DS218play oder DS218 oder doch DS220+ ?

Marco07

Benutzer
Mitglied seit
25. September 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen
Ich bin auf der Suche nach einem neuen NAS bisher hatte ich WD My Cloud im Einsatz nun solls ein NSA sein das auch mehr kann

Was ich nutzen möchte sind
Surveillance Station (3 Kameras)
Synology Mail Server
Plex Media Server (Transcoder ist nicht nötig)
DNS Server
Web Station
WordPress
evtl. TVMosaic

dabei bin ich auf DS218play, DS218 und DS220+ gestoßen nun die große Frage
reicht der Realtek RTD1296 der DS218play/DS218
und is die ein 1GB Version also DS218play ausreichen
oder doch lieber 2 GB DS218
oder doch lieber die „groß“ DS220+
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.620
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
118
Bei dem was du vorhast kannst du alle drei nehmen.
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.620
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
118
witzig...klar eine von den dreien kannst du nehmen...sind alle stark genug :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco07

Benutzer
Mitglied seit
25. September 2020
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Super danke für die Antworten zwei Frage hätte ich da noch
Angedacht hatte ich 2x8 GB WD red im Raid 1

erstens lässt sich bei Synology DS eine defekte Festplatte austauschen ohne Daten Verlust ? ja ich weiß das ist der Sinn der Sache bei WD My Cloud musste ich die bittere Erfahrung machen das nach dem Austausch einer Festplatte die alte Festplatte gelöscht wurde
und zweitens sollte der interne Lüfter der DS gegen Noctua NF-A9 FLX
ausgetauscht werden ?
 

Wollfuchs

Benutzer
Mitglied seit
06. September 2020
Beiträge
596
Punkte für Reaktionen
118
Punkte
119
wenn man es "richtig" macht .. gehen die Daten nicht verloren .. waer ja auch witzlos.

wenn luefter tauschen der neue flammenaufkleber ist .. dann ja. ich habe in den NAS
die "originalluefter" drin .. kann mich nicht beschweren.

und bei dem ganzen zinnober inkl. surveillance .. wuerde ich zur 220+ tendieren ..
aber funktionieren wirds bestimmt mit den anderen auch .. aber wenn ich vor haette
so viel auf der fuhre zu machen und mit nem 8 TB Raid1 anfange, spar ich doch nicht
an der karosse.
 

raymond

Benutzer
Mitglied seit
10. September 2009
Beiträge
4.620
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
118
Ja die NAS piept (einstellbar) und schickt dir eine Mail (einstellbar) wenn eine Platte defekt ist. Dann ziehst du die Defekte raus und die neue steckst du rein. Loggst dich ein und klickst auf neu sychronisieren oder RAID aufbauen (oder wie das Wording ist). Dann wird von der alten auf die neue alles kopiert und fertig. Bei mir kam das erst einmal vor Jahren vor. Kann sein dass es jetzt noch komfortabler ist.
Lüfter würde ich erstmal nicht tauschen. Diese sind wirklich nicht mehr so laut (tendenziell). Bei richtig großen NAS (Rack) sind diese sicherlich lauter aber da spielt die Lautstärke auch keine Rolle.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.