DS416play - Open vSwitch aktivieren

  • Lange schon haben wir uns gewünscht, diese Mitteilung veröffentlichen zu können. Seit langer Zeit planen wir den Umzug auf neue Server und nun ist es geschafft. Um euch einen Einblick hinter die Kulissen zu geben haben wir einen extra Beitrag geschrieben:

    Das Forum hat eine neue Heimat bei netcup gefunden

    Wir möchten uns ganz herzlich bei netcup bedanken! necup stellt uns die neuen Server. Schaut mal in unsere Beiträge, was sich durch den Umzug alles verbessert hat.

Burny92

Benutzer
Mitglied seit
13. Aug 2017
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Servus Leute,
ich habe festgestellt, dass man auf der DS416play ohne großen Aufwand Docker und den Virtual Machine Manager von Synology installieren kann.
Docker funktioniert soweit, abgesehen von DSM, jedoch funktioniert der Virtual Machine Manager überhaupt nicht, solange der Open vSwitch nicht auf der jeweiligen Netzwerkkarte aktiviert wurde. Dummerweise geht genau das nicht auf der DS416play, obwohl die Hardware zur DS216+ II identisch ist, welche dies wiederrum kann.
Zudem scheint Open vSwitch auch bereits in das System integriert zu sein, denn per SSH kann ich die verwendete Version inkl. verwendetem Schema auslesen (ovs-vsctl -V). Das Ergebnis schaut dann in etwa so aus:
Rich (BBCode):
ovs-vsctl (Open vSwitch) 2.4.1
Compiled Jul  6 2017 03:53:11
DB Schema 7.12.1

Das manuelle einrichten war bisweilen nicht sehr erfolgreich. Egal was ich tue, es kommt immer folgende Fehlermeldung:
Rich (BBCode):
ovs-vsctl: unix:/var/run/openvswitch/db.sock: database connection failed (No such file or directory)
Diese kommt auch bei "ovs-vsctl init" (initialize database, if not yet initialized).

Stellt sich nur noch die Frage:
Wie kann ich nun am allerbesten die Einstellungen für das Synology aktivieren?
Alternativ: Wie kann ich Open vSwitch per Konsole aktivieren und einrichten?

Vielleicht hat das ja bereits jemand ausprobiert und kann mir weiterhelfen. Würde es echt schade finden, wenn die DS216+ II das trotz identischer Hardware kann, doch meine DS416play nicht. Es scheint ja alles dafür notwendige vorhanden zu sein.

Schon mal vielen Dank im voraus! :)

Mit freundlichen Grüßen, Burny92
 
Zuletzt bearbeitet:

Burny92

Benutzer
Mitglied seit
13. Aug 2017
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Leute,
ich schreibe heute nochmal, da ich aktuell ein wenig weiter geforscht habe.
Ich kann nun zumindest per CLI Open vSwitch manuell starten und Bridges und co. konfigurieren. Dies geht so:
Rich (BBCode):
synoservice --start synoovs-db
synoservice --start synoovs-vswitch
Allerdings erkennt der VMM weiterhin nicht, dass OVS aktiviert ist. Darum benötige ich nun ein wenig Hilfe von euch:
Könnte mir jemand, der OVS regulär aktivieren kann und dies auch getan hat, folgende Dateien zukommen lassen?
/etc/sysconfig/network-scripts --> Alle Daten aus diesem Pfad
/etc/rc.network
/etc/rc.network_routing
/etc/synoinfo.conf
/usr/syno/etc/synoovs --> Alle Daten aus diesem Pfad

Dann würde ich noch folgende Informationen benötigen, diese lassen sich per CLI abrufen:
ip link
ovs-vsctl show
ovs-dpctl show


Natürlich dürft ihr die Dateien ggf. anpassen, falls darin Informationen enthalten sind, die Ihr nicht preis geben wollt. Ein Hinweis dazu, was angepasst wurde, wäre aber super :)
Ich sage schon mal vielen Dank, vielleicht klappt es ja mit ein paar mehr Informationen.


Mit freundlichen Grüßen, Burny92
 
Zuletzt bearbeitet:

tproko

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2017
Beiträge
1.669
Punkte für Reaktionen
169
Punkte
89
Nachdem ich selber eine DS416play besitze, würde ich mich über eine entsprechende Zusammenfassung und Anleitung von dir freuen... was du das hinbekommst!

lg
 

Burny92

Benutzer
Mitglied seit
13. Aug 2017
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo.
Gern werde ich das, sobald jemand so nett ist, und die notwendigen Daten schicken kann. Leider ist das bis jetzt noch nicht der Fall :(

Mit freundlichen Grüßen, Burny92
 

jerema

Benutzer
Mitglied seit
02. Okt 2017
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
würde mich auch brennend interessieren.
Oder reicht die Performance nicht aus , den Virtual Machine manager laufen zu lassen.
 

Burny92

Benutzer
Mitglied seit
13. Aug 2017
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Doch doch, die Performance ist nicht das Problem, denn wie bereits im ersten Beitrag erwähnt, kann die DS216+ II das bei identischer Hardware auch. Aber um das weiterzuverfolgen, fehlen mir leider immer noch die Daten, nach denen ich im Post #2 fragte...
 

jerema

Benutzer
Mitglied seit
02. Okt 2017
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich habe jetzt erst einmal die phpvirtualbox installiert. Das funktioniert gut auf meiner DS416play. WinXP und Win 7 läuft. Win 7 ist etwas lahm.
 

Burny92

Benutzer
Mitglied seit
13. Aug 2017
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also php VirtualBox läuft und funktioniert auch, aber ich würde dennoch die "offizielle" Lösung von Synology bevorzugen. Aber momentan komme ich da ohne Hilfe nicht weiter.
 

auamanu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2016
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Füg mal in deine synoinfo.conf folgende Zeile ein, reboote und dann startes die App und klickst einfach mal alles durch :)

support_ovs="yes"

Sag bescheid obs klappt :)
 

mathy

Benutzer
Mitglied seit
05. Okt 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich gebe mal bescheid .... Virtual Machine Manager funktioniert jetzt nach dem hinzufügen dieser option auf der DS416play :D

Vielen Dank! :)
 

auamanu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2016
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Läuft bei dir schon eine VM? Ich habs leider bisher nicht geschafft eine zu starten.. Bekomme immer die Meldung das die VM nicht gestartet werden kann.
 

mathy

Benutzer
Mitglied seit
05. Okt 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Gerade lasse ich eine Win10 x86 installation laufen. Also geht.

Hab aber bei der VM Konfiguration erstmal das Netzwerk auf "nicht verbunden" gestellt.

Hast Du 8GB Speicher eingebaut in Deiner DS416play?
 

mathy

Benutzer
Mitglied seit
05. Okt 2017
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Netzwerk geht auch für die vm und Windows 10 läuft! :)
 

auamanu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2016
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hmm.. 8GB Ram hab ich drin.

Ich lösche nachher mal VirtualBox runter, evtl geht es deswegen nicht.

Wie verhält es sich so mit der Geschwindigkeit? VirtualBox war/ist ja eher schlecht als recht..
 

auamanu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2016
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hatte ich alles schon gemacht :)

Lag wie vermutet an der aktiven virtualbox, jetzt gehts :cool:
 

jerema

Benutzer
Mitglied seit
02. Okt 2017
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kannst Du mal eine Anleitung geben, was zu tun ist.

Wie ist den die Performance im Vergleich zu Virtual box ?
 

SynDiab

Benutzer
Mitglied seit
01. Jan 2014
Beiträge
49
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

Win10 läuft hier jetzt auch :D Allerdings funktioniert der Zugriff per remote desktop nicht?! Netzwerkzugang der Win10 VM ist vorhanden und tut.
Liegt es am network bond, den ich an der DS416play eingerichtet habe? Gibt es dafür eine Lösung?

Danke & Gruss
 

auamanu

Benutzer
Mitglied seit
22. Okt 2016
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuch mal von der VM aus dein lokales Netzwerk anzupingen. Am besten mal den Router, ob der antwortet.

Wenn nein passt was am Netzwerk nicht, wenn ja ist das Win10 falsch konfiguriert. Evtl hast Remotedesktop noch nicht aktiviert oder die Windows Firewall blockiert Remotedesktop noch.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen