RAM Riegel für DS218+ gesucht

DerSandman

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
Ich hatte die Frage bereits in meinem vorherigen Thread gestellt, denke aber so geht sie eher unter. Daher nun ganz sauber nochmal ein neuer Thread.

Ich würde gern die Standard 2GB noch etwas aufrüsten. Würde gern gebrauchten RAM kaufen und sollen auch nur 2-4GB sein das sollte mir ausreichen.

Habe dazu schon ein paar Angebote gefunden, bin mir nun aber unschlüssig ob diese in der DS218+ laufen würden.

4GB Transcend PC3L-14900S , 1866MHz, 1Rx8 SO-DIMM, TSIT6DDR3L-004G,Low Voltage

ADATA SO-DIMM 2GB, DDR3L-1866 (ADDS186622G13) Low Voltage
 

robbat

Benutzer
Mitglied seit
04. Mrz 2019
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,

schau mal hier:
speicher.de

Wenns nicht passt, findet sich garantiert eine Lösung, wie in einem anderen Beitrag zu lesen war.
 

DerSandman

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
In welchem Beitrag kann ich mich diesbezüglich kundig machen und einlesen? Speicher.de beantwortet meine Frage zu den beiden genannten Riegeln leider nicht.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.198
Punkte für Reaktionen
577
Punkte
194
  • Like
Reaktionen: DerSandman

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.679
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
89
Dein Beitrag ist im anderen Thread nicht untergegangen, nur kann ich zu den von Dir genannten Riegeln nichts sagen, da sie mir unbekannt sind. Da wird nur (auf eigenes Risiko) Ausprobieren helfen.

Persönlich würde ich beim RAM nicht kleckern, sondern klotzen. Und 34,- bzw. 52,- € für einen 4 bzw. 8GB-Riegel, deren Kompatibilität positiv getestet wurde, erscheint mir jetzt nicht übertrieben. Eines der wichtigsten Dinge, die ich von meinem Vater gelernt habe ist, dass fast niemand so reich ist, um billiges Zeug zu kaufen. Andererseits ist jeder seines Glückes Schmied – in diesem Sinne viel Erfolg beim Ausprobieren.
 

DerSandman

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
Ich habe mir den genannten 6 seitigen Thread nun komplett durchgelesen. Jetzt bin ich leider nicht viel klüger. Nun weiß ich welche 8 oder 16GB Konstellationen klappen und welche nicht. Meine 2 Marken wurden dort nicht erwähnt einzig das man auf DDR3L achten soll hab ich nun mitgenommen.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.198
Punkte für Reaktionen
577
Punkte
194
Oben rechts die Suchfunktion gefunden? Ist ein weißer Balken wo man was reinschreiben kann. ;) ;)

Ansonsten: In der Regel haben die Leute die DS218+ flammneu gekauft. Da war nicht die Frage, ob man 2GB oder ähnlich einbauen will, sondern da wurde in der Regel "geklotzt", sprich 2x8GB (Gerät hat zwei Slots). 4GB oder 2GB war eher nicht Gegenstand der Diskussion.

Schau dir doch die Spezifikationen der großen Riegel an. Die kleinen Riegel werden auch so sein (Spannung, Art, usw.), halt nur mit 4GB. Oder kauf gleich einen 8GB Riegel. Schaden kann es nicht.
 
  • Haha
Reaktionen: RichardB

DerSandman

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
Danke für den eindringlichen Hinweis zur Suchfunktionalität. Diese habe ich bemüht und nach Stichpunkten wie RAM Upgrade, Hersteller Artikel Angabe gesucht meiner benannten Riegel, RAM aufrüsten, etc. Das bringt mich leider nicht voran. Ich denke ich teste es einfach aus und belasse es nun mit meiner Frage nach Hilfe. Ich danke allen Antwortgebern.
 

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.679
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
89
die DS218+ flammneu gekauft. Da war nicht die Frage, ob man 2GB oder ähnlich einbauen will, sondern da wurde in der Regel "geklotzt", sprich 2x8GB (Gerät hat zwei Slots). 4GB oder 2GB war eher nicht Gegenstand der Diskussion.
Genau! Nur für 2x8GB war ich einfach zu faul. ;)
Dazu hätte ich ja das Ding komplett zerlegen müssen, um an den Slot1 ranzukommen. Da war es viel einfacher den freien Slot mit 8GB zu bestücken. :)Und auch mit "nur" 10GB läuft unsere 218+ als Produktivsystem nach wie vor sehr geschmeidig.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.698
Punkte für Reaktionen
277
Punkte
163
@DerSandman
Deine Fragestellung ist m.E. falsch herum. Du darfst nicht fragen "ich hab da ein paar Riegel xyz, passen die?", sondern du musst fragen "ich hab da eine DSxyz, welche Riegel passen?"
 
  • Like
Reaktionen: DerSandman

laserdesign

Benutzer
Mitglied seit
11. Jan 2011
Beiträge
2.470
Punkte für Reaktionen
23
Punkte
84
Ort
x-berg
zur Info: hatte bei speicher.de für die DS218+ den 4GB Speicher gekauft und läuft bis heute.
 
  • Like
Reaktionen: DerSandman

DerSandman

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2021
Beiträge
23
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
7
Ich möchte an dieser Stelle nun eine Rückmeldung geben, ggf. interessiert es den nächsten der diese Frage auf dem Herzen hat ja auch.

Habe mir nun todesmutig den folgenden RAM Riegel gekauft, Preis 18,99 Euro:

4GB Transcend PC3L-14900S , 1866MHz, 1Rx8 SO-DIMM, TSIT6DDR3L-004G,Low Voltage

Er funktioniert wunderbar und wurde ohne murren von der DS218+ akzeptiert, somit läuft das System nun stabil über mehrere Tage mit 6GB insgesamt.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.