DS 218 soll nach definierter Zeit in den Ruhemodus / Standby wechseln

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei meine DS218 einzurichten.
Ich möchte gern,das die DS nach einer bestimmten Zeit der Nichtnutzung in den Ruhe Modus geht.
Nun habe ich unter "Hardware&Energie" WOL aktiviert und bei dem Festplatten den Ruhemodus nach 30 Minuten aktiviert.

Nun steht in der Beschreibung "DS wechselt über WOL in den Standby-Modus,nachdem die interne Festplatte für den eingestellten Zeitraum in den Ruhemodus versetzt".
Heißt also für mich ich müßte jetzt nix weiter einstellen.
Wenn die Festplatte nach 30 Minuten in den Ruhemodus geht,gilt dies jetzt auch für die DS,oder muss ich jetzt zusätzlich noch den Haken bei "Automatisches Ausschalten aktivieren" setzen?
Zudem sich dann bei setzten des Haken noch das Feld "Zeit" aktiv wird und man hier nochmal eine Zeitspanne eingeben muss.
Aber ich denke die DS richtet sich dann automatisch nach der Zeit des HD Ruhemodus?
 

Anhänge

  • screen1_ds.jpg
    screen1_ds.jpg
    130,7 KB · Aufrufe: 7

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. Apr 2013
Beiträge
5.005
Punkte für Reaktionen
163
Punkte
163
Festplatte Ruhemodus und DS Ausschalten ist nicht das gleiche.
Festplatte Ruhemodus gehen einfach nur die Platten in den Ruhemodus, die DS läuft noch, wenn es dann eine Anforderung von innen oder von aussen, also Netzwerk gibt, starten die Platten wieder
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Hallo mcreal,

das sind einfach verschiedene Stufen.
Stufe 1 ist, dass die DS nach einer bestimmten Zeit der Nicht-Nutzung die Platten schlafen legt (oder besser gesagt: den Platten sagt, "legt euch schlafen, wenn keiner was von euch will")
Stufe 2 ist, dass die DS nach einer weiteren Zeit komplett herunter fährt. Der Text "DS wechselt über WOL in den Standby-Modus" ist da von Synology etwas unglücklich gewählt, ersten hat das mit WOL überhaupt nichts zu tun, zweitens ist das kein Standby.

Aus Stufe 1 kannst du die Platten einfach durch einen Zugriff wieder wecken. Das dauert dann zwar etwas, bis die Platten wieder drehen, aber du musst sonst nichts weiter tun. Aus Stufe 2 kannst du die DS nur über WOL wecken oder manuell wieder einschalten.
Die Alternative zu Stufe 2 wäre ein Energie-Zeitplan, der die DS zu festen Zeiten runter- und wieder hoch fährt.

Ich nutze z.B. nur Stufe 1.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
ok.Danke.

Also das heißt bei Stufe 2 schaltet die DS direkt komplett aus.
Und bei Stufe 1,schaltet die DS mit den Festplatten dann aber auch in den Standby Modus und läuft nicht "voll" weiter.

So verstehe ich zumindest diese Beschreibung:
"DS wechselt über WOL in den Standby-Modus,nachdem die interne Festplatte für den eingestellten Zeitraum in den Ruhemodus versetzt".
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Bei Stufe 1 drehen nur die Platten nicht mehr, die DS an sich läuft "voll" weiter. Selbst die Lüfter laufen, je nach Modell, noch, wenn auch mit reduzierter Drehzahl.
Bei Stufe 2 schalten die DS nicht einfach aus, sie fährt sauber herunter.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
Komplett aus stimmt nicht ganz, die DS lauscht immer noch mit einem LAN-Anschluß, ob nicht ein WOL-Befehl kommt.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Ja, strenggenommen stimmt das. Der LAN-Teil bleibt an, um auf WOL-Pakets zu lauschen, aber die CPU steht. Das Aufwachen passiert "in Hardware".
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
Das meinte ich. Ganz aus geht nur über den Hardwareschalter (oder lauscht sie dann auch immer noch?).
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143
Auch wenn du manuell ausschaltest bleibt der LAN-Teil aktiv, wenn WOL aktiviert war. Deshalb braucht die DS auch weiter Saft, sonst funktioniert auch WOL nicht mehr. Das siehst du auch daran, dass die LAN-Leds auf der Rückseite weiterblinken und ein Switch einen Link zeigt (meist 10 MBit).
 
Zuletzt bearbeitet:

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.025
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
439
Auch wenn WOL aktiviert ist, ist die DS dann ganz aus. Nur die Netzwerkschnittstelle ist noch aktiv und lauscht auf Magic Packets. Die DS ist allerdings heruntergafahren und muss entsprechend auch vollständig booten, wenn sie über WOL geweckt wird, was dann ein paar Minuten dauern kann.

Im Grunde gibt es nur An oder Aus der DS.
Die Festplatten können aufhören zu drehen, das hat aber nichts mit der DS an sich zu tun, die bleibt "an".

Ob man die DS per Taste herunterfährt oder per Software macht keinen Unterschied.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Bei Stufe 1 drehen nur die Platten nicht mehr, die DS an sich läuft "voll" weiter. Selbst die Lüfter laufen, je nach Modell, noch, wenn auch mit reduzierter Drehzahl.
Bei Stufe 2 schalten die DS nicht einfach aus, sie fährt sauber herunter.
aber das würde ja bedeuten,das es einen Standby Modus der DS gar nicht gibt.
Bei Stufe 1 läuft sie "voll" weiter und bei Stufe 2 fährt sie komplett runter.(WOL)

Aber wie ist dann diese Erklärung/Beschreibung zu verstehen:

"DS wechselt über WOL in den Standby-Modus,nachdem die interne Festplatte für den eingestellten Zeitraum in den Ruhemodus versetzt".
 

synfor

Benutzer
Mitglied seit
22. Dez 2017
Beiträge
3.425
Punkte für Reaktionen
252
Punkte
143
Nun steht in der Beschreibung "DS wechselt über WOL in den Standby-Modus,nachdem die interne Festplatte für den eingestellten Zeitraum in den Ruhemodus versetzt".
Die Beschreibung ist Unsinn, weder wechselt die DS über WOL in den Standby-Modus, noch ist dafür aktiviertes WOL wirklich nötig.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
Das ist nicht einmal schlecht aus dem Englischen übersetzt...da steht der gleiche Unfug.
 

Benares

Benutzer
Mitglied seit
27. Sep 2008
Beiträge
4.294
Punkte für Reaktionen
188
Punkte
143

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hm,dann ist das ja wirklich blöd beschrieben.
Gut,dann heißt das für mich also Stufe 2,runter fahren lassen.

Danke Euch.
 

mcreal

Benutzer
Mitglied seit
03. Jan 2021
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Auch wenn du manuell ausschaltest bleibt der LAN-Teil aktiv, wenn WOL aktiviert war. Deshalb braucht die DS auch weiter Saft, sonst funktioniert auch WOL nicht mehr. Das siehst du auch daran, dass die LAN-Leds auf der Rückseite weiterblinken und ein Switch einen Link zeigt (meist 10 MBit).

Ich hatte ja WOL gestern in der DS aktiviert und habe sie danach komplett runter gefahren.
An der Rückseite der DS blinkt bzw. leuchtet bei mir allerdings nicht.
Aber der Gbit Switch zeigt tatsächlich eine 10Mbit Verbindung an.

Allerdings wollte ich vorhin das aufwecken über WOL testen.
Ich habe Kodi gestartet und Kodi wollte die Bibliothek einlesen,aber die DS hat sich nicht gezuckt.
Auch das starten eines Filmes über Kodi,hat nix bewirkt,das die DS aus ihrem Tiefschlaf erweckt.

Wo kann hier noch der Fehler liegen?
Kann es sein,das ich zusätzlich zur der WOL Einstellung in der DS,noch in der Fritzbox zu diesem LAN Anschluß noch WOL aktivieren muß?
Wobei die DS ja an einem externen Switch hängt und nicht direkt an der Fritzbox.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
Ich habe WOL auch in der Fritzbox für die DS aktiviert, aber ich habe auch keinen externen switch. Hättest Du aber ja leicht ausprobieren können, ob das einen Unterschied macht.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
Habe aber gerade noch Folgendes gelesen: „Wake on LAN packets does not traverse Layer3 switches so you need to configure your network to do this.“
Vielleicht mußt Du den switch auch noch konfigurieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Feb 2012
Beiträge
18.025
Punkte für Reaktionen
222
Punkte
439
Ich habe Kodi gestartet und Kodi wollte die Bibliothek einlesen,aber die DS hat sich nicht gezuckt.
Versendet Kodi Magic Packets? Diese sind Voraussetzung um die DS aus dem WOL heraus zu starten. Ein einfacher Zugriff per SMB, http, etc. genügt nicht.
 

Stationary

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2017
Beiträge
607
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
69
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.