eigenes Betriebssystem aufspielen?

j-m-s

Benutzer
Mitglied seit
14. Jan 2015
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Ich bin mit meiner NAS unzufrieden, weil alles was ich ausser der NAS-Funktion machen wollte nicht ging. Ich konnte Software nicht installieren, weil die Python-Version zu alt war, eine andere Software ging nicht, weil die USB-Treiber nicht mehr unterstützt werden usw. Deswegen hätte ich lieber eine NAS mit Ubuntu oder Debian. Es gibt natürlich Selbstbauprojekte, aber die brauchen oft zu viel Strom oder haben ziemlich große Gehäuse. Gibt es Geräte von Synology, bei denen man ein anderes Betriebssystem aufspielen kann?
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
1.056
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
68
nein, gibt es offiziell nicht. Selbst wenn man es wollte gibt es uU. Probleme mit ggfls fehlenden Synology spezifischen Kernel Modulen und Implementationen.

Ich weiss zwar nicht was Du als zu gross und zu viel Strom fressend ansiehst, aber man kann sich alles nach seinen bedürfnissen selbst recherchieren und zusammenstellen und dann ein Standard Betriebssystem drauf machen. Das fängt zB. mit einem kleinen NUC and USB Platten an , etwas komfortabler und teurer ist ein HP Microserver mit 4 Slots und darüber natürlich 19"Zoll Server oder die schon gesehen grossen Tower entweder selbst zusammen gestellt oder von der Stange.
 

j-m-s

Benutzer
Mitglied seit
14. Jan 2015
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
meine Synology verbraucht 15W, wenn sie die Platten stoppt noch 5W und wenn sie nachts runterfährt noch 1W. das könnte man mit einem NUC hinbekommen, aber externe USB-Platten sind eigentlich ein no-go für mich.
 

Adama

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2013
Beiträge
968
Punkte für Reaktionen
148
Punkte
69
Ich konnte Software nicht installieren, weil die Python-Version zu alt war, eine andere Software ging nicht, weil die USB-Treiber nicht mehr unterstützt werden usw.
Welche Syno hast du denn? Vieles kann man ja inzwischen über Docker lösen.

Ich hab' z.B. Nextcloud, Paperless-ng, Firefox Sync und PiHole im Docker laufen und das läuft alles problemlos. Wäre das keine Möglichkeit?
 

Tommi2day

Benutzer
Mitglied seit
24. Aug 2011
Beiträge
1.056
Punkte für Reaktionen
29
Punkte
68
Der NUC war auch nur ein Beispiel. Es gibt auch andere Boards mit stromsparenden Prozessoren , dazu noch ein passendes Gehäuse mit Gold+ Netzteil. Muss man halt selber die Zeit investieren, um sich was passendes zusammen zu stellen. Leistung und Stromsparen schliessen sich idR. jedoch aus
 

j-m-s

Benutzer
Mitglied seit
14. Jan 2015
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Welche Syno hast du denn? Vieles kann man ja inzwischen über Docker lösen.

Ich hab' z.B. Nextcloud, Paperless-ng, Firefox Sync und PiHole im Docker laufen und das läuft alles problemlos. Wäre das keine Möglichkeit?

Für Nextcloud wäre ich auch mit Docker zufrieden.
Aber für TVheadend mit 4 TV-Sticks ist es dann schon wieder eine Sackgasse.
Ich habe hier ja einen NUC auf dem das alles problemlos und ohne Docker läuft, aber ich würde das gerne in einer Kiste vereinen.
 

Hondo

Benutzer
Mitglied seit
03. Nov 2020
Beiträge
67
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
58
gerne in einer Kiste vereinen
Wie einem Server-Rack? *scnr*

Ist die DS216j aus nem alten Beitrag noch aktuell? Die kann vermutlich auch gar kein VM/Docker

Ich würde dann einfach an deiner Stelle bei der zweigleisigen Lösung bleiben, wegen Erscheinung könntest du, sofern basteln zu deinen Skulls zählt ja Gedanken machen den Nuc an das NAS zu klöppeln

oder ne alte/defekte Syno mit 4 oder mehr Bays zu ergattern, ausschlachten und die Hardware beider Geräte da darin unter zu bringen
 
  • Like
Reaktionen: j-m-s

j-m-s

Benutzer
Mitglied seit
14. Jan 2015
Beiträge
54
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Wie einem Server-Rack? *scnr*

Ist die DS216j aus nem alten Beitrag noch aktuell? Die kann vermutlich auch gar kein VM/Docker

Ich würde dann einfach an deiner Stelle bei der zweigleisigen Lösung bleiben, wegen Erscheinung könntest du, sofern basteln zu deinen Skulls zählt ja Gedanken machen den Nuc an das NAS zu klöppeln

oder ne alte/defekte Syno mit 4 oder mehr Bays zu ergattern, ausschlachten und die Hardware beider Geräte da darin unter zu bringen

ja scheint wohl das beste zu sein erst mal 2gleisig weiter zu machen.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup