Interne Platte via eSATA anschließen

Unipac

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

meine DS216+ hat ja einen eSATA Port und ich eine eSATA externe "Steckbox" die angeschlossen ist. Wenn ich dort eine Platte einstecke (zum Test eine mit NTFS), wird sie automatisch von der DS216+ erkannt und ich kann zugreifen.
Jetzt habe ich volume2 (interne Platte, kein Raid, Btrfs) ausgebaut, um es durch eine größere Platte zu ersetzen. Plan war, das volume2 dann via eSATA analog meinem "Test" bereitzustellen. Die Platte wird bei externen Geräten auch erkannt (3 Partitionen) allerdings steht bei Dateisystem <nicht unterstützt> und somit kann ich auch nicht darauf zugreifen.
Laut https://www.synology.com/de-de/know.../AdminCenter/system_externaldevice_devicelist wird Btrfs auch bei eSATA supported.
Was mache ich falsch?

Gruß und Danke!
UP
 

Unipac

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Keiner eine Idee? Hat das jemand am laufen so oder bin ich der einzige?
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2017
Beiträge
2.190
Punkte für Reaktionen
56
Punkte
88
DSM akzeptiert keine "internen" Platten als externe.
 

Unipac

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ok danke - schade, dachte das geht. Wenn ich sie wieder reinschiebe kann ich wieder zugreifen? Habe zwar natürlich ein (Hyper) Backup aber mich interessiert wie sich DSM verhält.
 

TeXniXo

Benutzer
Mitglied seit
07. Mai 2012
Beiträge
4.948
Punkte für Reaktionen
98
Punkte
134
Kannst ja eh bedenkenlos probieren, ob es so funktioniert. Probieren geht bekanntlich über studieren! :)
 

Unipac

Benutzer
Mitglied seit
11. Mai 2016
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Wenn es nicht geht dann muss ich wieder alles auf das neue volume kopieren, da ist mir fragen lieber :)
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.