BT - Verbindung fehlgeschlagen

yosemite

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2011
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hallo,

da ich BT nur äußerst selten bemühe und kein wirklicher Experte in der Angelegenheit bin, die Frage in die Runde:

Über Synoboost habe ich für die BT-Suche diverse Seiten eingebunden (lt. Synoboost aktuell und nur solche, die keine Anmeldung erfordern).
Wenn ich jetzt etwas suche, so werden auch mir oder weniger viele Ergebnisse angezeigt. Wähle ich jetzt eines der Suchergebnisse aus, so erhalte ich dann in der Download-Übersicht der Download Station sehr oft den Hinweis, dass die Verbindung fehlgeschlagen ist (Verbindungs-Timeout).

Kann mir jemand dort die Zusammenhänge erklären? Router-/Netzwerkkonfiguration, Internetzugang etc. scheiden als Fehlerquelle aus. Danke!
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.080
Punkte
248
BT? BitTorrent oder was? Dachte das wäre schon längst ausgestorben? :D

Da gibt es keinen "Zusammenhang".... Du schreibst mir, ich antworte Dir nicht. Du wartest 5 Minuten und hast dann auch keine Lust mehr auf meine Antwort zu warten. Die 5 Minuten sind übersetzt dann der Timeout-Wert. Kurz gesagt: Du kriegst (innerhalb einer definierten Zeitspanne) keine Antwort vom Ziel.
 

yosemite

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2011
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Nee, das kann es nicht sein. Selbst wenn keine Seeds/Mitglieder online wären, so würde der Download trotzdem starten und warten bis Daten verfügbar sind. In dem von mir beschriebenen Szenario sind teilweise 3-stellige Seeds verfügbar, aber nach kurzer Zeit (wenige Sekunden) wird das Verbindungs-Timeout angezeigt.
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.080
Punkte
248
Funktioniert es denn "anderweitig"? Mitunter handelt es sich z.B. auch um eine ISP-seitige Sperre...
 

yosemite

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2011
Beiträge
129
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ja, der Internetzugang funktioniert absolut problemlos (http, ftp, webdav, resilio sync etc.). Ebenso externer Remote-Zugriff auf mein NAS. Mit der Technik kenne ich mich ein soweit aus. ;) Aber von Torrents habe ich nicht wirklich viel Ahnung und es auch nie umfänglich genutzt. Es gibt auch Daten, die ich über die gleichen "Suchmaschine" finde, wo es problemlos geht. Aber oftmals gibt es die besagte Fehlermeldung. Und das bei völlig regulären Inhalten. Wenn ISP-seitig wegen DMCA etc. gesperrt würde, so könnte ich es verstehen. Oder eine Anmeldung nötig wäre (bei Filehostern)...aber beides ist nicht der Fall.

Ich frage mich daher, ob eine falsche Konfiguration vorliegt, aber so fürchterlich viel kann man da ja nicht verkehrt machen (zumal es manchmal funktioniert, aber ich kein Muster erkenne).
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.080
Punkte
248
Mit der Technik kenne ich mich ein soweit aus. ;)

DAS sagen sie alle... 🤪 😁

Ich meinte eher, ob Dein BT z.B. auch vom Rechner aus funktioniert, oder ob das ggf. auch schon nicht geht (wenn es nicht geht, wäre das Problem auch nicht bei der Synology zu suchen) :) Du schriebst ja aber auch schon, dass es mal funktioniert und mal nicht. Ich weiss zwar nicht, wie es heutzutage so ist, aber ggf. gibt es (wie in den 90ern) Einschränkungen, dass Du auch einen Upload zulassen musst, um etwas herunterzuladen (früher bei den FTP-Servern hiess es halt: erst X MB hochladen, danach kannst Du X MB herunterladen). Was dann halt gern gemacht wird, sind so Sachen wie Upload "zulassen" ja, aber halt nur mit 0kb/s (was wiederum nicht funktioniert). Sowas würde eventuell den Timeout erklären, alternativ fehlende Portfreigaben (Files werden zwar gelistet, sind aber auf dem Zielsystem nicht zugänglich). Ist aber auch bloss reine Spekulation, kurzum: ich hab keine Ahnung, das waren auch nur meine groben Gedanken dazu :)