DS audio und Android auto

cagusch

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hello zusammen,

Nutzt hier jemand DS Audio mit Android Auto? Bei mir wird die App zwar am Auto-Display angezeigt, ich kann sie dort auch starten, schaffe es aber nicht, irgendwelche Musik auszuwählen. Meine Frage wäre daher, wie man DS Audio über Android Auto bedient, denn leider gibt es null Dokumentation dazu. Am Handy funktioniert die App ganz normal.

Möglicherweise kann man, ähnlich wie bei anderen Apps über Android Auto auch, die Musik nur über Sprachbefehle auswählen. Aber wie lauten die? Wenn ich sage "Spiele die Beatles" macht er das über die YouTube music app, wenn ich sage "Spiele die Beatles über Amazon music" dann macht er das über die Amazon music app, aber bei "Spiele die Beatles über DS Audio" startet er wieder YouTube music.
 

mayo007

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2016
Beiträge
623
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48
vielleicht findest du hier was:
 

cagusch

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Hm, hier nutzt das also keiner?
 

THDev

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2020
Beiträge
306
Punkte für Reaktionen
104
Punkte
93
DS Audio ist halt nicht so das wahre.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.394
Punkte für Reaktionen
365
Punkte
459
Also DS Audio nutze ich nicht, ganz sicher schonmal nicht im Auto. Wozu auch?
 

mayo007

Benutzer
Mitglied seit
26. Okt 2016
Beiträge
623
Punkte für Reaktionen
91
Punkte
48
spotify oder youtube music gehen bei mir. Mehr braucht man eigentlich nicht.
DS audio würde ich nicht verwenden.
 

cagusch

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Was soll an DS Audio so schlecht sein? Damit kann ich unterwegs meine ganze Musiksammlung abspielen, ohne dass ich irgendein Abo (Spotify, Youtube, ...) brauche.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.394
Punkte für Reaktionen
365
Punkte
459
Bin da wohl nicht up to date, aber streaming im Auto brauche ich persönlich nicht. 256GB Musik auf dem Handy und auf Stick nochmal 128GB. Das reicht für die meisten Urlaubsfahrten.
Und um die dann vom Handy in den Player zu bringen gibt es bessere Lösungen als DS Audio. Selbst der von mir genutzte Dateimanager funtioniert auf dem Handy für mich zufriedenstellender als DS Audio.
 

cagusch

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2019
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
3
Naja, wenn du auf dem Handy keinen Platz hast, weil der SD slot durch die zweite SIM-Karte belegt ist, und keinen Stick ans Auto anschließen kannst, weil da ja das Handy dran ist für Android Auto / Google Maps, dann scheiden deine Optionen aus.
Es bleiben also nur die Alternativen klosterpflichtiger streaming Dienst oder DS Audio.
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.394
Punkte für Reaktionen
365
Punkte
459
Wie gesagt, du kannst ja auch andere Player nutzen, die auf deine DS zugreifen können. Bei mir der erwähnte Dateimanager, der über VPN auf meine auf der DS befindliche Musikfiles zugreifen und abspielen kann.
Wie der sich mit Android Auto verträgt, weiß ich aber nicht.