webdav mit Dokuments von Readly - Einrichtungshilfe

Azunutz

Benutzer
Mitglied seit
17. August 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
moin,
ich bin nicht so der ITler ^^
deswegen brauche ich Hilfe bei der Installation und Einrichtung von WEBdav und Documents von Readly, da ich die DS apps überhaupt nicht mag.

was ich schon gemacht habe:

-Webdav installiert und nur https aktiviert Port 5006
- bei "externer zugriff" unter routerkonfiguration habe ich den Port 5006 für Webdav server eingerichtet (Verbindungstest ist aber fehlgeschlagen)
habe unifi acesspoints...

ab da weiß ich nicht weiter...
oder geht das über DDNS?

ich möchte halt mit verschiedenen Benutzern über Documents auf die Nas zugreifen

hab schon YouTube und Web durch der so richtig für IT-blöde finde ich da nix

DANKE für eure Hilfe
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.087
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
128
gib zuerst durch wie soll der Webdav Zugriff erfolgen.Im eigenen Netz? Oder von aussen?
Was für einen Internet Anschluss? Öffentliche IPv4 vorhanden? Provider?

Unter externer Zugriff, na ja , das würde ich alles lieber sein lassen und die Portweiterleitung sauber im Router anlegen.
 

Azunutz

Benutzer
Mitglied seit
17. August 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
am liebsten auch von außen und im eigenen Netz...
Internet ist noch von Unitymedia wird aber bald Deutsche Glasfaser.
IPv4...? keine Ahnung
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.087
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
128
aha, da haben wir es. Das wird so ein ds-lite Anschluss sein. Das kann etwas komplizierter werden.


da musst du wohl suchen hier im Forum nach ds-lite, unity media etc.
Da kommen dann einige Anleitungen zusammen wie man so ein Problem lösen kann.

Lokal, also in deinem eigenen Netz brauchst du eigentlich nicht viel machen, die DS mit der internen IP oder mit dem internen Namen ansprechen müsste schon gehen.
Mit welchen Clienten? Windows? soll das funktionieren?
 

Azunutz

Benutzer
Mitglied seit
17. August 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
also die NAS ist DS420+ und ich will mit meinem MacBook und dem iPhone drauf zugreifen , bei iphone mit "Documents"

oh man , ich mag es nicht wenns kompliziert wird.

was muss ich denn bei WEBDAv eingeben bei der Dokuments App?

also den NAS Namen ?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.087
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
128
intern den Namen probieren oder die IP

Extern wird es komplizierter mit dem Anschluss.

Man könnte sich zwar mit Quickconnect verbinden, aber das transportiert keinen Webdav so viel ich weiss.
Also wird hier eine Installation mit einem Zwischenserver und einige andere Schritte nötig sein.
Ich bin selber auf ds-lite kein Experte, wo ich wohne gibt es das bis jetzt nicht in dieser Form.
 

Azunutz

Benutzer
Mitglied seit
17. August 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
kann ich DOCUMENTS denn mit quickconnect nutzten? extern und intern?
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.087
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
128
Die Syno verwendet für vieles eigene Clients, die muss man zuerst installieren und die gehen dann mit Quickconnect.

Ob du DOCUMENTS verwenden kannst weiss ich nicht (kenne das nicht), keine Ahnung was da als Adressen möglich ist. Denke Quickconnect wird es nicht können, ausser es ist was vo Synology.

Versuch mal Quickconnect zu aktivieren und überhaupt eine Verbindung zu der DS zu erstellen. Mit DS File zu Bsp.
 

Ulfhednir

Benutzer
Mitglied seit
26. August 2013
Beiträge
453
Punkte für Reaktionen
38
Punkte
34
intern den Namen probieren oder die IP
Kenne die App auch nicht, aber WebDAV ist eine Erweiterung ist eine Erweiterung des HTTP(S)-Protokolls, entsprechend vor der IP oder Namen http:// bzw. https:// probieren und am Ende eventuell auch noch den Port angeben, wenn im Programm / App keine Einstellung separat vorhanden ist.

Als Beispiel also: https://IP:port oder https://IP oder IP
 

Azunutz

Benutzer
Mitglied seit
17. August 2020
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
mmh, ja funktioniert alles nicht so recht^^. naja muss ich nochmal gucken. onedrive war da deutlich einfacher :p
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.087
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
128
Falls dein DOCUMENTS so was wie eine Collaboration Suite sein sollte, dann kannman auch auf der DS Drive installieren und dazu dann den entsprechenen Clienten auf dem Phone. Das geht dann mit QC.
 

frogtwist

Benutzer
Mitglied seit
08. November 2014
Beiträge
379
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
18
Ich benutze ebenfalls DOCUMENTS, Ich habe eine eigene Domain die auf meine DS zeigt. Webdav ist installiert und der Port 5006 durch meine FritzBox auf die DS geleitet. Ein Zertifikat für die Domain ist ebenfalls installiert. Der Aufruf in DOCUMENTS erfolgt mit folgender IP: https://meineDomain.de:5006
Das wäre alles.
 

ottosykora

Benutzer
Mitglied seit
17. April 2013
Beiträge
4.087
Punkte für Reaktionen
54
Punkte
128
ja, hier haben wir wohl den Fall von ds-lite, also keine externe IPv4 erreichbar, dann wird es schon etwas komplizierter, darum dachte ich zuerst auf etwas mit QC, aber das ist eher für original Syno Apps.
 
  AdBlocker gefunden!

Du bist nicht hier, um Support für Adblocker zu erhalten, denn dein Adblocker funktioniert bereits ;-)

Klar machen Adblocker einen guten Job, aber sie blockieren auch nützliche Funktionen.

Das Forum wird mit einem hohen technischen, zeitlichen und finanziellen Aufwand kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir zeigen keine offensive oder Themen fremde Werbung. Bitte unterstütze dieses Forum, in dem du deinen Adblocker für diese Seite deaktivierst.