Hyper Backup Hyper Backup DSM 7 schlägt fehl

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Hallo;

Habe in meiner DS920+ 4x Platten im Basis Modus (kein Raid).
Diese sichere ich auf 4x externe USB-3.0 Platten.
Dazu habe ich 4x Backup Jobs. Genutzt wird jeweils Einzelversionssicherung.
Ganz simpel gehalten alles. Jede Platte hat eine entsprechende Backupplatte und einen Backupjob.

Gestern noch komplette Sicherung gemacht und dann das Upgrade auf DSM 7.
Habe mir inzwischen alles wieder eingerichtet und geprüft und wollte nun wieder Backup machen.
3 der Backupjobs (wo nur files draufliegen) laufen durch; aber der eine mit den Daten und Apps schlägt fehlt.
"Die Datensicherung auf DS-920plus ist fehlgeschlagen."

Im Protokolll steht nur:
"[Local to share][backup data] Failed to backup applications.
[Local to share][backup data] Failed to run backup task."

Nicht sehr hilfreich...

Ich habe mir dann den Backupjob angesehen und gemerkt dass die meisten Apps ausgegraut waren mit der Info dass eine Versionsinkompatibilität vorliegt und ich doch ein versioniertes Backup nutzen solle (also nicht Einzelversionssicherung). Ärgert mich zwar, denn ich mag es simpel und möchte ohne externe Tools auf mein Backup zugreifen können, aber was soll man machen. Also habe ich den Backupjob gelöscht und wollte ein versioniertes Backup anlegen.

Da wieder bekomme ich direkt bei der Einrichtung nachdem ich die Freigabe wähle als Fehlermeldung:
"Dieser Vorgang kann nicht ausgeführt werden. Möglicherweise ist die Netzwerkverbindung instabil oder das System ausgelastet. Bitte versuchen Sie es später erneut."

Die Freigabe passt, sie ist korrekt eingebunden, ich kann darauf zugreifen. Auch das Verzeichnis passt und ist vorhanden.

Ja und nun? Wie macht ich nun ein Backup?

Liebe Grüße
 

Anhänge

  • einzelversion.jpg
    einzelversion.jpg
    141,1 KB · Aufrufe: 22
  • versioniert.jpg
    versioniert.jpg
    121,4 KB · Aufrufe: 22

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
791
Punkte für Reaktionen
92
Punkte
54
Nimm mal den Haken oben bei Anwendungen raus. Die Meldung besagt, dass mit der Einzelversion kein Anwendungsbackup möglich ist, sondern nur mit versionsbasiertem Backup...
 

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Bin inzwischen einen Schritt weiter. Nachdem ich die Diskstation neu gestartet und die externe Platte formatiert hatte kann ich den Backupjob wieder anlegen.

Ein grundsätzliches und schwerwiegendes Problem aber bleibt:
Ich brauche zwingend versioniertes Backup (obwohl ich es nicht möchte) um die Anwendungen zu sichern (wie du eh erwähnt hast).

Nur, inzwischen werden mit den Anwendungen auch automatisch die Datenverzeichnisse mitgesichert. Das funktioniert natürlich nicht, weil meine Daten auf 4 Festplatten verteilt liegen und er so die komplette Diskstation sichern müsste. Das kann nicht funktionieren.

Im Detail:
Die Videostation als Anwendung liegt mit allen anderen Anwendungen und meinen privaten Daten auf Disk 1.
Meine Filme habe ich auf Disk 2, meine Serien auf Disk 3.
Wenn ich nun ein Backup der Videostation machen möchte werden die Einstellungen von Disk 1, aber auch die Filme von Disk 2 und auch die Serien von Disk 3 mit einem Backupjob gesichert. Das alleine sind 40TB; das passt auf keine einzelne externe Platte.

Bisher hatte es funktioniert dass er nur die Einstellungen der Anwendung (auf USB Disk 1) gesichert hat und die Daten habe ich getrennt gesichert (auf USB Disk 2 und USB Disk 3). Das war logisch, einfach, übersichtlich und hatte funktioniert. Jede interne Platte hatte ihre eigene externe Backup Platte.

Versioniert funktioniert also nichtmehr. Ich kann nurmehr die Daten als Einzelversionsbackup sichern. Dann gehen aber alle Einstellungen der meisten Anwendungen verloren.

Und es ist ja nicht nur die Videostation. Die könnte man auch mal anhand der Daten (vsmeta) wiederherstellen.
Schlimmer ist es mit zB Contacts und Calendar. Bis vor kurzem hatte ich WebDAV hierfür genutzt und das Backup lief einfach auf Dateiebene. Simpel, einfach und effektiv. Das hat Synology aber gestrichen und nun muss man zwingend Contacts und Calendar nutzen. Und hierfür muss man zwingend versioniertes Backup nutzen. Versioniertes Backup aber funktioniert nicht weil die Daten aufgeteilt sind.

Synology macht mich noch kirre! Was entwickeln die da den ganzen Tag?
Kommt mir schon vor wie bei MS wo man einfach nur irgendwas macht damit irgendwas neu ist ohne darüber nachuzdenken ob das überhaupt Sinn macht. Wieso nur, wieso?

Ich muss wohl noch einen Supportrequest absetzen. Schon der dritte diese Woche... -.-
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
791
Punkte für Reaktionen
92
Punkte
54
Zu den Anwendungen kann ich nicht viel sagen, da ich die nicht nutze...

Für Video z.B. nutze ich Kodi, damit ist die Syno nur Storage und Datenbank (MariaDB), statt Calendar und Contacts nutze ich Nextcloud im Container, auch da die DB und Storage.

Damit ist meine Sicherung über HyperBackup wesentlich stressfreier...
 

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Synology Support schreibt sie wollen Einzelversionsbackup für Anwendungen wieder integrieren. Es steht auf der To-Do Liste.
 

Dracolein

Benutzer
Mitglied seit
15. Jun 2015
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Habe am Wochenende auf DSM 7 geupdated und heute sollte wie gewohnt das wöchentliche Backup laufen. Ich erhielt exakt Deine Fehlermeldung und bin höchst "angepisst" über diesen Mangel.
Hyper Backup ist ein essentielles Paket, sowas MUSS abwärtskompatibel bleiben!
 

SoniX

Benutzer
Mitglied seit
14. Okt 2010
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
11
Punkte
38
Ja, irgendwie schon.

Man stelle sich vor man erstellt ein Backup, macht dann das Upgrade auf DSM 7 und will dann Daten vom Backup wieder einspielen aber es klappt nicht weil inkompatibel..... An sowas darf man garnicht denken :censored:

Bei mir hatte es nur funktioniert den Backupjob zu löschen, das Backupziel zu formatieren (nur Löschen half nicht) und dann den Backupjob neu anlegen. Ist natürlich mit einem Risiko verbunden.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat