webserver und sicherheit

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
salü
ich habe es endlich geschaft, dass meine website auf meinem ds108j läuft. jedoch ich habe ein bisschen bedenken wegen der sicherheit? wie sicher ist meine website? wie sicher bin ich im netzwerk?`bestehen irgendwelche zusätzlichen gefahren? wie kann ich mich schützen?
fragen über fragen
ich würde mich freuen, wenn ihr nem noob helfen könnt :-D
 

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm, verstehe ich nicht ganz. ich will ja den zugriff auf die webseite nicht eingrenzen

ahjo, kleine anmerkung am rande, ich habe phpmyadmin im web ordner drin
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. Nov 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ahjo, kleine anmerkung am rande, ich habe phpmyadmin im web ordner drin
zumindest hier solltest Du den Zugriff eingrenzen, würde ich zumindest tun.

Du fragtest wie man sich schützen kann, .htaccess is ne Möglichkeit.

Was willst Du denn eigentlich vermeiden/verhindern? Deine Frage ist etwas unkonkret. Ich behaupte mal, dass Deine Webseite auf der DS so sicher oder unsicher ist wie bei einem Hoster.
 

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also ich habe derzeit 3 websites auf nem vserver in deutschland, doch das sind unnötige kosten finde ich, desshalb wil ich die auf meinen homeserver ziehen.
phpmyadmin werde ich gleich ma absichern
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. Nov 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also ich habe derzeit 3 websites auf nem vserver in deutschland, doch das sind unnötige kosten finde ich, desshalb wil ich die auf meinen homeserver ziehen.
phpmyadmin werde ich gleich ma absichern

Das kommt natürlich auf den traffic und Deine Bandbreit an, die Leistung eines vservers bietet die DS mit Sicherheit nicht.
 

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Bandbreite: da nicht viel auf den websites läuft, wird nicht viel benötigt
Traffic: is mir schnurz :-D

stehe nur grad vor dem rätsel wie ich dat mit meinem nameserver subdomains und den mails mache. hmm, ich geh ma zum Dr. Google


edit: hab nu .htaccess für phpmyadmin erstellt, aber nu erreich ich phpmyadmin nich mehr :-|
 
Zuletzt bearbeitet:

.:@rpy:.

Benutzer
Mitglied seit
21. Okt 2007
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich finde, am sichersten ist phpMyAdmin in einem anderen als einem Öffentlichen WebOrdner aufgehoben.Es sei denn, man benötigt den Zugriff von Aussen.

Zum Thema Sicherheit;

Solange man nur den Port 80 offen hat, halte ich Sicherheitsbedenken in Bezug auf die Synobox für unangebracht, solange keine Administrativen Funktionen erreichbar sind.

Mit dem phpMyAdmin im WebOrdner hast du allerdings Administrative Funktionen erreichbar gemacht...eine Potenzielle Sicherheitslücke?!?:confused:

Sicherheit ist daher ganz individuell zu sehen; umso mehr erreichbare Funktionen, umso mehr Angriffsmöglichkeiten.

Von daher halte ich die Syno schon für sicherer als einen Hoster, da ich es mir ja aussuchen kann, ob Administrative Funktionen überhaubt dem WWW zugänglich gemacht werden oder nicht...bei einem Hoster komme ich ja mit Benutzernamen und Kennwort überall hin (wo ich auch hin darf...).

Auf meiner Syno hingegen betreibe ich phpMyAdmin im Management als 3rdParty ganz ohne Passwort...eine Horrorvorstellung auf einem Öffentlichen Hoster...
 

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab phpmyadmin wie aufgeführt eingerichtet. vor ich das mit .htaccess gemacht hab, ging es.
also vieleicht hab ichs ja falsch verstanden, aber ich muss einfach den ordner in den beiden .htaccess ändern auf volume1/web/phpmyadmin/passwd
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. Nov 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hab phpmyadmin wie aufgeführt eingerichtet. vor ich das mit .htaccess gemacht hab, ging es.
also vieleicht hab ichs ja falsch verstanden, aber ich muss einfach den ordner in den beiden .htaccess ändern auf volume1/web/phpmyadmin/passwd

Der Pfad steht in Anführungsstrichen und beginnt mit /

"/volume1/web/passwd/admin.pw"

"/volume1/web/passwd/normal.pw"

Wenn der Ordner passwd unter phpmyadmin liegt, musst Du das entsprechend anpassen
 

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
jo, hab das so geändert, doch wenn ich auf phpmyadmin zugreiffen will, kommt ständig die synology fehlerseite dass diese seite nicht vorhanden ist.
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. Nov 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Probier doch mal folgendes: Den Ordner passwd auf ein anderes share packen, bspw. system und dann in den .htaccess-dateien auf diesen ordner verweisen
 

itari

Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
21.900
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Dran denken, dass die Zugriffs-Rechte der .htaccess manchmal Probleme machen - am besten immer mit chmod 644 .htaccess dicht machen.

itari
 

securico

Benutzer
Mitglied seit
30. Aug 2008
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also bevor ichs im phpmyadmin verzeichnis gemacht hab, hatte ichs genauso wie in der anleitung, also das ganze web verzeichnis. und da funktionierte es, also ich wurde nach pw gefragt. aber nun im phpmyadmin verzeichnis nicht
 

_TokTok_

Benutzer
Mitglied seit
18. Nov 2007
Beiträge
1.310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
also bevor ichs im phpmyadmin verzeichnis gemacht hab, hatte ichs genauso wie in der anleitung, also das ganze web verzeichnis. und da funktionierte es, also ich wurde nach pw gefragt. aber nun im phpmyadmin verzeichnis nicht

In der Anleitung steht doch, dass eine .htaccess nicht nur das Verzeichnis schützt in dem sie sich befindet, sondern auch deren Unterordner. Du brauchst im Unterordner phpmyadmin also keine weitere .htaccess-Datei, wenn du schon im Ordner web eine liegen hast. Es sei denn, Du willst für das phpmyadmin Verzeichnis andere Berechtigungen oder Einstellungen die in der .htaccess festgelegt werden

und wie mache ich das?

Per telnet an der DS anmelden, in den web Ordner wechseln und chmod 644 .htacces eingeben
 

flicflac

Benutzer
Mitglied seit
13. Feb 2007
Beiträge
206
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@securico

Schreib mal, ob es dir nun gelungen ist, deine phpMyAdmin effizient zu sichern. Denn das dies unbedigt notwendig ist, kannst du meinem Protokoll des von der IP-Adr 70.164.3.72 ausgehenden vorgestrigen Hackversuches auf eine meiner Stationen ersehen:

http://flicflac.dynalias.net/Synology/HackProtokoll20080831.txt

da die über 77'000 Zeichen den erlaubten Rahmen von 10'000 in diesem Forum bei weitem sprengen

(und natürlich wird dieser Link 2009 nicht mehr gültig sein ...)
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.