[VS240HD] Seit ein paar Tagen eine Art "Ghosting" in der Live-Ansicht

tomatenseele

Benutzer
Mitglied seit
10. Mrz 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ein Hallo ins Forum,

wir haben seit 9 Monaten unsere Überwachungslösung aktiv und uns fallen seit einigen Tagen eine Art "Ghosting" bei „bewegten Objekten“ auf.

Zum Beispiel, siehe oben links den vorbeifahrenden Sprinter.
snapshot-2016--ghosting.jpg

Die Kameras (11x ABUS Innen- & Aussenkameras) werden bei uns mit einer Synology Rack Station RS814+RP über die Synology Surveillance Station 7.1 aufgezeichnet und mit der Synology VS240HD kontrolliert → bisher auch sehr zufriedenstellend!

Der "Ghosting"-Effekt tritt hier bei allen Aussen-Kameras (ABUS TVIP52502) auf & ist dauerhaft bzw. ergibt bei 2 Kameras nach einigen Stunden ein komplett graues Bild:
snapshot-2016--grau_speicherung_ok-1024.jpg

Bei dem grauen Bild sei erwähnt, das hier die Aufnahmen komischerweise normal aussehen -> hier hilft dann ein Neustart der Kamera kurzfristig.

Wenn wir z.B.: bei einer "ergrauten" Kamera gleichzeitig in das ABUS-Webinterface der Kamera gehen, sieht alles normal aus - kein grau, kein "Ghosting" etc.

Bei der Durchsicht der gespeicherten Daten (ca. 25 ausgewählte Aufnahmen versch. Kameras) auf dem NAS ist uns aufgefallen, das es wohl nur die Live-Ansicht über die Synology VS240HD betrifft!?

Neustart der Geräte (NAS, VS240HD, Cams und HP1910POE+ Switches) sowie auch Trennung des Stromes bringt leider nichts; danach tritt der "Ghosting"-Effekt in der Live-Ansicht wieder auf.

Das Storage, Netzwerk + Kameras zeigen uns eine normale Auslastung:
SynologyNAS.jpg

Im Netz oder an der Peripherie wurde die letzten Monate auch nichts gedreht & die Kameras haben seit Monaten die aktuelle Firmware: V5.0.5 von ABUS aufgespielt.

Kennt jemand vielleicht das Problem bei den Kameras bzw. in Zusammenspiel mit der VS240HD und kann uns hier vielleicht einen Tip geben, wie wir diese „Aufgabe“ in den Griff bekommen; bevor wir hier im noch weiter dunkeln bzw. grauem herumstochern?

Danke für jegliche Info,
tomatenseele
 

tomatenseele

Benutzer
Mitglied seit
10. Mrz 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aktueller Nachtrag:

Da eine der Kameras schon wieder ergraut ist, habe ich mich noch auf die Surveillance Station 7.1 connected -> hier ist die Live-Ansicht auch normal (wie auch im ABUS-Webinterface)... nur auf der VS240HD ist das Bild "ergraut"...
 

Matthieu

Super-Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
03. Nov 2008
Beiträge
13.185
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
344
Wie sieht denn die Netzwerkverbindung aus? Das schaut für mich nach Artefakten durch Komprimierung aus.

MfG Matthieu

PS: Bitte nicht hauen, nur der Vollständigkeit halber: Öffentliches Gelände darf nicht ohne weiteres überwacht werden. Wenn die Straße oben links zum Werksgelände gehört, hab ich nichts gesagt ;)
 

tomatenseele

Benutzer
Mitglied seit
10. Mrz 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Matthieu,

die einzigsten Daten über den Netzwerkverkehr/Netflow kann ich momentan nur aus dem Synology Rack Station RS814+RP Ressourcen Monitor auslesen (wenn wir dem vertrauen können...):

auslastung_netzwerk.jpg

Die beiden "Downtimes" beim Empfang von Daten, Anfang des Jahres waren auch komisch (Maschine lief, aber kein Connect mehr möglich, kein smb, ssh, telnet), aber das hat sich wohl wieder gefangen & ist wohl ein anderes Thema. Ich mache jetzt regelmässige Reboots des NAS.

Auf den Switchen sehe ich keine Errors oder Auffälliges.

Zu deinem PS: Dein Hinweis ist richtig und wichtig! Hier ist eine "Watschen" an den Verursacher durchaus gerecht ;)
Wir haben mom. die Strasse in der SS bei Scharfschaltung ausgeblendet.

Den Screenshot habe ich mit der VS240HD Snapshotfunktion gemacht, weil ich hier nur die netten Artifakte sehe.

Danke fürs mitgrübeln & Gruss,
tomatenseele
 

tomatenseele

Benutzer
Mitglied seit
10. Mrz 2015
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
-- gelöst ! --

Hallo miteinander,

wir haben das "spooky" Problem lösen können:

Es liegt an der VS240HD und hier in der Liveansicht.

Die Baureihe kann "nur" 24 Kanäle mit 240 FPS (H.264@1280x720@10FPS) gesamt anzeigen (der Nachfolger VS360HD kann 36 Kanäle mit 360 FPS = (H.264@1280x720@10FPS) ), heisst wir haben mit unseren 11 Kameras leicht die Liveansicht überfordert - Aufnahmen waren ja immer gut, halt die Liveansicht hat "geghosted".

Manchmal kann es so leicht sein ;)

Thread kann gerne geschlossen werden.

Gruss,
tomatenseele
 
NAS-Central - Ihr Partner für NAS Lösungen