Zwei Synologys miteinander verbinden

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Guten Morgen :)

Ich habe zwei Synologys an unterschiedlichen Standorten.
Gerne würde ich diese nun mit Hilfe von VPN verbinden.

IST-Situation:
Standort A: Synology DS718+ ; dient als VPN Server (openVPN)
Standort B: Synology DS215j

Syno B ist nun via openVPN direkt mit der Syno A verbunden.
Gerne hätte ich jetzt auch eine openVPN Verbindung von Syno A in Richtung B, allerdings wird hier gemeckert, dass ich bitte im VPN Server die openVPN Funktion deaktivieren soll.

Gibt es keine Möglichkeit Syno A mit Syno B zu via openVPN zu verbinden?
Muss ich hier dann IPSEC nutzen?
 

THDev

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2020
Beiträge
347
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
93
Das nennt sich dann Site to Site VPN und wird mit zwei Synology Router ohne Probleme unterstützt.
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
ja, nur habe ich keine Synology Router im Einsatz und war auch nicht in der Planung.
Die Frage geht von der IST-Situation aus ;)
 

THDev

Benutzer
Mitglied seit
27. Mrz 2020
Beiträge
347
Punkte für Reaktionen
121
Punkte
93
Ja wie gesagt. Nennt sich Site to Site VPN. eventuel lässt sich das mit custom openvpn config server im docker hinbekommen. Mit Synology boardmitteln auf der DS geht das nicht.
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Bedeutet: Syno A zur Syno B muss ich dann via IPSEC verbinden, korrekt?
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
okay, also Ja: IPSEC ist die Lösung für Syno A > Syno B
 

blurrrr

Benutzer
Mitglied seit
23. Jan 2012
Beiträge
6.204
Punkte für Reaktionen
1.084
Punkte
248
Ich habe zwei Synologys an unterschiedlichen Standorten.
Gerne würde ich diese nun mit Hilfe von VPN verbinden.

"Diese".... die Synos? Die Standorte? Die... was?! 🤔

Syno B ist nun via openVPN direkt mit der Syno A verbunden.
Gerne hätte ich jetzt auch eine openVPN Verbindung von Syno A in Richtung B

"auch"? Weil? Eine Verbindung nicht reicht, oder was? Haben Deine Zimmer auch alle jeweils 2 Türen zum Flur, oder wie ist das zu verstehen? Mag sein, dass die anderen hier weitaus hellere Köpfchen sind als ich, aber ich hab hier grade echt arge Verständnisprobleme... 🤔

Irgendwie macht das hier alles grade einen ziemlich sinnlosen Eindruck auf mich, sorry... aber wie gesagt, bin ja auch nicht der hellste unter'm Pony :ROFLMAO:

EDIT: Und wo war hier die Rede von seinem S2S-VPN? Bisher hab ich hier nur eine Roadwarrior-Config entnommen...o_O
 

Ghost108

Benutzer
Mitglied seit
27. Jun 2015
Beiträge
315
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
18
Thema hat sich erledigt ;)
Hatte einen Gedankenfehler - es reicht ja wenn Syno B via openVPN mit Syno A verbunden ist und zack:
Beide Geräte sind verbunden
 

Fusion

Benutzer
Mitglied seit
06. Apr 2013
Beiträge
12.686
Punkte für Reaktionen
479
Punkte
359
Wenn man wüsste was die Gedanken waren ... :)

Weil A > B, zack, beide verbunden und
und b > A, zack, beide verbunden ist für mich ein und dasselbe.

Der einzige Unterschied ist ob in eine oder in beide Richtungen kommuniziert werden soll.
Wenn es dir die umgedrehte Einbahnstraße tut, gut. Ich hatte es anders ausgelegt und deshalb den passenden link zur Config gebracht. :)
 
  • Haha
Reaktionen: blurrrr