Port 1194 nicht erreichbar, obwohl OpenVPN aktiviert und Port explizit in Firewall eingetragen

ponG86

Benutzer
Mitglied seit
28. Jan 2011
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Das hat leider auch nichts gebracht... Freigabe gelöscht, neu angelegt, neu gestartet. Weiter "Port nicht erreichbar". Ich weiß aber auch nicht so recht, wo ich da gescheit mit der Fehlersuche anfange... Dass es an der DS liegt, ist ja nun vom Tisch, aber die FB gibt ja herzlich wenig an Logs und Tracing her...
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. Sep 2020
Beiträge
1.143
Punkte für Reaktionen
258
Punkte
159
Dieses feste-ip dings funktioniert aber so generell?

also wenn du z.b. was simples einrichtest .. port 5001 tcp fuer eine https verbindung auf die DSM oeberflaeche?
oder nen webserver starten auf der diskstation und port 80 dahin leiten ..

wuerden diese ports denn angezeigt bei nmap? und waeren die dann auch erreichbar?

also, nur um auszuschliessen, dass hier am sympton und nicht an der ursache operiert wird.
 
  • Like
Reaktionen: blurrrr

ponG86

Benutzer
Mitglied seit
28. Jan 2011
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, nach langer Zeit komme ich mal wieder zu meinem Thema...

An sich sollte das so funktionieren... Aber ich kann es halt nicht wirklich testen, da ich kein Positivbeispiel habe...

Was ich wie gesagt testen konnte ist einerseits der Zugriff auf OpenVPN aus dem lokalen Netz sowie auf den DSM über das Internet und die myfritz-Adresse.