Wie verhindere ich sämtliche Modifikationen an Original-Musikdateien?

DS111-User

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2011
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich würde gerne auf meiner Synology das Paket «Audio Station» installieren.
Bevor ich das tue, möchte ich aber 100% sicherstellen, dass meine Musikdateien (mp3 Format) in keinster Weise verändert werden, insbesondere nicht die von Hand sehr aufwändig gepflegten id3-Tags.

Weiss jemand, worauf ich speziell achten muss, dass keinerlei zusätzliche Tags in meine Musikdateien geschrieben werden, keinerlei existierende Tags verändert und schon gar keine existierenden Tags durch «Audio Station» oder sonst ein dazugehörender Dienst (z.B. "Indexer") gelöscht werden?

Es sollen auch keine Veränderungen an den Musikdatei-Attributen vorgenommen werden, weil das sonst zu unerwünschten Ergebnissen bei der Synchronisation führen würde.

Wie muss ich da vorgehen?
 

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.353
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
414
Mir ist nicht bekannt, dass die DS irgendwelche Modifikationen an den auf ihr liegenden Daten durchführt. Wenn, dann werden solche Metadaten immer in separaten Dateien und Datenbanken gespeichert.
 

kev.lin

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2007
Beiträge
440
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Kopiere Dir doch ein paar Alben in ein Extraverzeichnis, welches Du der Audio-Station zum Verarbeiten gibst. Nach einiger Verwendung kannst Du ja dann schauen, ob sich die Dateien geändert haben.
 

DS111-User

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2011
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für Eure schnellen Antworten @Puppetmaster und @kev.lin

Die Idee mit kopierten Alben-Verzeichnissen gefällt mir @kev.lin.
Dazu muss ich in der Systemsteuerung -> Indizierungsdienst festlegen, welche "Indizierte(r) Ordner" ich dazu verwenden möchte, bzw. eben die kopierten Alben-Verzeichnisse angeben, richtig?
 

kev.lin

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2007
Beiträge
440
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Entweder so, oder Du verschiebst alles bis auf die Test-Alben woanders hin und lässt die indizierten Ordner unangetastet.
 

fraubi

Benutzer
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
599
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
42
Die Audiostation kann aber ID-Tags verändern, wenn man auf eine Datei mit der rechten Maustaste klickt, dann "Liedinformation" auswählt und dann auf der Registerkarte "Allgemein" etwas ändert. Diese Änderungen landen nicht in einer Datenbank, sondern es werden sofort die ID-Tags der Originaldatei verändert.

Daher habe ich ein Verzeichnis angelegt, in dem sich die "Originale" befinden, und ein Verzeichnis, in dem sich Kopien befinden. Nur das Verzeichnis mit den Kopien lasse ich für die Audiostation indizieren.

Gruß
Fraubi
 

DS111-User

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2011
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Danke für Deinen wichtigen Hinweis @Fraubi!
Daher habe ich ein Verzeichnis angelegt, in dem sich die "Originale" befinden, und ein Verzeichnis, in dem sich Kopien befinden. Nur das Verzeichnis mit den Kopien lasse ich für die Audiostation indizieren.
Das geht bei meiner Menge an Musikstücken leider nicht.

Kann ich das auch über Benutzer und Zugriffsrechte regeln? Ich denke da z.B. an einen "Audiostation-User" der nur Leserechte auf die Original-Verzeichnisse mit den Original-Musikstücken hat?
Oder benutzt AudioStation eine eigene Rechteverwaltung?
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.648
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
144
Website
www.silvia-kurt.at
Paket «Audio Station» installieren.
Bevor ich das tue, möchte ich aber 100% sicherstellen, dass meine Musikdateien (mp3 Format) in keinster Weise verändert werden, insbesondere nicht die von Hand sehr aufwändig gepflegten id3-Tags.
worauf ich speziell achten muss, dass keinerlei zusätzliche Tags in meine Musikdateien geschrieben werden, keinerlei existierende Tags verändert und schon gar keine existierenden Tags durch «Audio Station» oder sonst ein dazugehörender Dienst (z.B. "Indexer") gelöscht werden?
Mir ist nicht bekannt, dass die DS irgendwelche Modifikationen an den auf ihr liegenden Daten durchführt.
WARNUNG! Doch kann es tun!
ABER diese Funktion muss bewusst und absichtlich in der Audiostation gestartet werden! Von sich aus macht die Audiostation nichts mit deinen Daten.
Also so lange du in der Audiostation die Funktion nicht startest bleiben deine Titel unverändert. Ich tagge ebenfalls penibel mittels mp3tag meine Musik.

Schritte wie man mit der Audiostation bestehende ID-Tags ändern könnte:

Audiostation starten
Ein Album auswählen und anklicken und zwar NICHT auf den "Play" Button (=das weiße Dreieck im Kreis) sondern ausserhalb vom weißen Kreis, zB in den Albennamen oder das Coverbild, je nach eingestellter Ansicht unterschiedlich.
Also NICHT das Abspielen starten, so dass unten in der Zeile das Musikstück zu sehen ist, sondern nur in das Rechteck vom Album doppelt klicken, ausserhalb vom "Play" Button.
Es öffnet sich die Ansicht mit dem im zuvor ausgewählten Album enthaltenen Titeln.
Eine Zeile mit einem Titel auswählen und mit der rechten Maustaste anklicken > "Information online suchen" anklicken:

as_taggs_aendern01.jpg

im nächsten Fenster auf "Weiter" klicken:

as_taggs_aendern02.jpg

WENN online Infos gefunden wurden werden diese Infos zu diesem Titel angezeigt:

as_taggs_aendern03.jpg

WARNUNG! Klickst du im Bild oben jetzt auf "Aktualisierung" werden die Onlineinfos genommen und deine vorhandenen Taggs überschrieben!
Die Funktion macht dann Sinn, falls man Alben hat, wo man keine Infos dazu hat, dann lässt man wie erklärt die Audiostation Online nach Infos suchen und kann diese dann noch abändern oder unverändert mit Aktualisieren dem Titel hinzufügen.

Weitere WARNUNG!
Wie im oberen Bild erklärt klick statt auf "Informationen online suchen" eine Zeile darüber im gleichen Menü auf "Liedinformationen".
Hier wird im neuen Fenster im Register "Zusammenfassung" angezeigt was sich an taggs zu diesem Titel bereits darin befindet, also zB was du schon mühsam eingetragen hast:

as_taggs_aendern04.jpg

Schalte dort unbedingt um auf das Register "Cover"!
Kontrolliere ob dort der Punkt gesetzt ist auf "Originales Cover behalten":

as_taggs_aendern05.jpg

Wenn der Punkt so wie im Bild gesetzt ist, dann ist alles in Ordnung und deine bisherigen Coverbilder bleiben unverändert.
Ansonsten bitte unbedingt umschalten auf "Originales Cover behalten", damit die Audiostation diese nicht ändert.

ABER NOCHMAL, all das musst du bewusst, manuell aufrufen und selbst aktivieren.

In früheren Audiostation Versionen gab es unter den Erweiterten Einstellungen einen separaten Menüpunkt zum Auswählen der in etwa so gelautet hat "Die Audiostation darf fehlende Daten selbstständig ändern/ergänzen".
Den Punkt gibt es seit einigen Versionen nicht mehr, aber die manuelle Änderung durch den User ist, wie oben erklärt, immer noch möglich.

Leider habe ich bis heute nicht herausgefunden welche Onlinedatenbank Synology zum Onlineabrufen der Musiktitel "anruft". Also ob das freedb ist oder etwas anderes. Keine Ahnung.
 

Kurt-oe1kyw

Benutzer
Mitglied seit
10. Mai 2015
Beiträge
5.648
Punkte für Reaktionen
14
Punkte
144
Website
www.silvia-kurt.at
Kann ich das auch über Benutzer und Zugriffsrechte regeln?
JA,
AS > Einstellungen > Register "Berechtigungen" > Spalte "Musik-Tag", NUR User in deren Zeile du den blauen Haken gesetzt hast dürfen das tun.
Du definierst dort als Admin der Audiostation was deine User dürfen und was nicht. Einfach die entsprechende Zeile vom User aussuchen und in den jeweiligen Spalten seine Rechte entziehen oder vergeben.
Ist das Auswahlquadrat "leer", also weiß dann hat er die Berechtigung nicht.
In deinem Fall also in der Spalte "Musik-Tag bearbeiten" abwählen für jene User die nichts verändern dürfen.

as_berechtigungen_user.jpg

Rechts unten mit OK bestätigen!
Ich habe meine komplette Musik unter dem gemeinsamen Ordner /music liegen und arbeite mit der Audiostation und der handy APP DS Audio.
Bisher hat meine Audiostation keinen einzigen tag von mir verändert. Früher, in alten AS Versionen, war die Gefahr das durch die falsche Einstellung "AS darf tag online abrufen und ergänzen/ändern" die AS deine tags überschrieben hat. Das ist seit einigen AS Versionen nicht mehr möglich, da der Punkt nicht mehr existiert. Nur mehr die in den "Untiefen" fast "versteckte" Möglichkeit im Menü mit "Liedinformationen online suchen" kann das heute noch, muss aber eben bewusst ausgewählt werden UND der User muss in den Berechtigungen, siehe Bild oben, dazu auch ermächtigt worden sein. Andernfalls sieht er den Menüpunkt nicht in seiner Auswahl, er kann ihn also nicht mal "irrtümlich" anklicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Puppetmaster

Benutzer
Mitglied seit
03. Februar 2012
Beiträge
17.353
Punkte für Reaktionen
10
Punkte
414
Alle Manipulationen an den Audiodateien muss man also auch in der Audiostation bewusst anstoßen. Von alleine macht die gar nichts.
 

DS111-User

Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2011
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Herzlichen Dank für Deine ausführliche, verständliche Antwort und Richtigstellung @Kurt-oe1kyw

WARNUNG! Doch kann es tun!
ABER diese Funktion muss bewusst und absichtlich in der Audiostation gestartet werden! Von sich aus macht die Audiostation nichts mit deinen Daten.
Also so lange du in der Audiostation die Funktion nicht startest bleiben deine Titel unverändert. Ich tagge ebenfalls penibel mittels mp3tag meine Musik.

Da meine Musik auch von weiteren Personen im Haushalt gehört (aber auf keinen Fall verändert) werden darf, werde ich diesen Ansatz verfolgen:
AS > Einstellungen > Register "Berechtigungen" > Spalte "Musik-Tag", NUR User in deren Zeile du den blauen Haken gesetzt hast dürfen das tun.
Das scheint mir die sicherste Variante zu sein um "versehentliche" Änderungen (die z.B. von einzelnen Personen aus Neugier ausprobiert würden) zu verhindern.