Aktueller Inhalt von Tuvok42

  1. T

    Kein gleichzeitiger Zugriff ermöglichen

    Hallo und Willkommen Antirational, imho lässt sich dein Wunsch auch mit Hilfe zusätzlicher Software lösen. Z.B. Nextcloud https://www.bitblokes.de/file-locking-dateien-sperren-in-nextcloud-wo-ist-es-nicht-per-standard-installiert/
  2. T

    E-Mail-Archivierung (DSGVO)

    Der Themenstarter sprach von eingehenden e-Mails und nicht von eingescannten Papierrechnungen. Und meine Antwort bezog sich auf die Aussage von NSFH ("Druck sie aus"). Du hast Recht, ist aber in diesem Kontext irrelevant.
  3. T

    E-Mail-Archivierung (DSGVO)

    Was genau stimmt nicht? Zitat aus deinem Link: "Eine einfache Archivspeicherung auf der Festplatte oder USB-Stick genügt nicht, ebenso wenig ein Ausdruck auf Papier. Laut GoBD 2019 müssen alle Belege revisionssicher, im Ursprungsformat und maschinell auswertbar abgelegt werden."
  4. T

    E-Mail-Archivierung (DSGVO)

    Wenn man als Gewerbe/Firma unterwegs ist, reicht dies im Streitfall nicht aus (AO §147). Und eingehende betriebsrelevante Rechnungen müssen im Original archiviert werden (§§ 14, 14b UStG, BMF-Schreiben vom 2. Juli 2012 ).
  5. T

    Emotet sicheres Backup ..

    Auch ich fand nach Studium des Eingangs erwähnten c't-Artikel die "Pull"-Variante als Emotet-sichere Möglichkeit. Aus Mangel an Wissen: Wenn ich von einem Rechner/NAS auf den zu sichernden PC zugreife, benötige ich auf diesen entsprechende Zugriffsrechte (die auch im PC hinterlegt sind). Diese...
  6. T

    Shutdown über URL

    Einfach mit der rechten Maustaste den Link anklicken (Kontextmenü) und "Link kopieren" (oder so ähnlich) und in einen Texteditor kopieren. Dann sollte dies dort stehen: "http://IP:PORT/webman/3rdparty/UltimateBackup/index.cgi?page=device-manager-power-shutdown"
  7. T

    DS intern nicht über Domainnamen erreichbar

    Beide Angaben unterscheiden sich: Bei dem Beispiel mit Namen ds.domain.de wird explizit der Port 5001 mit angegeben (für den Du ja eine Weiterleitung in der Digibox eingetragen hast => Du landest auf der DS. Beim Beispiel mit der IP-Adresse fehlt diese Portangabe (und somit gibt es keine...
  8. T

    DDNS verliert regelmäßig die Verbindung

    Diese Fehlermeldung tritt bei mir in unregelmäßigen Abständen regelmäßig auf; die Ursachen hierfür liegen nicht immer an meinem Equipment bzw. in meinem beeinflussbaren Bereich. Nutze deshalb den DDNS der Fritzbox; der DDNS von AVM erscheint mir stabiler. Eine Nutzung beider DDNS ist auch möglich.
  9. T

    [OFFEN] User in mehreren Berechtigungsgruppen

    Bevor wir den Faden vollständig kapern und ggf. den neuen Forennutzer abschrecken ;) Jein. Solange in keiner Gruppe Verbote enthalten sind, hat er die Rechte aller 3 Gruppen. Das hängt davon ab, was Du erreichen willst.
  10. T

    [OFFEN] User in mehreren Berechtigungsgruppen

    Bis jetzt hat der Threadstarter noch nichts über "Verbote" in den jeweiligen Gruppen geschrieben und auch nicht, wie seine Datenverzeichnisstruktur ist. IMHO stimme ich Matthieu zu: Ohne Verbote addieren sich die Rechte; die Aussage im Schaubild User 1 = A, B und C stimmt.
  11. T

    MailPlus Server MailPlus Server - macht das Sinn für externe Provider?

    Vor 3 Jahren stand ich vor der selben Frage. Da mir die (Bastel-)Lösung mit Mailserver (ohne Plus) zu viel Aufwand (insbesondere der Versand über mehrere Relay-Server) und auch die Absicherung des eigenen Zugangs (Portweiterleitung, SSL-Zertifikate [Let's Encrypt gab es damals noch nicht])...
  12. T

    Nur zeitbegrenzter Zugriff auf Ordner/Laufwerke

    Ich würde mit VeraCrypt auf dem NAS einen verschlüsselten Container anlegen, in dem die Fotos enthalten sind. Zusätzlich würde ich diesen mit einem Key absichern, der auf mehreren USB-Sticks (pro Benutzer einen) gespeichert ist. Mittels der Autorun-Funktion der Software USB Drive Letter Manager...
  13. T

    Kein Zugriff über DDNS (myds.me)

    Die IP-Adresse (in der Spalte IP Adress) gehört deiner Syno? Wenn Ja: Firewallfreischaltung in der Syno überprüft?
  14. T

    Domain mit interner und externer ip

    Der Trick besteht darin, dass Du in deinem (WLAN-)Router als DNS Server deinen DNS Server auf der Syno eintragen musst (sofern dieser das zulässt) und nicht den automatisch von deinem Internetanschlussanbieter angebotenen akzeptierst. Als Forward kannst Du dann die einschlägigen "öffentlichen"...
  15. T

    Bestehendes System DS 412+ durch größere Platten ersetzen

    Deine 412+ kann pro Volume max. 16 TB verwalten. Solltest Du nur ein Volume angelegt haben, lautet die Antwort: Ja, aber es bringt nicht viel. Hast Du mehr als ein Volume angelegt, kannst Du nach und nach deine Festplatten tauschen und die neuen TB auf die jeweiligen Volume verteilen. Bei einem...