WebDav mit Fritzbox und Iphone

Stemo

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2016
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,
ich habe mich jetzt schon durch 100 Beiträge gearbeitet, aber keine der Lösungen funktioniert. Da ihr ja bestimmt WebDav im Einsatz habt könnt ihr mir hoffentlich helfen.
Ich möchte mit meinem iPhone mit der dort installierten Scannerapp (docutain) die Scans auf meine DS216j laden.
Was habe ich gemacht:
Fritzbox:
Portweiterleitung 5006 in der Fritzbox 6490 Cable erstellt
MyFRITZ!-Internetzugriff aktiviert und funktioniert
Port 5006 ist von ausserhalb erreichbar

NAS:
dem Benutzer unter Applikationen den WebDav Server freigegben
unter 'externe Zugriff' in der 'Routerkonfiguration' den WebDav Server aktiviert. Die automatische Routerkonfiguration klappt nicht da diese Fritzbox nicht gelistet ist.
Let's Encrypt Zertifikat für die MyFRITZ! Domain unter Sicherheit erstellt und in Fritzbox importiert

Wenn ich jetzt vom iPhone mit Doctain zugreifen will kommt die Meldung "Method not allowed"
Stelle ich bei der NAS das Zertificat von Standard-Synology als WebDav Zertifikat ein kommt: Ungültiges Zertifikat.

Ich bin total Ratlos. :( Wo steckt mein Fehler?

Und noch eine Frage. Ihr merkt schon, ich bin nicht so ganz Sattelfest. Ich muß die Dateien freigeben, aber wohin speichert WebDav seine Daten? Wie lautet der Pfad?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Stemo

Benutzer
Mitglied seit
15. November 2016
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich bin jetzt einen Schritt weiter. Mit meinem Windows 10 Rechner klappt die Verbindung mit

\\abcdef.myfritz.net@SSL@5006\home\Drive

Aber mit dem iPhone und dem Doctain Scanner klappt es nicht.

Hmm ??!, muß der Pfad dann anders aussehen? Wie habt ihr das gemacht?
 

the other

Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2015
Beiträge
428
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
24

Wadenbeißer

Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2018
Beiträge
160
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Moin

Warum erstellst du keine VPN Verbindung vom Handy zur FritzBox her ?
Dann bist du in deinem LAN und kannst ganz normal auf dein NAS zugreifen.
Portleitungen werden dann nicht mehr benötigt.
Anleitungen dazu gibt es bei AVM,
 

NSFH

Benutzer
Mitglied seit
09. November 2016
Beiträge
2.818
Punkte für Reaktionen
8
Punkte
84
Das Thema hatten wir hier schon mal. WebDav nativ via Eifon klappt nicht!
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.