Zugriff mit iPhone auf Calendar per CalDAV schlägt fehl

Kapelle

Benutzer
Mitglied seit
09. Okt 2012
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin, ich hatte auf dem i-Pad (ipadOS 15.1) das selbe Problem: plötzlich ging die Synchronistation nicht mehr. Alles ändern der Einstellungen lief ins leere.
Lösung:
Account auf dem i-Pad gelöscht. Dabei kam die Fehlermeldung, dass dem Synology zertifikat nicht vertraut wird. man kann dann manuell einstellen, dass vertraut werden soll. So lies sich das Konto löschen. Dann habe ich es neu eingerichtet und ohne Probleme hat alles geklappt,

Hintergrund: Synchronistation nur im heimischen Netzwerk, auf die Synology gibt es keinen externen Zugriff. Dem i-Pad muss scheinbar irgendwie beigebracht werden, dass es dem selbsterstellten zertifikat vertrauen kann. Wie gesagt, bei mir ging das erst beim Löschen des accounts, dann hat sich das Gerät aber dieses Zertifikat gemerkt.

Viele Grüße.
 

NAS-Greenhorn

Benutzer
Mitglied seit
26. Aug 2012
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Habe die Antwort hier von Dir aus einem Thread ausgegraben:

Nach Eintrag meiner DynDNS als Ausnahme klappt jetzt die Synchronisation mit dem LetsCryptIt-Zertifikat für die DynDNS-Adresse innerhalb des Netzwerks ohne Portfreigabe. Die habe ich jetzt erstmal bei der Fritzbox wiede rgelöscht. Ich musste dann lediglich noch beim iPhone alles mit DynDNS einrichten, aber ohne Portangabe.

Hallo zusammen, ich hatte dieselben Probleme mit unseren iPhones und mit dieser Lösung die Kalendernutzung mit dem iOS-Kalender umsetzen können. Durch Zufall haben meine Frau und ich jetzt bemerkt, dass unsere Kalender nicht mehr synchronisiert werden. Bei der Kalenderübersicht steht lediglich "Verbindung zum Internet fehlgeschlagen."

Daraufhin habe ich mir noch mal die Account-Daten angeschaut. Es ist immer noch die DynDNS-Adresse hinterlegt, die auch in der Synology verwaltet wird (xxxxx.synology.me), für die ein aktives LetsCrpytit-Zertifikat hinterlegt ist und die beim DNS-Rebind-Schutz in der Fritzbox hinterlegt ist. Die URL ist in den erweiterten Einstellungen ohne Port angegeben "xxxxxx.synology.me/caldav/Benutzername" und SSL ausgewählt.

iOS bringt dann die Fehlermeldung "Verbindung über SSL unmöglich". Dann kann ich versuchen, ohne SSL einzurichten und bekomme dann die Fehlermeldung "Kalender-Account: CalDAV-Accountüberprüfung fehlgeschlagen".

iOS-Version ist 15.3 :-(

Hat einer von Euch noch eine Idee?
 

cmon

Benutzer
Mitglied seit
05. Mrz 2022
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
53
Hallo zusammen, ich habe ein ähnliches Problem bei der Synchronisierung des Kalenders mit iOS. Alle paar Wochen oder Monate (leider habe ich mir die Regelmäßigkeit bisher nicht notiert) kommt im iOS Kalender die Meldung "Verbindung zum Account fehlgeschlagen." Wenn ich dann in die iOS Kalendereinstellungen gehe, unter Account --> Erweiterte Einstellungen ist die Account-URL abgeschnitten:
https://xxxx.synology.me:5001/
Alle weiteren Einstellungen sind korrekt, also SSL aktiv und Portangabe. Ich muss dann manuell die Account-URL wieder vervollständigen, damit die Synchronisation wieder funktioniert:
https://xxxx.synology.me:5001/caldav/user

Die DS ist aus dem Internet erreichbar und wenn die Accounteinstellungen passen, funktioniert die Synchronisation auch perfekt. Aber immer wieder bricht es ab und das auf allen Geräten (2 iPhones und 1 iPad), die auf meinen Synology Kalender zugreifen. Und das bei allen Synology Accounts, für die Kalender synchronisiert werden.
Ich habe gelesen, dass das mit der Erneuerung des LE-Zertifikats zu tun haben könnte, kann mir das Problem aber nicht erklären. Bei der Zertifikatserneuerung gab es bisher nie Probleme.

Hoffentlich kann mir jemand von Euch helfen? Ich kann dem Kalender leider mittlerweile nicht mehr Vertrauen, weil ich immer davon ausgehen muss, dass Termine nicht synchronisiert werden. Und alle Termine, die eingegeben wurden nachdem sich die Synchronisierung aufgehängt hat, sind nach der Reparatur der Verbindung weg.
 

Anhänge

  • Kalenderproblem iOS.jpg
    Kalenderproblem iOS.jpg
    56,6 KB · Aufrufe: 9
  • Kalendereinstellungen.jpg
    Kalendereinstellungen.jpg
    94,9 KB · Aufrufe: 9

NAS-Greenhorn

Benutzer
Mitglied seit
26. Aug 2012
Beiträge
77
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
6
Ich bin inzwischen gezwungenermaßen wieder auf Google Calendar umgestiegen.

Wobei ich ja das Problem habe, dass ich das ganze nur im heimischen LAN umsetzen möchte, ohne Zugriff von außen.

Mit OneCalendar als Kalender-App mit separaten Account-Verwaltung außerhalb von Apple funktioniert der Zugriff, aber ich benötige die Integration in den Apple-Standardkalender.

Habe mich inzwischen damit abgefunden, dass ich anscheinend ein Sonderfall bin und keine Lösung in Sicht ist...
 
  • Like
Reaktionen: manfredooo

EDvonSchleck

Benutzer
Sehr erfahren
Mitglied seit
06. Mrz 2018
Beiträge
1.871
Punkte für Reaktionen
410
Punkte
109
wenn dein NAS Docker kann, kannst du gerne einmal Baikal testen
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen
NAS-Central - The Home of NAS

Kaffeautomat

Wenn du das Forum hilfreich findest oder uns unterstützen möchtest, dann gib uns doch einfach einen Kaffee aus.

Als Dankeschön schalten wir deinen Account werbefrei.

:coffee:

Hier gehts zum Kaffeeautomat 

Hosted by netcup