Antivirus - Essential tot, was nun ?

ViperRt10

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2009
Beiträge
1.093
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
64
Hallo Gemeinde,

ich bin kein Netzwerktechniker, bin mir nicht im geringsten darüber im klaren, ob mein Heimnetz sicher ist.
Daher mache ich Backups, kein Thema, dennoch hatte ich schon mal was im Intranet, dass sich dann auch über die NAS verteilt hat.

Ich möchte regelmäßig das NAS nach bösem Zeugs durchsuchen und in Quarantäne oder löschen. (auch wenn es manche als Alibi sehen)..

Welche Möglichkeiten gibt es aktuell auf der Syn?

Danke!

# grad gesehen, Essential hat ein Update bekommen, also nicht tot, aber dennoch die Frage bleibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
Naja, abgesehen davon, dass Updates fehlen oder lange dauern. Du könntest einen aktuellen Virenschutz auf einem Client installieren und das NAS Laufwerk/die Laufwerke verbinden und damit scannwn. Bleibt allerdings das Betriebssystem des NAS aussen vor.
 

ViperRt10

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2009
Beiträge
1.093
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
64
Tja, genau das will ich nicht, belastet nur das Netzwerk und Reaktionszeiten der Syn und ein 2. PC muss laufen.
 

mamema

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2009
Beiträge
637
Punkte für Reaktionen
128
Punkte
63
ja dann bleibt es auf der Syno und es bleibt auf der Gefühlsbene hängen. Das Gefühl alles ist gut.....
 

ViperRt10

Benutzer
Mitglied seit
16. Aug 2009
Beiträge
1.093
Punkte für Reaktionen
15
Punkte
64
blöd blöd blöd...
 

Passwort

Benutzer
Mitglied seit
15. Jul 2012
Beiträge
284
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Antvirus Essential meldet, dass die Virendefinitionen veraltet sind. Trotz Update und aktuellem Datum.
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen