Business Active Backup for Business mehr als 4 PC's ???

JayDan

Benutzer
Mitglied seit
18. Aug 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo ich habe folgendes Problem.

Ich habe DS1515+ im Netzwerk eingebunden und möchte nun BareMetal Backups von PC's im gleichen Netzwerk erstellen.
Alles Win 10 64bit PC's.

Die Installation der Backup Agenten geht auch auf den einzelnen PC's problemlos. 4 PC's habe ich eingerichtet und es sind auch schon zeitgesteuerte wöchentliche Backups erfolgt.

Wenn ich jetzt einen 5. PC einrichten will, springt nach Installation des Backup Agenten nicht das Einstellungsfenster auf, die Anmeldung am Ende der Installation am NAS selber funktioniert reibungslos.

Allerdings wird im NAS kein 5. PC angelegt, sondern ein vorhandender PC einfach automatisch umbenannt in den neuen und auch dessen IP übernommen.... (und vorhandene Backups diesem neuen PC zugeordnet !)

Ich kann also nicht mehr als 4 PC's im NAS einrichten.

Hat jemand eine Idee ? GIbt es eine limitierung ??

Würde mich über Rückmeldungen freuen.

Verwende die aktuellsten Programmversionen !

Die PC's haben unterschiedliche Namen und IP's !!
 
Zuletzt bearbeitet:

Nomad

Benutzer
Mitglied seit
23. Okt 2008
Beiträge
597
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das hat mich doch selbst interessiert da ich am Grübeln bin ob ich auf eine Synology Lösung setzen soll.

Auf

https://www.synology.com/de-de/dsm/feature/active_backup_business

steht auf untere Hälfte der Seite:

Schluss mit Lizenzgebühren

Wählen Sie einfach ein kompatibles Synology NAS mit der passenden Kapazität und sichern Sie Ihre Daten, ohne dass Sie Softwarelizenzen benötigen – egal, wie viele Computer, Server oder virtuelle Maschinen Sie sichern.

Bin gespannt was hier rauskommt...
 

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
58
Also eine Limitierung konnte ich nicht feststellen.
Auf meiner DS218+ liefen 7 Win PC`s. 3 im gleichen Netzwerk, der Rest in 3 verschiedenen Netzwerken, verbunden via Fritz! VPN.
Die Externen PC sind jedoch rausgeflogen, da die VPN-Limitierung ein Activ-Backup schonmal auf bis zu 12h gesetzt hat. Und die Pings im Netzwerk extrem hoch wurden..
 

JayDan

Benutzer
Mitglied seit
18. Aug 2019
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bei mir sind alle incl nas im selber kabelgebundenen netzwerk, alle geräte haben feste ip
 
Zuletzt bearbeitet:

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. Nov 2016
Beiträge
3.610
Punkte für Reaktionen
330
Punkte
149
54PCs und Notebooks werden in einem meiner Netze so abgesichert. Das Problem muss also woanders liegen.
 

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
58
Eventuell hilft ein Ticket..
Ich hatte auch mal das Problem, das auf einmal, ohne jegliche Änderungen, ein PC keine Verbindung zum Server bekommen hat. Mehrfaches Neuinstallieren beidseitig ohne Erfolg, erst als ich den PC via Wlan ins Netzwerk gebracht habe, wurde er wieder akzeptiert. Da es aber ein "Gast"-PC war und er eh nicht ins Netzwerk sollte, war mir das egal..
 

mrlee

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Moin!

Und ich dachte ich wäre alleine...
Bei mir exakt nach 2(!) PC so...füge ich einen weiteren vom Client aus zu wird dieser einem anderen zugeordnet, IP und Name ausgetauscht aber die bisherigen Backups diesem zugeordnet...

Da es nicht viele Möglichkeiten der Konfig gibt verstehe ich nicht was ich falsch mache...

Einzige ist: ich verwede immer denselben, dedizierten Backup-User?!?
Aber es kann doch nicht sein das man per Backup einen USer benötigt?

bis denne
Mr.Lee
 

mrlee

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Moin!

Ok, neue Erkenntnisse...Synology unterscheidet die PCs anhand ihrer (BIOS-) UUID...und meine china-Tablets scheienn alle die selbe zu haben....

Wäre spannend hier einen Workaround zu finden.

bis denne
Mr.Lee
 

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
58
wahrscheinlich nur bei Synology direkt...
Allerdings betrifft das nicht alle dieser Probleme.
Mir wurde damals ein nagelneuer ASUS-Laptop verweigert..
 

mrlee

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Naja, wenn das Problem das ersetzen von einem bestehenden durch einen neuen ist, ziemlich sich ja....und darum ging es.

"Verweigern" ist sicherlich ein anderes Thema.

bis denne
Mr.Lee
 

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
58
Dann ließ dir mal den ersten Post nochmal durch.
Sowie die Nummer 6.
Der Asus Laptop hat wiederum einen bestehenden PC überschrieben. Das meine ich unter verweigert.
Daher liegt nicht alles am Bios. :cool: Wohl aber wahrscheinlich an der Mac-Adresse.
Vielleicht identifiziert er die PC`s nicht an der vollen MAC-Adresse, sondern nur an den ersten 50%?. Dann hat man auch meist Pech.
Am Ende hängt es an Synology, das Problem zu lösen.
 

mrlee

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Moin!

BIOS mit neuen Nummern Vergeben => Problem solved.

@mavFG: nicht nur spekulieren und postulieren...einfach mal in active Backup schaun (json-Datei) wie der PC identifiziert wird :)

bis denne
Mr.Lee
 

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
58
Dann hast du natürlich auch ne Idee, wie es sein kann das via Wlan keine Anbindung, via Lan die Anbindung funktioniert? Andere Laptops hängen auch via Wlan im Netz und haben sich nicht überschrieben.
Wusste gar nicht das man da zwei verschiedene Biosnummern hat.
Dein Problem mag damit gelöst sein. Jedoch haben meine PC`s alle unterschiedliche Bios-Kennungen. sorry..
 
Zuletzt bearbeitet:

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.086
Punkte
248
Steht das WLAN vllt auf "öffentlich"? Windows hat da manchmal so kleinere Macken....:rolleyes:
 

mavFG

Benutzer
Mitglied seit
06. Jan 2016
Beiträge
1.345
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
58
Nein, Ist privat.
Das Problem ist ja nicht der Zugriff an sich, der läuft ja.
Bei mir hat der Laptop mit Wlan-Verbindung eine bestehende PC-Verbindung überschrieben. Wenn ich den Laptop per Lan verbunden habe, wurde ein neuer PC mit neuen Aufgaben.
Der PC hat ein MSI Mainboard, der Laptop ist von Asus. beide Bios sind unterschiedlich. Daher schließe ich die Variante von mrlee aus. Am Bios hängt es bei mir nicht.
Einzig der Laptop war bei der Ersteinbindung im anderen Netzwerk. Beide Netzwerke sind aber via FritzVPN miteinander verbunden. Und mit einem 2. Laptop aus dem anderen Netzwerk funktionierte die Anbindung perfekt.
Insgesamt waren 2 PC`s und 1 Laptop im eigenen "Netzwerk A" (Verbindung zu Activ Backup ok), 2 Laptops im fremden "Netzwerk B" via VPN (einer funktioniert, der andere nur per LAN - sonst überschreibt er den einen PC des eigenen Netzwerkes). Ein PC im anderen "Netzwerk C", 1 Laptop, Verbindung mit Activ Backup über VPN ok. Alle PC`s via LAN, Laptops via Wlan.
Die Anmeldung über Activ-Backup erfolgt über den entsprechenden Benutzer (jeder mit entsprechende Freigabe) und richtiger IP Adresse. Das merkwürdige: der überschriebene PC hat völlig andere Zugangsdaten.
Alle Clients nutzen ja auch Drive, Moments, Photo-Station und co. Jedoch über QuickConnect.

Da der betroffene Laptop keine große Prio hatte, hab ich es sein gelassen, weiter rumzuprobieren.
Ich hatte ja per LAN 1x Erfolgreich gesichert. Die wichtigsten Rechner sind Gott sei Dank problemlos verbunden.
 

mludwig

Benutzer
Mitglied seit
20. Jul 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

gibt es hier schon eine Lösung? Ich habe dasselbe Problem. Die PCs haben unterschiedliche Namen.

Danke und VG,

Markus
 

mrlee

Benutzer
Mitglied seit
15. Sep 2011
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Moin!

Die einzige mir bekannte Lösung ist das die BIOS-IDs eindeutig sind.
Ich hatte mehrere Rechner mit 0000000-IDs (selbstegbaut) und nach dem flashen einer neuen ID (eideutig ist hilfreich :)) ist alles gut.

bis denne
Mr.Lee
 

Perry2000

Benutzer
Mitglied seit
05. Nov 2012
Beiträge
809
Punkte für Reaktionen
13
Punkte
44
Dann bin ich ja mal gespannt.
Bei mir sichert es rund 12 PCs und 4 Server.
Jetzt bin ich am einrichten des 13 PCs.......
Dauert aber noch ein bisschen ;-)
 

mludwig

Benutzer
Mitglied seit
20. Jul 2015
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

ich habe es jetzt überprüft: Beide PCs haben nach einem BIOS Update diesselbe UUID (nicht 000...). Und was kann ich jetzt machen? Kann ich die UUID ändern? Im Bios habe ich keine Möglichkeit gefunden.Es sind Shuttle PCs.
Danke!
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen