluss des RT2600ac hängt ein Cable Modem welches im Bridge Mode betrieben wird.
Seit gestern habe ich DNS "hickups" d.h. wenn ich im Browser eine URL eingebe kommt es öfters vor dass er sie nicht auflösen kann (DNS_ERROR...). Nach wenigen bis einigen Sekunden klappt das dann aber. Ich habe mal einen PC direkt am Cablemodem angeschlossen und da trat das Problem nicht auf. Weiss jemand was das sein könnte? Ich seit längerer Zeit nichts am Router verändert deshalb finde ich es seltsam dass das Problem seit gestern besteht. Wo könnte ich in der Router SW nachschauen ob da was los ist?

Ach ja, es hängt noch ein DS718+ NAS im LAN aber das wurde die letzten Tage nicht eingeschaltet.

Grüsse

Sephiroth
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2009
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe seit gestern ein ähnliches Problem. Es hängt ein UPC Kabelmodem davor und dann ging gestern bei mir auf einmal 20 Min gar nichts und seit dem lädt er manche Seiten nicht, bzw. nicht beim ersten mal, bei YouTube dauert es auch ewig (trotz 600Mbit) bis er ein Video abspielt. Es wurde von meiner Seite nichts geändert und die letzte Softwareversion ist auch schon länger installiert.
 

Sephiroth

Benutzer
Mitglied seit
03. Mrz 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich bin auch bei der UPC! Könnte es mit dem Provider zusammenhängen? Ev. war mein Test direkt am Cable Modem zu kurz.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.587
Punkte für Reaktionen
459
Punkte
359
Welcher DNS Resolver benutzt ihr denn? Die von Vodafone?

Das blöde ist allerdings, selbst wenn man andere Resolver nimmt und dann das Problem nicht mit DNS hat hakt es halt beim Routing oder sonst wo.
 

Sephiroth

Benutzer
Mitglied seit
03. Mrz 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Meinst Du mit DNS Resolver den DNS Server? Ich verwende den von UPC (via DHCP zugewiesen).
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2009
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich habe gar keinen, habe trotzdem dieses Schluckauf. Habe schon versucht Threat PRevention usw abzuschalten aber es bleibt.

Modem (UPC) sollte nur Bridge Modus sein
 

Sephiroth

Benutzer
Mitglied seit
03. Mrz 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe bei meinem Router nun die DNS Server von Google (8.8.8.8) und Swisscom (195.186.4.111) eingegeben und so wie es aussieht ist das Problem behoben. Ich denke der Cablecom DNS Server scheint nicht i.O. zu sein.
Die DNS Server kann man unter "Netzwerk-Center -> Internet -> DNS-Server manuell konfigurieren" eingeben.
 
  • Like
Reaktionen: Nightx

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2009
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Danke für den Hinweis! Ich habe es auch angepasst und schon rennt es wieder.
 

Sephiroth

Benutzer
Mitglied seit
03. Mrz 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Danke Euch für die Hinweise! So bin ich darauf gekommen dass es doch am Cablecom bzw. UPC DNS Server liegt.
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Okt 2015
Beiträge
1.710
Punkte für Reaktionen
408
Punkte
109
Moinsen,
und wenn ihr etwas datengeschützter unterwegs sein wollt, dann nehmt ihr Alternativen zu google und co...einfach mal im Netz suchen zb Digitalcourage etc.

;)
 
  • Like
Reaktionen: Sephiroth und Nightx

Sephiroth

Benutzer
Mitglied seit
03. Mrz 2021
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe nun den Swisscom DNS Server als primären eingesetzt - die sind nicht so Datensammelwütig (hoffe ich zumindest :D).
 

Nightx

Benutzer
Mitglied seit
08. Jul 2009
Beiträge
730
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Die sind zu lahm und schwerfällig zum auswerten.... :)