Nicht ausreichend Kapazität für Aktualisierung... Problemfindung, wer kann helfen?

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi !

Analog vielen anderen Beiträgen, habe auch ich Probleme mit dem Update der FIrmware, weil der benötigte Platz nicht zur Verfügung steht.
Ich habe schon viel gelesen, kann jedoch die Ursache nicht lokalisieren. Darum bitte ich hier um Hilfe.


Befehl: df -h gibt folgendes Ergebnis:
df -h.JPG



Befehl: ls -la gibt folgendes Ergebnis:
ls -la.JPG


Wer kann helfen?

Danke!

Gruss
INHA
 

dil88

Benutzer
Mitglied seit
03. Sep 2012
Beiträge
28.576
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
644
Schau erst einmal bei den Logfiles mit

Rich (BBCode):
ls -l /var/log

Falls Du z.B. jdownloader nutzt, dann liegt in diesem Verzeichnis eine riesige Logdatei, die für Dein Problem verantwortlich ist.

Edit: Falls Du nicht als root-User angemeldet bist, bitte mittels

Rich (BBCode):
sudo -i

root werden.
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Am schnellsten findet sich glaube der Platzfresser mit
Code:
du -xhd 1 /
und dann immer eine Ebene weiter runter
Code:
du -xhd 1 /var
etc.
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo dil88!

Danke.
Hier kommt der Qutput für den Befehl:
Befehl: ls -1 /var/log:
ls -l --var--log Teil 1.JPG
ls -l --var--log Teil 2.JPG


jdownloader, negativ, verwende ich nicht.

Kannst du daraus was lesen?
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Am schnellsten findet sich glaube der Platzfresser mit
Code:
du -xhd 1 /
und dann immer eine Ebene weiter runter
Code:
du -xhd 1 /var
etc.

Hallo Fusion,

Hier der Output für den von dir gelieferten Befehl:

Der erste Befehlt... da kann man keinen Sceenshot machen, unendlich viele Daten!


Befehl: du -xhd 1 /var liefert folgendes:
du -xhd 1.JPG
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Dann ist vermutlich aber das Problem auf der obersten Ebene, weil da sollten NICHT unendlich viele Daten sein.

Also mal

Code:
cd /
find . -maxdepth 1 -size +1M

Das sind alle Objekte größer 1 Mbyte im Root-Verzeichnis
Oder +10M für 10 Mbyte, falls die Liste immer noch zu groß ist

Oder wenigstens mal den Screenshot von einer Seite mit dem ursprünglichen Befehl von oben
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Dann ist vermutlich aber das Problem auf der obersten Ebene, weil da sollten NICHT unendlich viele Daten sein.

Also mal

Code:
cd /
find . -maxdepth 1 -size +1M

Das sind alle Objekte größer 1 Mbyte im Root-Verzeichnis
Oder +10M für 10 Mbyte, falls die Liste immer noch zu groß ist

Oder wenigstens mal den Screenshot von einer Seite mit dem ursprünglichen Befehl von oben

Wie gebe ich den Befehl ein, bei mir kommt da nichts. Was mache ich falsch?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Bitte keine Vollzitate.

Das sind zwei Befehle hintereinander, einer pro Zeile.
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hier der Output:

Fusion #7.JPG

Den Befehl aus #5 habe ich mal im /dev-Verzeichnis durchgeführt, korrekt?

Fusion #5.JPG
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Dann mal
Code:
du -xhd 1 /root

Wo du diesen Befehl ausführst ist egal, da am Ende eine absolute Pfadangabe steht die an der Wurzel / anfängt.
Das Home Verzeichnis vom root Benutzer sieht voll aus, da liegt normal fast nix drin.
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Jetzt ging es... schau:

Fusion #5_2.JPG
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hmmm, könnte es an BLISS liegen?

Fusion #10.JPG
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Ja, das ist die Ursache.
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bliss.JPG


Erstmal DANKE!
Denkst du, wenn ich es deinstalliere, dann hab ich wieder Ruhe?

Wie kann ich das Programm nutzen, ohne das es mir Probleme bereitet?
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Musst halt schauen, ob die Datei .bliss auch dabei gelöscht wird. Ansonsten musst dies noch von Hand machen.
Code:
rm /root/.bliss

Vermutlich ja. Ich denke es ist wahrscheinlich eine Fehlkonfiguration.
Bei der Installation werden keine Daten abgefragt.
In der Konfiguration sehe ich auch gerade nichts, wo man einen falschen Pfad eingeben könnte, wenn man an den Voreinstellungen nichts ändert.

Vielleicht einfach mal mit der neuen Version 20170829 direkt von der Bliss Homepage probieren.
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Also, checke das mal.
Danke für deine riesen Hilfe!!!

Werde mich bei Zeiten mal damit beschäftigen.
Speziell konfiguriert habe ich nichts, bei der Installation.

Danke nochmal & viele Grüsse!
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich nochmal...

Leider hat es den Eintrag nicht beseitigt.
Bliss wurde deinstalliert, ein Neustart gemacht.

Fusion #15.JPG
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.685
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
359
Code:
rm -rf /root/.bliss
 

INHA

Benutzer
Mitglied seit
15. Okt 2011
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Perfekt!

Linux muss man können! Danke.

Fusion #18.JPG
 

Murrich

Benutzer
Mitglied seit
27. Dez 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

leider habe ich nun das gleiche Problem wie der Threadersteller seinerzeit.
Jdownloader.log war vorhanden und ließ sich löschen, das bewirkte aber noch keine Verbesserung.

du -xhd 1 / zeigt folgendes: nas.PNG

Volume 2 habe ich gestern neu angelegt. Was hat es denn damit wohl auf sich? Kann da beim Volume anlegen etwas schiefgegangen sein?

Freue mich auf Antworten! :)

edit:
Weitere Nachforschungen haben ergeben, dass ich den Jdownloader angewiesen habe Dateien in einen Ordner herunterzuladen, den ich zuvor aber gar nicht erstellt habe. Hier ist scheinbar etwas ins Leere gelaufen. Lässt sich sowas noch retten?
 
Zuletzt bearbeitet: