Photo Station PhotoStation und Zarafa4h Port 443 - externe Erreichbarkeit

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. November 2007
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo Zusammen,

ich möchte auf meiner DS PhotoStation und Zarafa4h laufen
lassen. Ich habe den Port 443 auf die Synology weitergeleitet.

Reverse Proxy 9443 für Zarafa.

Wie kann ich denn jetzt von extern auf die Photostation zugreifen.
Wenn ich jetzt https://meineds.de eingebe, dann lande ich auf der
Zarafa Weboberfläche.

Kann ich den Port für PhotoStation irgendwo ändern?

vg
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. April 2013
Beiträge
11.372
Punkte für Reaktionen
162
Punkte
319
? Du hast 443 auf 443 weitergeleitet oder 443 auf 9443 umgeleitet?
 

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. November 2007
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
den Port 443 habe ich in der Fritz!Box auf die Synology 443 weitergeleitet.

Reverse Proxy steht auf 9443
 

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Welchem Reverse Proxy benutzt Du denn, und wie ist der konfiguriert? CNAME subdomains eingerichtet?
 

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. November 2007
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hi Xelarep,

ich bin mir nicht ganz sicher, was Du mit Cname meinst! Ich habe aktuell zwei Subdomains eingerichtet.
mail.meineds.de und nas.meineds.de

Am liebsten würde ich ja aber alles via einer Subdomain laufen lassen...

Hier ein Screenshot von den Reverse Proxy Einstellungen:

1.jpg

Und hier ein Screenshot von den Portweiterleitungen aus der Fritz!Box

2.jpg

Mache ich denn irgendwo einen Fehler?
 

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ok, wo fang ich an: deine Konfiguration macht genau das was Du konfiguriert hastt :-/ Dein Reverse Proxy leitet Zugriff auf Port 443 auf 9443 um... Also landest Du von extern nur bzw. auch auf der Zarafa Seite...

Je nachdem, was du machen möchtest:

Lösung 1) Reverse Proxy abschalten, In der FritzBox Port 443 -->443, 9443 -->9443 und extern per Portzusatz den gewünschten Dienst aufrufen

Lösung 2) der Elegante - so mach ich das auch...

Schritt 1) bei deinem Domainhoster entsprechene Subdomains einrichten, und diese auf deinen dyndsn weiterleiten, und gleichzeitig einen CNAME Eintrag setzen
Beispiel:
- Subdomain zarafa.meinetolledomain.de anlegen und auf https://meine.dyndns.de weiterleiten. CNAME Eintrag auf meine.dyndns.de setzen!
- meinetolledomain.de auf https://meine.dyndns.de weiterleiten (bzw. https://meine.dyndns.de/photo wegen dem evtl. vorgelagerten Webserver der DSM)

Schritt 2) in deiner Fritzbox 443 auf 443 der Synology Portforwarding setzen

Schritt 3) Reverse Proxy im DSM konfigurieren: https://zarafa.meinetolledomain.de 443 --> localhost 9443

Schritt 4) ggf. Zertifikate erstellen und zuweisen (in DSM, Sicherheit / Zertifikat)

Jetzt sollte deine PS unter https://meinetolledomain.de erreichbar sein, zarafa unter https://zarafa.meinetolledomain.de

HTH

Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. November 2007
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
nur fürs Verständnis... was ist den CNAME
 

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kurzform: durch den CNAME-Mechanismus ist der Reverse Proxy überhaupt erst in der Lage eine korrekte Zuordnung von Anfragen auf demselben Port (443) auf verschiedene Dienste (oder Geräte) umverteilen zu können.
 

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. November 2007
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich verstehe das mit dem CNAME nicht wirklich.

Ich bin bei allinkl und habe da zwei Subdomains (DDNS) eingerichtet. Die DS liefert an beide Subdomains
die aktuelle IP Adresse.

Port 443 habe ich jetzt auf die DS weitergeleitet.
Reverse Proxy mit mail.meinetolledomain.de

Rufe ich jetzt Mail.meinetolledomain.de auf dann komme ich auf die Zarafa Seite
Rufe ich jetzt NAS.meinetolledomain.de dann passiert nix. Ergänze ich um /Photo,
dann bin ich auf der photostation

Aber CNAME habe ich nirgends eingetragen...
 

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So geht auch... Die Photostation braucht allerdings immer ein /photo.
Was Du in dem Fall tun kannst ist die Webstation aktivieren, und eine statische index.html im /web der Synology ablegen die eine automatische Weiterleitung auf die Photostation macht.
Habe ich auch schon mal so gemacht. Anleitung dazu in https://wiki.selfhtml.org/wiki/HTML...erleitung_zu_anderer_Adresse_.28Forwarding.29

PS: bei all-inkl gibt's auch Anleitungen zu den CNAMEs über die Suche. Aber braucht Du jetzt ja nicht...

Nachtrag: hier mal eine minimalistische Version

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<meta content="text/html; charset=ISO-8859-1" http-equiv="content-type">
<title>nas.meinetolledomain.de</title>
<meta http-equiv="refr3sh" content="1; url=https://nas.meinetolledomain.de/photo/">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="//cdn.static-fra.de/lib/wt/widget/4.0.0/css/Classic.css">
</head>
<body>
Gleich geht's weiter...
</body>
</html>


Als index.html in den /web Ordner der DS packen und die Webstation aktivieren...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.589
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
103
Rich (BBCode):
 <link rel="stylesheet" type="text/css" href="//cdn.static-fra.de/lib/wt/widget/4.0.0/css/Classic.css">
Das würde ich raus nehmen und nicht nur weil das im konkreten Fall nicht benötigt wird.


Ach ja, warum werde ich hier im Thread mit aktiven Javascript nach http://www.synology-forum.de/content.html weitergeleitet? Tritt nur mit Javascript auf und dann auch nur wenn Beitrag 11 mit auf der Seite ist.
 

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Da hast Du natürlich Recht - Eine Zeile zu wenig heute nacht gelöscht...

Das mit der Umleitung verstehe ich auch nicht. Werde mal meinen Beitrag melden.
 

Huhie

Benutzer
Mitglied seit
29. November 2007
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Vielen Dank für die Hilfe... Läuft jetzt...

Das mit der Index Seite ist ne gute Idee, das werde ich auch noch umsetzen
 

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Dann guck mal genau hin :eek:) ich hab's ja gar nicht geändert sondern ein Moderator - für's Ändern ist die Zeit schon abgelaufen... Den Rest stelle ich heute abend nochmal rein
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.589
Punkte für Reaktionen
116
Punkte
103
Also ich sehe hier folgendes:
Nachtrag: hier mal eine minimalistische Version

" target="_blank">http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">
<html>
<head>
<meta content="text/html; charset=ISO-8859-1" http-equiv="content-type">
<title>nas.meinetolledomain.de</title>
" target="_blank">" target="_blank">https://nas.meinetolledomain.de/photo/">
<link rel="stylesheet" type="text/css" href="//cdn.static-fra.de/lib/wt/widget/4.0.0/css/Classic.css">
</head>
<body>
Gleich geht's weiter...
</body>
</html>

Wobei kurz vorm Ende des Ladens der Seite sichtbar ist, dass da kurz vorher etwas anderes stand. Es ist nur nicht erkennbar was, da das alles zu schnell geht.

Zitiere ich das über den Button, sieht das noch Ok aus, wenn man vom nicht entfernten Stylesheet absieht. Scheint immer noch ein Problem mit aktiviertem Javascript zu sein. So wie es aussieht läuft da wohl clientseitig per Javascript eine automatische kaputte URL-Erkennung, die dann den Code verhunzt bzw. die Umleitung verursacht.

Edit: redirect.synology-forum.de/js/?h=b9ct0OaZ ist der Übeltäter. Der Parameter ist möglicherweise Variabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

xelarep

Benutzer
Mitglied seit
17. Dezember 2008
Beiträge
260
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
So hier jetzt noch mal die Korrektur zu #11als Bild

Bildschirmfoto 2018-03-02 um 16.14.52.png

und als file

Anhang anzeigen index.txt

Dateiendung auf .html ändern....

Vielleicht mag ein Moderator diese in meinen Post #11 einfügen und den Rest der Diskussion kürzen, der tut nämlich nix zur Lösung.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.