Ds119j auf extern spiegeln

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.397
Punkte für Reaktionen
680
Punkte
194
Docker:
Mindestens ein Plusmodell, z.B. DS220+

Backup:
Es ist nie eine gute Idee das Backup im gleichen Gerät vorzuhalten (Ransomware, Blitzschlag, Wasserschaden, Brandschaden, Diebstahl, usw.)

Idee:
Besorge dir ein Plusmodell, gerne auch gebraucht (z.B. DS216+), dort kannst du auch Docker laufen lassen, somit auch einen Minecraft Server. Behalte zusätzlich die DS119j, die sowieso kaum Geld beim Verkauf bringt und nutze sie als Backupgerät (nur ab und zu für das Backup an). Die Kosten für C2 sparst du dir dann.
 
  • Like
Reaktionen: Wolfi71

RichardB

Benutzer
Mitglied seit
11. Jun 2019
Beiträge
1.940
Punkte für Reaktionen
203
Punkte
89
Zunächst einmal werden bei einem RAID0 alle Platten zu EINEM Volume verbunden, da ist also nichts mit Sicherung.
Bestenfalls könntest Du die Platten als BASIC einrichten und eine auf die andere sichern (was ich für keine gute Idee halte, da das Backup idR weg sein wird, wenn die DS abraucht.
Die besten Lösungen für ein echtes Backup sind: Cloud, zweite DS bzw. externe Platten.
 
  • Like
Reaktionen: Wolfi71

Wolfi71

Benutzer
Mitglied seit
20. Jun 2014
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Die 119j kann ja zeitgesteuert ein- und ausschalten. Also kann man die zu einem definierten Zeitpunkt anwerfen und dort HyperBackup Vault laufen lassen und zur gleichen Zeit auf der Hauptmaschine HyperBackup und da die Daten dann wegsichern. Danach schaltet sich die 119j wieder aus und Ruhe ist.
 

Christian665

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2019
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Erstmal danke für die vielen Tipps !
Kurz gesagt wenn ich eine USB Platte an meine DS119j für Backups hänge ist das die vernünftigste Lösung.
Wenn ich mehr Power und Docker verwenden möchte eine 216+ kaufen aber Backup trotzdem besser auf USB Platte machen bzw. ein 1 Bay "+" Model.

Die USB Platte könnte man ja einfach dabei hängen lassen oder ?
 

Wolfi71

Benutzer
Mitglied seit
20. Jun 2014
Beiträge
60
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
8
Ja und nein, die USB-Platte ist dann nicht vor allerlei Unsinn wie Verschlüsselungstrojaner geschützt und ein Blitzeinschlag ist dann beider Tod.
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.397
Punkte für Reaktionen
680
Punkte
194
Wenn du auf der sicheren Seite stehen willst, musst du für eine Trennung sorgen.
 

Wadenbeißer

Benutzer
Mitglied seit
10. Okt 2018
Beiträge
756
Punkte für Reaktionen
170
Punkte
63

Christian665

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2019
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Würdet ihr eine DS116 zur DS119j noch als Upgrade sehen ?
 

peterhoffmann

Benutzer
Mitglied seit
17. Dez 2014
Beiträge
4.397
Punkte für Reaktionen
680
Punkte
194
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: blurrrr