CalDAV seit DSM 7 nicht mehr möglich

lueddich

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Hallo zusammen,

ich benutze seit Ewigkeiten Synology Calender inkl. iPhone-Anbindung per CalDAV. Seit dem DSM 7 Update bekommt das iPhone keine Verbindung mehr, auch ein Aufruf der URL (Copy&Paste aus Kalender) im Browser funktioniert nicht, es kommt eine 404-Fehlermeldung. Gibt es da bzgl. DSM 7 Probleme?

Danke!

Gruß, Jan
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Guten Morgen :)

ich habe die DSM7 schon seit Beta im Einsatz und bis heute keine Probleme damit.
Wie genau bindest du den caldav denn am iPhone an?

Habe bei Server hinterlegt: https://IP_DER_SYNO:SYNOPORT/caldav.php/USERNAME/
 

MikeyFFB

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
9
Da klink ich mich mal ein. Mir geht`s genauso wie @lueddich, nur bei Android mit Davx5. Die App verbindet sich zwar, zeigt aber keine Kalender an. Erst nach Update auf DSM 7 so. Der Link blieb gleich, so wie`s immer funktionierte, wie bei @Ghost108, nur ohne .php
 

Kachelkaiser

Benutzer
Mitglied seit
22. Feb 2018
Beiträge
208
Punkte für Reaktionen
45
Punkte
34
Welches CalDAV benutzt ihr denn? Das was beim WebDAV Server dabei ist oder Synology Kalender?

Das WEBDAV CalDAV wurde bereits vor einiger Zeit abgekündigt und entfernt. Wenn ihr unter 6.x das Update nicht gemacht habt, wurde das bestimmt jetzt im Zuge des Umstiegs automatisch gemacht.
 

MikeyFFB

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
9
Steht im ersten Fred: Synology Calendar
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
dann probiert es doch bitte mal mit dem Zusatz .php
So funktioniert es bei mir
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
369
Punkte für Reaktionen
6
Punkte
18
Mal ne simple Idee: Habt ihr die Syno nach dem Update noch mal neugestartet ? :)
 

MikeyFFB

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
9
hab jetzt einiges rumprobiert. Mit /home am Schluß wird mir tatsächlich der Standardkalender angezeigt. Aber eben nur dieser.
Hab insgesamt 3 Kalender. Mit .php meldet Davx5 keinen Caldavserver zu finden.
Ohne .php und /home verbindet sich die App wie oben beschrieben, zeigt aber keine Kalender.
So nebenbei: Firewall und Ports sind alle richtig eingestellt. In TB funzt es.

https://IP_DER_SYNO:SYNOPORT/caldav/USERNAME/ funzt übrigens mit Thunderbird und TBsync einwandfrei.
So und nu: Der Nachbar hat auch eine Syno (220j), noch mit 6.2. Wir haben Testkalender eingerichtet und mit demselben Link krieg ich auch sofort alle erstellten Kalender in Davx5 angezeigt.
Doch ein Problem mit DSM7?
 

MikeyFFB

Benutzer
Mitglied seit
21. Apr 2020
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
9
Also bei mir funzt es jetzt mit Android und Davx5. Es lag an der Einstellung in DSM bei Sicherheit -> Erweitert -> hier auf Zwischenkompatibilität stellen.
Nach einer Neuerkennung waren alle Kalender da. Vorher stand`s auf Moderne...
Link dazu wie oben. https://IP_DER_SYNO:SYNOPORT/caldav/USERNAME

Viele Grüße

Mikey
 

lueddich

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Ich nutze die URL, die mir im Synology Calendar Webinterface für iOS angezeigt wird, wenn ich auf den kleinen Pfeil rechts neben dem Kalendernamen klicke und "Caldav-Konto" anklicke. Diese sieht wie folgt aus:

Code:
https://hostname.de/caldav/Username

Der Username ist case-sensitiv und ein Ergänzen von ".php" bringt einen "File not found" Fehler.

An der URL habe ich tatsächlich nichts verändert.

Auch ein Verwenden von http statt https funktioniert weder von extern noch über die hausinterne IP.

Die für Thunderbird gedachte URL bringt ebenfalls einen 404-Error.

Die Sicherheit steht auf "Zwischenkompatibilität", ein Reboot des NAS ist seit dem Update bereits erfolgt.

Noch jemand Ideen? ;) Danke!!!!
 

WeisserWolf

Benutzer
Mitglied seit
16. Nov 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,
ich gebe mal meinen Senf dazu, da ich das gleiche Problem hatte. Heute das Update auf. DSM7 und Kalender und Erinnerungen waren weg.
Ich musste eine neue Portweiterleitung einrichten. Bisher lief die Kommunikation über 443, aber scheinbar hat sich das auf 38443 geändert. Hat direkt funktioniert. Vielleicht hilft es ja jemandem
 
  • Like
Reaktionen: lueddich

nullhorn

Benutzer
Mitglied seit
04. Jan 2012
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Hallo zusammen,
ich wollte den Kalender Sync bei mir auch einrichten. Nur leider klappt das bei mir auch nicht mit der DS713+ (DSM DSM 6.2.2-24922) und dem IPhone 12 Mini. Dabei ist auch egal ob ich die URL eingebe die ich im Outlook im CalDav Snychronizer Addon drin stehen habe oder ob ich die raus kopiere aus dem Calendar. Der Sync zw. Outlook und Calender also Synology funkz übrigens einwandfrei.

Wenn ich versuche über den Browser auf die CalDav Adresse zu kommen, kommt erst ein Anmeldefenster und dann die Meldung
GET requests on collections are only supported for calendars.
Ich interpretiere das mal so, dass es keine browserbasierende Kalender GUI gibt.
Nichts desto trotz, würde ich gerne meinen Kalender syncen.
Ach ja ich hab ne dyndns und kein SSL - aber wie gesagt, der sync geht ja. es muss also irgndwas mit dem iphone zu tun haben, denn mit meinem Huawei lief das ganze vor ein paar Monaten auch noch.

So was machen wir nun?
 

lueddich

Benutzer
Mitglied seit
10. Dez 2012
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
7
Punkte
8
Hallo zusammen,
ich gebe mal meinen Senf dazu, da ich das gleiche Problem hatte. Heute das Update auf. DSM7 und Kalender und Erinnerungen waren weg.
Ich musste eine neue Portweiterleitung einrichten. Bisher lief die Kommunikation über 443, aber scheinbar hat sich das auf 38443 geändert. Hat direkt funktioniert. Vielleicht hilft es ja jemandem
Hey WeisserWolf,

danke Dir - das war genau die richtige Richtung! Ich wollte allerdings keine weitere Portweiterleitung, sondern habe mir einen ReverseProxy auf https://cal.MEINEDOMAIN.de mit Port 443 angelegt und diesen dann auf 38443 umgeleitet. Läuft!

Viele Grüße,
Jan
 

tobias113

Benutzer
Mitglied seit
13. Aug 2021
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Bei uns haben nach dem Update auf DSM 7 alle Clients (Android, iOS und Windows mit Thunderbird) gezickt. Zuvor lief der CalDAV-Sync (Calender) mit der Serveradresse https://dsm.MEINEDOMAIN.de/caldav/NUTZERNAME. Nun neu muss der Port angegeben werden. Es mussten also alle Verknüpfungen neu erstellt werden mit der Serveradresse https://dsm.MEINEDOMAIN.de:5001/caldav/NUTZERNAME, wahlweise auch dem Port 38443, wenn hierfür eine Weiterleitung eingerichtet ist. Unter iOS hat es nur mit der Domain https://dsm.MEINEDOMAIN.de:5001/caldav.php/NUTZERNAME geklappt.
 

IDB

Benutzer
Mitglied seit
10. Aug 2021
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo,
Bei mir zickt das synchronisieren der Kontakte seit dem Update auf DSM7 auch rum. Bei mir funktioniert nur das Umstellen der Sicherheit bei der Diskstation auf "Alte Abwärtskompatibilität. Portweiterleitung für zusätzlichen Port 38443 brachte bei mir nichts.

Hat jemand noch eine Idee was ich versuchen kann? Die unsichere Einstellung möchte ich nicht auf Dauer belassen.
 

Stan77

Benutzer
Mitglied seit
12. Sep 2021
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo Zusammen, ich binneu hier, weil ich das selbe Problem habe und nicht mehr weiter komme.
Ich habe neben diesem Forums-Beitrag auch schon etliche andere Beiträge im Netz dazu gelesen.

Ich bin auf DSM 7 umgestiegen und habe meine WebDav-Kalender in den neuen Synology Calendar migriert. Ich habe den Port 38443 in der Firewall freigegeben und und WebDav deinstalliert. Die 'Alte Abwärtskompatibilität' ist aktiviert.
Der Kalender wurde von einem Admin-Konto angelegt und ich habe die Zugriffsberechtigungen für verschiedene Benutzer eingerichtet.

Zur Konfiguration von Extern bin ich noch nicht mal gekommen, da es schon im Heimnetz nicht funktioniert, Weder mit Thunderbird noch mit Android (Ich verwende OpenSync, hat unter DSM 6 und WebDav einwandfrei funktioniert.)

Da mein Problem im Heimnetz besteht, muss ich ja keine Portweiterleitung einrichten, wenn ich das richtig verstanden habe.
Als Info vielleicht noch, ich habe den SSL-Zugangsport des NAS auf 5011 geändert, ich weiß aber nicht, ob das ein Problem sein könnte.

Der Zugangspfad für Thunderbird wird bei so anegeben:
https://192.168.XX.XX:5011/caldav/user/admin--ayvegpw/

Wenn also jemand noch einen guten Tip hat, wäre ich sehr dankbar.
 

OH-User

Benutzer
Mitglied seit
25. Nov 2012
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
da alle unsere Daten verschwunden sind (durch Absturz der Forums), will ich hier noch mal meine Lösung präsentieren:

Ich wolle über iQS und Mac-OS auf den Synology-Kalender unter DSM7 zugreifen, bin fast verrückt geworden, weil es nicht ging. Zugriff nur über's WLAN nicht von außen.

Schließlich mit den verschwundenen Posts habe ich es dann hinbekommen und wie folgt konfiguriert:
https://192.168.1.1:38443/caldav.php/user (wobei die IP-Adresse nur ein Beispiel ist - halt die Adresse meiner/Eurer Box). Wichtig ist hier der richtige Port: 38443.
Keine Portumleitung aktiviert, oder sonst irgendetwas unter DSM eingestellt. Keine Port 5000 oder 5001 - ging alles nicht!

Vielleicht hilft es ja noch dem einen oder anderen.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen