DS 218 soll nach definierter Zeit in den Ruhemodus / Standby wechseln

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.025
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
439
Bin mir nicht sicher, ob das auch innerhalb des eigenen Netzes und z.B. bei Zugriff über IP funktioniert, könnte aber sein.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Über die Fritzbox funktioniert WOL nur, wenn der Zugriff von außen, also über eine Portweiterleitung, erfolgt. Deshalb steht da ja auch "Diesen Computer automatisch starten, sobald aus dem Internet darauf zugegriffen wird."
@mcreal braucht da schon einen richtigen WOL-Client, oder halt über Button "Computer starten" in der Fritzbox.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Habe aber gerade noch Folgendes gelesen: „Wake on LAN packets does not traverse Layer3 switches so you need to configure your network to do this.“
Vielleicht mußt Du den switch auch noch konfigurieren.

Hm,also ich habe in der Fritzbox nochmal extra WOL für die DS aktiviert.Aber wie schon befürchtet,bringt es nix,durch den Switch.
Das ist ein normaler D-Link Gbit Switch.Da kann ich daran nix einstellen.
Hier wäre dann also wohl nen Management Switch notwendig?
Andererseits,zeigt ja der Switch per LED an,das die DS irgendwie "schlummert"
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also ich habe jetzt mal versucht,über mein Smartphone via FritzBox App,die DS einzuschalten/aufzuwachen,das funktioniert.
Zudem bin ich nochmal die Einstellungen in Kodi durch gegangen.
Da gibt es die Funktion: "versuchen,entfernte Server beim Zugriff zu wecken".Die ist ausgeschalten gewesen.Habe das jetzt mal aktiviert und versuche das dann damit später nochmal.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also mit dem aufwecken über Kodi,funktioniert auch nicht mit dieser extra "Aufweckfunktion".Da muß ich bei Kodi selbst,wohl nochmal intensiver nach einer Lösung suchen.Bis dahin kann ich mir erstmal mit dem aufwecken über die Fritzbox App helfen.

Aber nochmal zum eigentlichen Thema "Ruhezustand" zurück.
Ich habe bei Ruhezustand der Festplatten 30 Minuten eingegeben.Dies funktioniert auch soweit.Ob die DS da nun selbst doch etwas in den Tiefschlaf geht oder nicht,könnte man ja auch mit einen Strommessgerät näher raus bekommen.Das werde ich die Tage mal testen.

Zumindest,wenn dieser Ruhezustand der Festplatten greift,ändern sich dann auch vorn die LEDs an der DS.
Es ist dann nur noch die LED "LAN" an."Status und Disc sind dann aus.
Allerdings habe ich zudem auch noch das automatische Abschalten nach 1 Stunde aktiviert.Aber das funktioniert überhaupt nicht.
Obwohl die Stunde im Ruhemodus schon deutlich überschritten war,fährt sich die DS nicht komplett runter.

Habt ihr hierzu Erfahrungen?
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
ja wahrscheinlich auch mit dieser App.Werde ich mal als Alternative ausprobieren.
Das Problem mit der Fritz Box App ist nämlich,das sich die DS damit nur einschalten läßt,aber nicht runter fahren.
Habe mir dafür nun ne App aus dem Playstore installiert.Damit kann ich nun erstmal die DS komfortabel aus der ferne ein und ausschalten.

Allerdings frage ich mich immer noch,warum schaltet sich die DS nicht nach einer Stunde im Ruhe Modus aus,obwohl so in den Settings eingestellt
?
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
DS Finder kann anschalten und ausschalten.

Zum Abschalten nach einte Stunde. Hast Du irgendwelche Pakete laufen, die das verhindern können? Surveillance Station beispielsweise verhindert den Ruhemodus bei mir. Geht Deine DS wirklich in den Ruhemodus?
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Ich habe gestern zum testen extra nichts nebenbei laufen lassen.Surveillance Station nutze ich nicht.
Also ich denke mal,das das schon ne Art Ruhemodus ist und nicht nur die Festplatten runter fährt.
Denn es ist dann nur noch die LAN LED an.Die Disc und Status sind aus.Ich hänge die Tage mal nen Strommessgerät ran.

Heute fuhr sie allerdings komplett runter.Allerdings war das deutlich später,als die ursprünglich eingestellte Stunde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Mit
Code:
cat /var/log/scemd.log | grep "The internal disks wake up"
sieht man eigentlich ganz gut, wann die Platten aus dem Standby erwachten und wann sie zuvor eingeschlafen sind:
Code:
...
2021-01-15T17:44:31+01:00 DS415 scemd: event_disk_hibernation_handler.c:44 The internal disks wake up, hibernate from [Jan 15 17:10:17]
2021-01-15T19:38:02+01:00 DS415 scemd: event_disk_hibernation_handler.c:44 The internal disks wake up, hibernate from [Jan 15 19:13:33]
2021-01-15T21:49:26+01:00 DS415 scemd: event_disk_hibernation_handler.c:44 The internal disks wake up, hibernate from [Jan 15 20:09:06]
2021-01-15T22:33:39+01:00 DS415 scemd: event_disk_hibernation_handler.c:44 The internal disks wake up, hibernate from [Jan 15 22:21:44]
Einschlafvorgänge kann man ja schlecht loggen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
eben. Es gab mal DSen, die auch ein Standby beherrschen (DS213?), aber das ist nicht mehr so.
Das muss / kann ich nun nach ein paar Test's via Strommessgerät korrigieren.

Es gibt schon einen Standby/Ruhe Modus.Zumindest macht das die 218 so.
In den Energie Einstellungen hatte ich ja 30 Minuten eingegeben,danach schaltet die DS die Festplatten "ab" und laut Beschreibung geht diese dann auch selbst in einem Ruhe Modus.
Dem ist auch so.
In dem Fall leuchten von den LED's an der Front nur noch die LAN LED.(Status und Disk sind dann aus)
Zudem habe ich das mal mit einem Strommessgerät kontrolliert.

Im Betrieb (Streaming / kopieren im Netzwerk) verbraucht meine DS 10W.Im Leerlauf sind es 7,5W.
Wenn nur noch das LAN LED Lämpchen an ist,(Ruhemodus) zeigt das Messgerät dann 3,8 W an.
Fährt die DS sich nach der eingegebenen Zeit "komplett" herunter,sind es dann noch 0,25W.

Insofern passt das schon.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Was verstehst du genau unter Betrieb/Leerlauf/Ruhemodus?
Ist "Leerlauf" nur ohne Last (Traffic) oder sind da die Platten schon unten? (sollte auch an den LEDs und im Log erkennbar sein)
Ich vermute eher, dass die 10W mit CPU-Last, die 7,5W ohne CPU-Last und die 3,8W in HDD-Standby verbraucht werden.
Klar, aus ist aus, da braucht dann das Netzteil halt noch was.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Betrieb = wenn die die DS bissel arbeiten muss.(Streaming / kopieren im Netzwerk)
Leerlauf = DS + Festplatten sind aktiv,aber ohne aktuellen Job.
Ruhemodus = DS ist in Standby / Festplatte ebenfalls (Nur LAN LED ist noch an)
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.025
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
439
Vollkommene Verwirrung. 😂

Betrieb und Leerlauf, nach deiner Klassifikation, unterscheiden sich nicht bzw. wechseln im Sekundentakt.

"DS im Standby" ... heißt jetzt was? Im Leerlauf?? Was anderes kann die DS nämlich nicht. Sie ist an oder aus. Wenn die CPU was zu tun hat, dann ist die Last höher und auch die Stromaufnahme (gemessene Leistung). Hat die CPU nichts zu tun, ist die Last geringer und ebenso die Stromaufnahme.
Aber nur weil die CPU nichts zu tun hat, ist sie dennoch an. Also was soll nun ein Standby sein? Dass die CPU nur wenig tut? Wieviel ist wenig und wo ist die Grenze?
Macht doch so keinen Sinn.

Der ursprünglich angesprochene Standy der DS213+ (bzw. DS413) war ein echter Standby, d.h. die CPU war aus, ohne Operation, ebenso weitestgehend das Board (S3 bzw. S4).
Bei allen anderen DSen gibt es nur noch an oder aus.
 
  • Like
Reaktionen: synfor

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Betrieb = wenn die die DS bissel arbeiten muss.(Streaming / kopieren im Netzwerk)
Leerlauf = DS + Festplatten sind aktiv,aber ohne aktuellen Job.
Ruhemodus = DS ist in Standby / Festplatte ebenfalls (Nur LAN LED ist noch an)
Und ich dachte hiermit, habe ich alle Unklarheiten beseitigt.:geek:

DS im Standby heißt in meiner Beschreibung, an der DS ist nur noch die LAN LED an.(Festplatten wurden abgeschaltet) Hier sind es 3,8W
Leerlauf: Platten sind aktiv, aber die DS hat nix zu tun. Hier sind logischer Weise alle LED an. Hier sind es 7,5W
Beim Daten kopieren auf die NAS bzw. streamen, messe ich 10W.
Ist die DS aus, (WOL) zeigt das Messgerät 0,25 W an.

Das heißt für mich, das die 3,8W der eigentliche Ruhe Modus der DS ist.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Nochmal: 3,8W ist HDD-Standby. DS-Standby gibt es bei deiner DS nicht, den gab's nur bei einigen wenigen, älteren Modellen.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Na gut,wie man das nun auch immer nennt.;)
Mit den 3,8W kann ich zumindest gut leben.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Also mit dem aufwecken über Kodi,funktioniert auch nicht mit dieser extra "Aufweckfunktion".Da muß ich bei Kodi selbst,wohl nochmal intensiver nach einer Lösung suchen.
Das ist jetzt auch gelöst.
Es ist dafür noch ein extra Addon für Kodi notwendig.
Dieses habe ich nun installiert und nun funktioniert das aufwecken auch direkt mit dem starten von Kodi.(y)
 

thk_ms

Benutzer
Mitglied seit
19. Sep 2011
Beiträge
244
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Hallo zusammen,

Lese gerade diesen Thread - und wie heißt dieses Addon für Kodi?

LG, thk_ms
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Advanced Wake On Lan.Findest Du direkt im Kodi Addon Browser.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.