Mal wieder das leidige Thema "Geschwindigkeit, Ruckeln, Abbruch"

stone1978

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
An den WD Platten liegt es nicht ....

Habe das DS-411+II mit ATOM CPU

Hatte jetzt schon 3 Festplattentypen im RAID-5 verbaut immer das gleiche Problem.

Anfangs WD Platten, da ich so viel negatives über WD Platten gelesen habe bin ich auf Samsung umgestiegen mit dem gleichen Ergebnis immer I/O Warten.

Die CPU tut eigentlich gar nichts - RAM ist auch nicht kritisch

So jetzt habe ich auf 4x 3TB Seagate umgestellt und wieder das gleiche. Die Übertragung geht auf einmal auf 0,00kb und dann wartet er. Dann dümpelt er weiter bei 1 - 10 mb dann wieder kurz hoch auf 80 mb und dann wieder runter auf 0,00kb und so geht dann ein Kopiervorgang von Statten.

Software = DSM 4.2-3211

Ich bin echt am Verzweifeln - Festplatten sind 100% in Ordnung. Schließe diese komplett aus das muss ein anderes Problem sein.

Nur da die CPU ja nichts zu tun hat was verursacht dieses Problem?

lg Stone
 

Anhänge

  • synology_1.jpg
    synology_1.jpg
    34,5 KB · Aufrufe: 62
  • synology_3.jpg
    synology_3.jpg
    9,4 KB · Aufrufe: 62
  • synology_2.jpg
    synology_2.jpg
    31,5 KB · Aufrufe: 62

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.516
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
459
Vielleicht hat ja auch der RAM deiner DS einen weg...
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.516
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
459
...dass dein RAM evtl. defekt ist!
 

stone1978

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das kann ich mir nicht vorstellen da keine Speicheradressenfehler kommen.

Nach eine gewissen Zeit verschwindet I/O Warten dann aber nach dem Start läuft das sicher mal 15min so

lg
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.516
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
459
Der Speicher fiel mir auch nur ein, weil es hier immer wieder zu Problem wie dem von dir beschriebenen kommt, wenn man den Speicher mit fremden Speicherbausteinen aufrüstet. Dabei kommen auch keine offensichtlichen Speicherfehler ans Licht, das System ist nur sehr träge. Also im Grunde wird es durch das Aufstocken des RAMs dann schlimmer als es vorher war.
Ist aber auch nur eine Vermutung.

Hast du bereits bei Synology mal nachgefragt?
 

stone1978

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2013
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
OK

Jo habe ein Ticket geöffnet nur leider keine brauchbare Antwort bekommen
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.516
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
459