+-Serie DS213+: maximale Festplattengröße?

Alle Geräte der +-Serie. Geräte für kleinere und mittlere Unternehmen.

Skybert

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In meiner DS213+ werkeln zuverlässig 2 Festplatten WD red mit je 3TB. Der Speicherplatz wird langsam knapp und deshalb wollte ich schon 2x 6TB WD red bestellen. Ich sah aber im Datenblatt, dass die max. Kapazität nur 2x 4TB beträgt.

Ist dies Fakt oder kann die DS213+ vielleicht doch mit größeren Platten als 4TB umgehen? Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?

Viele Grüße
Skybert
 

alexs1988

Benutzer
Mitglied seit
08. Jun 2011
Beiträge
193
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo Skybert,

im Datenblatt stehen lediglich die 4 TB Platten weil das die größten Festplatten waren wo die DS213+ erschienen ist.
In der Kompatibilitätsliste von Synology sieht man das auch durchaus größere Festplatten gehen.

Hier mal der Link für deine DS

Kompatibilitätsliste HDD DS213+

hoffe konnte dir damit helfen.

Gruß
Alex
 

Skybert

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aahhh, super, ich danke dir! Das hatte ich gehofft!

Grüße
Skybert
 

Dune

Benutzer
Mitglied seit
22. Feb 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Aahhh, super, ich danke dir! Das hatte ich gehofft!

Grüße
Skybert

Hallo Skybert.

Hast du dein Upgrade mittlerweile durchgeführt?
Über Hot Swap?

Ich gehe das nächste Woche an. Von 2x3TB auf 2x4TB.

An alle:

Kann hier eventuell noch jemand etwas berichten in Bezug auf die 213+!?

Vielen Danl.

Gruß
 

nachon

Benutzer
Mitglied seit
21. Aug 2011
Beiträge
2.637
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
78
Das das übrigens auch aus der Praxis bestätigen. Ich nutze in der 213+ erfolgreiche eine WD 8 TB Platte ohne Problem. (Hab das gerade erfolgreich eingebaut und richte es noch ein.)
VG
 

Skybert

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2016
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jep, hat genau so geklappt.

Die erste Platte brauchte 46 Std., die zweite 52 Std.. Danach nochmals ca. 4,5 Std. bis sie von 3 auf 6 GB vergrößert wurden. Insgesamt also fast 4,5 Tage! Nix für Hektiker. :)
 

nachon

Benutzer
Mitglied seit
21. Aug 2011
Beiträge
2.637
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
78
Das nicht, aber wenn es danach Jahre reicht .....

Ich habe die Zeit nicht gestoppt. Aber es hat bei 8TB auch etwas gedauert. Die zweite Platte ist bei mir "nur" eine 4 TB. Beide als Basis konfiguriert.
 

Dune

Benutzer
Mitglied seit
22. Feb 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Jep, hat genau so geklappt.

Die erste Platte brauchte 46 Std., die zweite 52 Std.. Danach nochmals ca. 4,5 Std. bis sie von 3 auf 6 GB vergrößert wurden. Insgesamt also fast 4,5 Tage! Nix für Hektiker. :)

Danke für die schnelle Antwort Skybert und Nachon!
Klasse, dann werde ich mal den Wechsel mittels "Hot Swap" angehen.

Ich berichte dann......

Gruß
 

Dune

Benutzer
Mitglied seit
22. Feb 2010
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hier noch mein versprochenes Feedback! ;-)

Mittlerweile habe ich die neuen 2x3TB HDD's 3 Monate im System am laufen.
Hot Swap hat sich hier bewährt und wunderbar funktioniert.

Bei mir hat es ca. 14 Std. für die erste HDD und 16 Std. für die zweite HDD gedauert.
Die Disk Group wurde nach der jeweiligen Initialisierung sofort wieder bereit gestellt!

DIe nächste Vergrößerung kann kommen.....
 

dr.zeissler

Benutzer
Mitglied seit
01. Jul 2007
Beiträge
110
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo, verstehe ich das richtig, wenn ich upgraden will von aktuell 2x4TB auf bspw. 2x14TB im DS213j dann baue ich erst eine Platte ein, warte bis das System die Daten gespiegelt hat und dann die zweite. Aktuell nutze ich RAID1 also spiegeln.

Gibt es bei den Enterpriseplatten mit 14TB größere Lautstärkenunterschiede?
 
Zuletzt bearbeitet:

AndiHeitzer

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
30. Jun 2015
Beiträge
3.220
Punkte für Reaktionen
509
Punkte
174

stulpinger

Benutzer
Mitglied seit
27. Mai 2009
Beiträge
728
Punkte für Reaktionen
138
Punkte
69
14GB hat dr.zeissler schon korrigiert (y)(y)(y)
 

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.496
Punkte für Reaktionen
820
Punkte
174
Sollte funktionieren. In den Syno-Datenblättern stehen ja immer nur die Kapazitäten, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung verfügbar waren.
Was die Lautstärke betrifft: Sorry, bei DC-Platten stellt niemand die Frage nach der Lautstärke. Die sind auf Leistung und Langlebigkeit ausgelegt.
 

Sigs3

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
das weiß ich, die sind doppelt so laut wie normale Platten. Dafür sind die aber auch nur 1-2h an als Georedundantes Backup.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.496
Punkte für Reaktionen
820
Punkte
174
Wenn Du damit meinst, dass die Dinger 1x/Tag rauf- und runtergefahren werden, rate ich dringend davon ab. DC-Festplatten sind für Dauerbetrieb (und sei es im Leerlauf) ausgelegt. Das ist der Grund, warum auch meine Backup-DS 24/7 läuft.
 
  • Like
Reaktionen: ctrlaltdelete

Sigs3

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Naja eher so 1-2x pro Woche für 2-3h. - ist das dann genauso schädlich?
Mit DC Platten habe ich noch keine Erfahrungen gemacht
 

RichardB

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
3.496
Punkte für Reaktionen
820
Punkte
174
Die Frage wird (empirisch belegt) kaum jemand wirklich beantworten können. Ich weiß nur das NAS-Platten an sich eher für Dauerbetrieb ausgelegt sind. Und DC-Platten eben explizit (darum haben die Dinger auch keinen Software-Schnick-Schnack dabei und sind so laut, wie sie sind und haben 5 Jahre Garantie).
2x/Woche sind immer noch 104 An- und Abschaltzyklen. Wie sich das auf die Lebensdauer einer DC-Platte auswirkt, kann ich nicht sagen. Persönlich würde ich mir einfach keine DC-Platte zulegen, wenn ich nicht vorhabe, dass das Ding 24/7 läuft.
Allerdings: Versuch macht klug.
 

Sigs3

Benutzer
Mitglied seit
01. Apr 2018
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Danke für Deine Erläuterungen! Lass ich mir durch den Kopf gehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

bernd_

Benutzer
Mitglied seit
29. Apr 2014
Beiträge
714
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
38
Dieser Thread ist doch schon paar Tage alt..was ist denn derzeit so die max HDD Size die ihr an der älteren ds213+ hängen habt und welches Modell bzw Hersteller.. Erfahrungen?
 


 

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

 
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten. Dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit hohem technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive Werbung und bemühen uns um eine dezente Integration.

Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.

Du kannst uns auch über unseren Kaffeautomat einen Kaffe ausgeben oder ein PUR Abo abschließen und das Forum so werbefrei nutzen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!