Nicht ausreichend Kapazität für Aktualisierung... Problemfindung, wer kann helfen?

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.558
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
328
Hallo,
ja, da ist etwas schief gegangen. Wie hast Du denn Volume2 angelegt? Schau Dir den Inhalt an und notfalls sichern oder direkt löschen.

Gruß Götz
 

Murrich

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die schnelle Antwort! Habe das Volume2 über den Speichermanager als BASIS-Volume angelegt. (Mein Volume1 wurde standardmäßig als SHR angelegt).
Konnte das Problem jetzt konkreter eingrenzen. Übers Terminal wird mir ein Ordner "Staffel 5" angezeigt. Das ist derjenige Ordner, den ich vom Jdownloader versucht habe anlegen zu lassen und in den scheinbar einige Dateifragmente geschoben wurden. Über die GUI ist dieser aber nicht sichtbar und löschen lässt er sich via Terminal auch nicht... 123.PNG
Ist das wohl noch zu retten? Das Volume komplett zu löschen wäre zum momentanen Zeitpunkt auch kein Thema, wenn es dann dann behoben wäre.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Sorry, zuerst nochmal
ls -la /
bitte
 

goetz

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
18. Mrz 2009
Beiträge
13.558
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
328
Hallo,
das ist nicht Dein volume2 welches Du über den Speichermanager angelegt hast. Das heißt volume2 mit kleinem v. JDownloader hast Du wohl als Downloadverzeichnis /Volume2/Serien (mit großem V)angegeben und dieser hat dann /Volume2 angelegt.
Gruß Götz
 

Murrich

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich verstehe... Ansatzweise. UNd was mache ich nun?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Ja, so wie @goetz gesagt hat. Groß/Kleinschreibung ist jetzt wichtig!

rm -rf /Volume2

Löscht das von dir per JD angelegte Volume2
Das Volume2 des DSM ist volume2 mit kleinem v.

Edit:
Und natürlich die Ursache beseitigen, Einstellungen in JD? die in diesen Pfad geschrieben haben, sonst passiert es gleich wieder.
 

Murrich

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Problem gelöst :) War beim NAS-Kauf nicht drauf gefasst, dass Linuxkenntnisse gefordert sind, aber zumindest wieder was dazugelernt.

Allerbesten Dank für den Spitzensupport hier!
 

powermaniaxx

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2015
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

leider muss ich den alten Tread wieder ausgraben, da ich genau dieses Problem jetzt auch habe.

Anmerkung 2020-05-27 101805.jpg

Sehe da nur was mit 1,9GB, aber keine Ahnung was das sein soll. Habe mir schon den root gemountet, damit ich im mit WinSCP sehe, sehe mit SCP aber nichts mit 1.9GB.

Hab jdownloader drauf, jedoch finde ich unter /var/log nichts von jdownloader.

Jemand einen Tipp?

PS: Habe den Download-Ordner leer gemacht, da scheint es wieder zu funktionieren.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.040
Punkte für Reaktionen
364
Punkte
183
Da liegt wohl was Großes direkt unter /. Was sagt "ls -als /"?
 

powermaniaxx

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2015
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Anmerkung 2020-05-27 1018051.jpg

500MB habe ich im Download-Ordner entfernt, sind nun nur noch 1,4GB, welche unbekannt sind.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Die sind nicht unbekannt. Das ist die Belegung der /usr, /var und anderen Ordner. 1.4gb von ca. 2.3gb belegt ist OK.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
5.040
Punkte für Reaktionen
364
Punkte
183
Hab mich getäuscht. Ich denke auch, da ist alles ok. Ich frag mich aber, wie der Downloads-Ordner dahin kommt.

Im Normalfall sind die 2,3 GB von /dev/md0 etwa zur Hälfte belegt.
Code:
root@DS415:~# df -h
Filesystem      Size  Used Avail Use% Mounted on
/dev/md0        2.3G  1.2G  1.1G  53% /
...
 
Zuletzt bearbeitet:

powermaniaxx

Benutzer
Mitglied seit
26. Nov 2015
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Der Download-Ordner kommt von der Ursprungsinstallation von jdownloader, den Pfad hatte ich erst kurz danach geändert. Da waren noch 2 Dateien drinnen, die waren von mir, also alles gut.