Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920
Ergebnis 191 bis 195 von 195
  1. #191
    Anwender
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von Holger 1973 Beitrag anzeigen
    Vieleicht habe ich das etwas unverständlich geschrieben.
    Auf meiner DS ist seit dem letzten DSM-Update wieder die Möglichkeit gegeben, den Schreibcache der 10TB wieder zu aktivieren.
    Habe die aktuelle Version nun manuell eingespielt (wurde noch nicht automatisch angeboten). Schreibcache bleibt aber ausgegraut.

    Zitat Zitat von Holger 1973 Beitrag anzeigen
    Und wegen der Fragmentierung bietet die DS ja auch Abhilfe.
    Einfach mal defragmentieren zwischendurch.
    Wusste nicht dass die DS das kann.
    Habe nachgesehen, mit BTRFS geht das wohl.
    Meine DS214play kann nur ext und da klappt das nicht. Müsste ich manuell frisch aufspielen.

    Zitat Zitat von Strotch Beitrag anzeigen
    HI SoniX,
    für Deine Emotionen mußt Du Dich nicht entschuldigen ^^, die gehören ja auch mit dazu.
    - Zu Deinen Platten: Ich bin mir grad nicht ganz sicher, aber ich meinte, hier im Forum schon mal gelesen zu haben, wenn Platten über die 90% voll sind, an Leistung einbüßen können und ggfs. auch schädlich sein kann. Hattest Du auch schon die extremen Performance Issues als die Platte bei 50% war, weil Du "neu" geschrieben hast?

    - Wegen Firmware: Ich hatte ja auch geschrieben mit alter Firmware, weil der Seagate Support kann auf Rückfragen ein Firmware Update zur Verfügung stellen. Dies soll die Lautstärke und SchreibCache Themen beheben.
    Das Update geht aber nicht in der DS. Hierfür müßtest Du die Platte irgendwo anders anhängen und über das Seagate Tool updaten. Weil mir dieser Schritt in einem Raid einfach zu "kritisch" ist, habe ich das noch nicht gemacht.
    Seagate will aber auch in Zukunft ein Firmware-Update in der DS anbieten können (Aber das dauert wohl noch länger - Hatte ein Seagate Mitarbeiter in einerm schweizer Portal mal geschrieben).
    Okay, also doch über die Firmware der Platte. Hmm, da habe ich es einfacher mit den Basisvolumes.
    Ein Restrisiko bleibt aber immer wenn man die Firmware aktualisiert (bei meinem letzten BIOS/UEFI Update gingen alle Einstellungen verloren.. inkl Raidsettings, Timings, Spannungen, einfach alles. Ich musste da erstmal ein paar Stunden werken damit der PC wieder hochfährt).

    Das stottern gibt es noch nicht so lange.
    Habe mir mal meinen HDD Bericht angesehen. An der Füllmenge sollte es nicht liegen. Der ist immer am Anschlag.
    (Juli 2017 wurden die WD Red 6TB gegen Ironwolf 10TB gewechselt. Januar 2019 wurde eine Ironwolf wegen defekter Sektoren getauscht. Deswegen die Ausschläge)
    space.jpg
    DS-110j - [HDD: Western Digital Red WD20EFRX] [Surveillance Station] - EOL
    DS-112 - [HDD: HGST Deskstar NAS 4TB]
    DS-214play - [HDD: 2x Seagate Ironwolf 10TB] [Backup: 2x WD Red WD60EFRX 6TB; 2x WD My Book 25DA (WD Blue) 6TB]
    DS-116 - [HDD: Western Digital Red WD60EFRX] [Backup 1: WD My Passport 25E2 4TB; Backup2: DS-112; Backup3: Synology C2 Cloudbackup]
    RT2600AC - [SanDisk UltraFit 16GB USB 3.0]

  2. #192
    Anwender
    Registriert seit
    16.11.2018
    Beiträge
    69

    Standard

    Evtl. andere Plattenbezeichnungen?
    20190428_134338.jpg
    DS 718+
    16 GB Arbeitsspeicher
    2x 10 TB Seagate Ironwolf

    VM Windows 10 Pro 64-Bit

    Zyxel GS-1900 10 HP
    Dyn. Link Aggregation

  3. #193
    Anwender
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    551

    Standard

    Jop, andere Bezeichnung. Der hintere Teil ist anders.
    ironwolf.png
    DS-110j - [HDD: Western Digital Red WD20EFRX] [Surveillance Station] - EOL
    DS-112 - [HDD: HGST Deskstar NAS 4TB]
    DS-214play - [HDD: 2x Seagate Ironwolf 10TB] [Backup: 2x WD Red WD60EFRX 6TB; 2x WD My Book 25DA (WD Blue) 6TB]
    DS-116 - [HDD: Western Digital Red WD60EFRX] [Backup 1: WD My Passport 25E2 4TB; Backup2: DS-112; Backup3: Synology C2 Cloudbackup]
    RT2600AC - [SanDisk UltraFit 16GB USB 3.0]

  4. #194
    Anwender
    Registriert seit
    16.06.2012
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von Strotch Beitrag anzeigen
    Omg. Also SoniX hat meinen Post verstanden und sich nicht auf den Schlips getreten gefühlt. Also Du redest von DAS (DirectAttacedStorage) Pc <> PC und ich will wetten in beiden NVMe Platten drin und ich rede von NAS Quelle PC mit NVMe mit Ziel SATA im RAid5. Das sind dann nämlich die Äpfel mit Birnen. Soviel dazu.. und ob ich mir das ausgedacht hätte.. lool. leider fehlt mir hier dazu das Smileyl
    Du redest einfach Unsinn sorry. DAS hat nichts mit PC zu PC zu tun, das ist was vollig anderes. Wenn Du schon den Fachbegriff kennst, dann schlag ihn bitte auf WIkipedia nach
    Und NAS zu PC unterscheidet sich nicht groß von PC zu PC, da im Endeffekt eine NAS auch nichts anderes als ein kleiner Linux Rechner ist. Und in meinem PC zu PC Szenario war in der Workstation eine NVME und in dem Server eine SATA SSD, weswegen ich auch bei ca 600 MB/s gelandet bin. Beide unter Linux, das ist maximal der Vergleich Boskop mit Cox Orange. Ich habe das nur als erläuterndes Gegenbeispiel zu Deiner kruden These gebracht.

    Deine These, 4 Lanes PCie 3.0 würden 10 GBE ausbremsen, ist schlichtweg falsch. 4 Lanes PCIe 3.0 übertragen brutto 3,938 GByte/s, das dürften auch netto noch weit über 3 GByte/ liegen, womit man sogar 2 10 GBE NICs voll befeuern kann.

    Deswegen haben viele 10 GBE Karten auch nur 4 Lanes, das reicht vollkommen.
    716+II 8GB RAM, 8 TB SSD 24/7
    918+ 8 RAM 42 TB HDD gelegentliche Daten
    1815+ 64 TB HDD Backup
    1813+ 54 TB HDD Offsite Backup

  5. #195

    Lächeln

    Ich sehe schon, das wird eine längere Geschichte
    popcorn.jpg

    .......................
    Synology DS 916+ | 8 GB RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2
    1x Western Digital Red WD60EFRX @ SHR, ext4
    3x Western Digital Red WD100EFAX @ SHR, ext4
    Synology DS 218+ | 10 GB (2+8) RAM | @ DSM 6.2.2 - 24922-U2 (Backup DS)
    2x Western Digital Red WD100EFAX @ Basis, ext4
    Backup: 3x ext. HDDs USB 3.0 @ GPT / NTFS + ext4
    Backup: Dockingstation Inateck FD1003 USB 3.0 @ ext4
    USV: APC Back-Ups Pro 1500
    usbshare Nummern frei definieren: <Anleitung klick>

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10181920

Ähnliche Themen

  1. WD Red oder Ironwolf - Lautstärke & Stromverbrauch?
    Von randfee im Forum Kaufberatung - Fragen vor dem Kauf
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.02.2019, 09:06
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2017, 17:45
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2017, 05:06
  4. WD RED 4TB gegen Ironwolf 10TB wechseln oder System erweitern?
    Von thommen im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.2017, 17:03
  5. WD RED 8TB vs. Seagate Ironwolf 10TB Festplattenmontage
    Von Swp2000 im Forum Festplattendiskussion
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.01.2017, 08:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •